Politik

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | (...) | 26 ] >>

Die Basler Grünen machen Jagd auf den Remo Gysin-Sitz

24. August 2007. 

Die Grünen marschieren mit der SP - intern aber sind sie scharfe Konkurrenten


Basler Liberale wollen auf Eymann-Kurs nach Bern segeln

14. August 2007. 

Sie setzen grüne Akzente und fordern tiefere Steuern, dafür mehr Ausgaben für Bildung und Forschung


Baustelle Bern: "Es droht ein sozialer Kahlschlag auf allen Ebenen"

14. August 2007. 

Für die Baselbieter SP steht und fällt der Wahlerfolg mit dem Ständerats-Ergebnis von Claude Janiak


"Wir haben mehr Oeko-Kompetenz als die Grünen"

13. August 2007. 

Basler Sozialdemokraten steigen mit Kritik an den Grünen in den Nationalrats-Wahlkampf


Enthüllen, parlamenatrisch immun

2. August 2007. 

"Schaubühne Bern": Die neuen Polit-Memoiren von Helmut Hubacher


Das kollektive Wehklagen der "Eventstädtler"

31. Juli 2007. 

Der Kommentar eines Anwohners im Hinblick auf das Zusammentreffen von "Basel Tattoo" und Euro 08


Franz der Retter ist zorniger denn je

30. Juli 2007. 

Franz Weber, gebürtiger Basler und der rührigste Umweltschützer Europas, wurde 80-jährig


Gegen Atomkraftwerke, für höheren Benzinpreis

5. Juli 2007. 

Ein Politiker zeigt Profil: Wie der parteiintern bedrängte Basler FDP-Nationalrat Urs Schweizer die Wiederwahl schaffen will


Pferde-Antrieb per Strom-Peitsche: Bundesamt laviert

3. Juli 2007. 

In Trainings-Automaten werden Pferde unter Elektroschlägen zu langweiligem Rundendrehen gezwungen


Das Jubiläums-Landrats-Theater: Drei auf einen Streich

2. Juli 2007. 

Wie das Baselbiet die Wiedereröffnung des Augusta Raurica-Theaters, sein 175-Jahr-Jubiläum und die Legislatur-Eröffnung feierte


500 Millionen Franken für die H2 und dreckige Fenster am Regierungsgebäude

28. Juni 2007. 

Baselland hat kein Geld für Fenster-, Storen und Fassadenreinigung: Eine unappetitliche Geschichte


Im TCS beider Basel rumort es weiter

26. Juni 2007. 

Oppostion gründet eine verbandsinterne "Interessengemeinschaft"


Fünf Köpfe und eine leere Sprechblase für ein "Ideenland Schweiz"

25. Juni 2007. 

Basler FDP präsentierte Kandidaten und Kampagne für die Nationalratswahlen


Guy Morin will 1,5 Milliarden in öffentlichen Verkehr investieren

22. Juni 2007. 

Die Basler Grünen feiern ihren 20. Geburtstag symbolträchtig im Grossratssaal - die Töne sind milder geworden, die Entschlossenheit bleibt


Basel soll Standort für internationalen Energiegipfel werden

16. Juni 2007. 

Einiges hat das Basler Energieform sun21 erreicht, aber genügen kann dies bei weitem nicht


Rückschlag für Basler Biogas-Produktion

16. Juni 2007. 

Probleme mit der neuen ARA Birs in Birsfelden: Technik-Lieferantin zog sich aus Geschäft zurück


"Ich hätte es als Bürgerlicher einfacher, im Ständerat Netzwerke zu bauen"

15. Juni 2007. 

Andreas Albrecht - ein klassischer Liberaler aus dem Basler Daig - fordert die amtierende SP-Ständerätin Anita Fetz heraus


Noch teurer: H2 kann über 500 Millionen Franken kosten

13. Juni 2007. 

Baudirektorin Elsbeth Schneider wirft Kantonsingenieur "unseriöse" Zahlenbasis vor


"Die Frage eines Parteiwechsels stellt sich zurzeit nicht"

6. Juni 2007. 

Der Baselbieter FDP-Landrat Patrick Schäfli lehnt sich wegen eines "Straf-Reglements" gegen die eigene Partei auf


Bewaffnete Privat-Polizei in der Basler City

4. Juni 2007. 

Einsätze zwischen Barfüsserplatz, Freier Strasse und Marktplatz stossen auf Irritation


Bewaffnete Privat-Patrouillen in der Basler City

4. Juni 2007. 

Einsätze zwischen Barfüsserplatz, Freier Strasse und Marktplatz stossen auf Irritation


"Politik der gezinkten Karten wird jetzt attackiert"

31. Mai 2007. 

Basler SP-Ständeratskandidatin Anita Fetz: Massive Kritik an bürgerlichen Bundesparlamentariern aus beiden Basel


Die Kommentare des Ormalinger Pfarrers Ruedi Eichenberger

28. Mai 2007. 

OnlineReports dokumentiert die Pfarrbriefe, die für rote Köpfe sorgten


Tamedia verkauft "Radio Basilisk": "Basler Zeitung" interessiert

24. Mai 2007. 

Übernahme der Berner Espace Media Groupe durch Zürcher Tamedia hat überraschende Auswirkungen auf das Basler Lokalradio


Online-Plattform für Bio-Produkte aus der Region

23. Mai 2007. 

WWF weitet Internet-Dienstleistung zur Promotion von Regio-Produkten massiv aus


"Wenn wir die Prozentzahlen halten können, ist das ein Super-Erfolg"

22. Mai 2007. 

Der Basler SP-Präsident zur kritischen Zwischenbilanz nach zwei Jahren rot-grüner Mehrheit


"Wir können mit dem Erreichten noch nicht zufrieden sein"

18. Mai 2007. 

Rot-grünes Basel: Auch ein internes Dokument zieht eine durchzogene Halbzeitbilanz


"Rot-grünes Basel vergibt Chance für ökologisches Verkehrssystem"

16. Mai 2007. 

Trolleybus-Befürworter betonen weniger Lärm, keine Abgase und deutlich mehr Komfort


Basler Wohnbaupolitik: Brisante Forderungen der Liberalen

15. Mai 2007. 

Studie will höhere Abbruch-Bereitschaft, fordert eine Erhöhung der Energieförderbeiträge und stellt Schrebergärten in Frage


"Sicherheits-Streifen schränkt Barfi noch stärker ein"

14. Mai 2007. 

Gegner eines Stadtcasino-Neubaus wollen "den Weg freimachen für eine tragbare Lösung"


Junge SVP will Demo-Recht in der Basler City einschränken

11. Mai 2007. 

Forderung der Petition stösst auch im bürgerlichen Lager auf Ablehnung


Arbeitender IV-Bezüger in der Basler Steuerfalle

9. Mai 2007. 

Selbstständigerwerbender muss IV-Ergänzungsleistungen beantragen, um seine Steuern bezahlen zu können


Carlo Conti beisst in den süssen Apfel

7. Mai 2007. 

Richtige Ernährung, Bewegung: Basler Gesundheitsdepartement startet breite Kampagne gegen Übergewicht


Spitex Basel wartet auf Termin bei Carlo Conti

3. Mai 2007. 

Die Pflegeorganisation ist zehn Jahre alt, aber die künftige Finanzierung ist noch nicht gesichert


VPOD-Chef zieht kritische rot-grüne Halbzeitbilanz

26. April 2007. 

Urs Müller, Grossrat des "Grünen Bündnisses", zeichnet ein recht düsteres Bild


Die Parteiorgane der Region Basel sind keine Ruhmesblätter

24. April 2007. 

Den Sprachrohren geht fast alles ab, was attraktiven (Partei-)Journalismus ausmacht


"Der Trolleybus ist teuer und unflexibel"

16. April 2007. 

Gegner der Trolleybus-Initiative legen ihre Argumente für die Anschaffung von Biogas-Bussen dar


SP-Vorwahlkampf-Werbung in eigener Sache

10. April 2007. 

Susanne Leutenegger Oberholzer und Claude Janiak über ihren Leistungsausweis


Menschenjagd in den Bergwäldern von Laos

8. April 2007. 

Die Verfolgung des Volkes der Hmong: Eine deutsche Filmerin zwingt die Welt zum Hinschauen


Neuer Lohnausweis: "Von Gerechtigkeit hört man nichts mehr"

4. April 2007. 

Kantone handhaben die Deklarationspflicht trotz mehr Formular-Bürokratie völlig unterschiedlich


Neubau-Pläne der Messe Schweiz vor der Planauflage

2. April 2007. 

Noch dieses Jahr soll der Grosse Rat über das 350-Millionen-Projekt entscheiden


Neues Basler Stadt-Casino: Finanzen liegen auf dem Tisch

29. März 2007. 

Casino-Gesellschaft Basel: Neubau sei "nachhaltig und selbsttragend finanzierbar"


Chemie-Deponie Le Letten: Allschwiler Gemeinderat hat die Nase voll

28. März 2007. 

Die Trinkwasserversorgung aus Schönenbuch wurde vorübergehend eingestellt / Totalsanierung gefordert


Basler Holzkraftwerk wird massiv teurer

25. März 2007. 

Mit 44 Millionen Franken steigen die Kosten gegenüber den ursprünglichen annahmen um ein Drittel


Diese Nomination riecht nach Wurstsalat spezial

24. März 2007. 

Berufs-Joker Erich Straumann: Triumphiert er als Ständerat oder verschwindet er auf der Alp?


Vom heissen Eisen Zwangsheirat lassen viele gern die Finger

14. März 2007. 

Bei Beratungs- und Integrationsstellen herrscht ein erstaunliches Informations-Vakuum


Drei Jahre nach Grounding: Reparierter Combino wieder auf den Schienen

12. März 2007. 

Das Niederflur-Tram rollt nach seiner Überarbeitung merklich ruhiger: Der brutale Wackel-Effekt ist weg


Gleich zwei Baselbieter Regierungsräte wollen Baudirektoren werden

9. März 2007. 

SVP-Mann Jörg Krähenbühl hat die besseren Karten als Christdemokrat Peter Zwick


Flammender Aufruf für ein Ja zur gemeinsamen Uni-Trägerschaft

19. Februar 2007. 

"Komitee für eine starke Universität" erklärt die Abstimmung über den Universitäts-Vertrag zum Schicksals-Plebizit


"Die Antilope ist nicht unser Sklave"

18. Februar 2007. 


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | (...) | 26 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Schiedrichter war Gotti Dienst ..."

Basler Zeitung
vom 1. Juni 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Schiedsrichterin hiess Götti Frei.

RückSpiegel


Telebasel online ging in seinem Bericht über die SP-Prämieninitiative auf einen Kommentar von OnlineReports ein. 

Die Weltwoche zitierte in ihrem Bericht über den Basler Scharia-Befürworter Aziz Osmanoglu aus einem Gerichts-Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung berief sich in ihrem Bericht über die "Maulwurfjagd gegen Mitarbeiter der Basler Verkehrs-Betriebe" auf einen OnlineReports-Artikel.

Im Artikel über die Versetzung eines Kadermanns im Basler Jusitz- und Sicherheitsdepartement nimmt die Basler Zeitung auf eine OnlineReports-Recherche Bezug.

In den BaZ-Standpunkten des Schweizer Fernsehens nennt NZZ-Medienredaktor Rainer Stadler OnlineReports als Element der Basler Medienvielfalt.

Die Basler Zeitung und die Volksstimme zogen die OnlineReports-Nachricht über den Massen-Exodus aus der Parteileitung der FDP Baselland nach.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-News über die Wahl von Beatriz Greuter zur neuen "Birshof"-Direktorin auf.

Barfi
nahm im Bericht über Waschbären in der Stadt Bezug auf eine OnlineReports-Reportage über Waschbären, die Toronto bevölkern.

Die Volksstimme nahm die OnlineReports-Erstmeldung über den Tod des früheren FDP BL-Präsidenten und Untersuchungsrichters Ernst Heimann auf.

Barfi und die Basler Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die Schliessung des Nobel-Restaurants "Schifferhaus" auf.

Die Basler Zeitung bezog sich in ihrer Nachricht über die Absage von Saskia Schenker als FDP BL-Präsidentin auf OnlineReports.

Die NZZ nennt Pionier OnlineReports in ihrem Beitrag über die Finanzierung von Online-Medien.

Die Basler Zeitung und die Basellandschaftliche Zeitung berichteten unter Bezugnahme auf OnlineReports über die Trennung der BVB von zwei Kaderleuten.

Das OnlineReports-Interview mit dem designierten FCB-Besitzer Bernhard Burgener nahmen die Fussball-Plattform 4-4-2.com, die Basellandschaftliche Zeitung und die Schweiz am Wochenende auf.

Telebasel berief sich in seinem Bericht über die Interpellation von "Basta"-Grossrat Beat Leuthardt über den designierten FCB-Präsidenten Bernhard Burgener auf OnlineReports.

Die Basler Zeitung berief sich in ihrer Meldung über Betriebs-Wegweiser-Posse auf OnlineReports.

Die Schweiz am Wochenende nahm eine OnlineReports-Story über den Gang der BVB ans Bundesgericht wegen einer Auflösung des Arbeitsverhältnisses auf.

In ihrem Bericht über den Streit um die schmale Treppe im neuen Gelterkinder Hallenbad bezogen sich die Basler Zeitung und die Volksstimme auf OnlineReports.

Die Basler Zeitung griff die OnlineReports-Recherche über markante bauliche Veränderungen im Nord-Teil des Basler "Dreispitz"-Areals auf.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Die von der UNICEF erst kürzlich rezertifizierte "kinderfreundliche Gemeinde" Riehen gibt ihr Wissen an 40 Bürgermeister aus Südkorea weiter, die die Basler Landgemeinde besuchen.

• Da der Vereinszweck erfüllt sei, hat die Generalversammlung den "Verein Kunschti Eglisee" am 16. Juni mit 30 zu 4 Stimmen aufgelöst.

• Nationalrat Christoph Eymann, der ehemalige Vorsteher des Basler Erziehungsdepartements, wurde als neues Mitglied in den Verwaltungsrat des Karger Verlags gewählt.

• Der Kanton Basel-Stadt führt eine neue, zusammenhängende Fussgängerorientierung ein, mit der sich ortsunkundige Gäste, aber auch Einheimische in Basel künftig durch neue Stadtpläne auf Stelen besser zurechtfinden sollen.

• Die kantonale Volksinitiative "Recht auf Wohnen" wurde mit bisher 3'188 gültigen Stimmen der Basler Staatskanzlei überreicht.

• Der Therwiler Gemeindepräsident Reto Wolf löst kommenden September Elisabeth Schneider-Schneiter im Präsidium der "Starken Region Basel/Nordwestschweiz" ab.

Dominik Prétôt, der frühere CEO von Telebasel, wird per 1. Januar 2018 mit einem 50 Prozent-Pensum neuer Informations-Beauftragter der Römisch-katholischen Landeskirche Baselland.

• Die Baselbieter Regierung beantragt dem Landrat, die formulierte Gesetzesinitiative "zum Ausbau des Hochleistungsstrassennetzes" für rechtsgültig zu erklären.

Massimo Di Nucci übernimmt am 1. Juni die Leitung des Basler Zivilstandsamtes und folgt damit auf Mirjam Cattin, die Ende Mai in den Ruhestand tritt.

Ruedi Illes wird ab 1. Juli neuer Leiter der Sozialhilfe Basel-Stadt und damit Nachfolger von Nicole Wagner.

• Für die Ende Jahr zurücktretende Beatrice Inglin-Buomberger sollen sich die Juristin Elisabeth Burger Bell und der Ökonom Thomas Riedtmann in derkommenden sechsjährigen Amtsdauer in der Funktion der Ombudsstelle teilen.

• Das dreitägige Hafenfest zum 75-jährigen Bestehen der Hafenanlagen in Birsfelden lockte mit seinen vielseitigen Attraktionen rund 40'000 Besuchende an.

Peter F. Rapp (71) tritt als Verwaltungsrats-Präsident der Rapp-Gruppe zurück und übergibt die Funktion Daniel Kramer (58), der dem Verwaltungsrat seit vergangenem Jahr angehört.

• Nach Auswertung der Erfahrungen aus dem ersten Jahr hat der Allschwiler Gemeinderat entschieden, die separate Kunststoffsammlung per 2018 definitiv einzuführen.

• Nach zwei Tarifsenkungen in den Jahren 2015 und 2016 erhöhen die IWB die Erdgastarife diesen Monat: Biogas-Erdgas um 0,8 Rappen pro Kilowattstunde für die Kunden im Kleinbezugstarif (Gas zum Kochen und für Durchlauferhitzer) und um 1 Rappen pro Kilowattstunde im Allgemeinen Tarif (Gas zum Heizen).

• Der Lehrerinnen- und Lehrerverein Baselland hat die Volksinitiativen "Bildungsressourcen gerecht verteilen und für das Wesentliche einsetzen!" und "Stopp dem Abbau an den öffentlichen Schulen!" eingereicht.

• Dank eines Jahresgewinns von 107 Millionen Franken können die Industriellen Werke Basel (IWB) dem Kanton Basel-Stadt eine Gewinnausschüttung von 37 Millionen Franken (Vorjahr: 20 Millionen Franken) abliefern.

• Der 24-jährige Kleinbasler Marco Natoli ist als Nachfolger von Patrick Huber neuer Präsident der Jungen CVP Basel-Stadt.

• Die LDP Riehen/Bettingen nominiert Daniel Hettich als Kandidat für die kommenden Wahlen in den Riehemer  Gemeinderat.

• Per 1. Januar 2019 stellen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) neu auch das Fahrpersonal der Buslinie 50 ("Flughafen-Bus"), die bisher durch das PostAuto-Fahrpersonal betrieben wurde.

• Das Beschaffungsvolumen der Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion fiel letztes Jahr mit rund 117 Millionen Franken gegenüber den Vorjahren "eher bescheiden" aus, wobei 60 Prozent auf Bau- und 30 Prozent auf Dienstleistungsaufträge entfielen.