Werbung

Politik

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | (...) | 36 ] >>

BGV: CEO Marcel Allemann muss gehen

21. Mai 2024. 

Der neue Chef der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung war nur wenige Wochen im Amt. Seit Patron Bernhard Fröhlich fehlt in der Geschäftsleitung die Konstanz.


Das Duell zum Energiegesetz Baselland: Nils Jocher und Christoph Buser schenken sich nichts

19. Mai 2024. 

Der Abstimmungskampf geht in die heisse Phase. Das Streitgespräch zwischen dem SP-Präsidenten und dem Wirtschaftskammer-Direktor: "Sie machen den Leuten Angst" – "Und Sie stimmen in den Klassenkampf ein".


Wahlen in Basel-Stadt: Esther Kellers Vorteil wächst

15. Mai 2024. 

Im Rennen um den Einzug in die Basler Regierung fehlen die grossen Namen. Eine Einordnung.


Die Basler Hicret-Moschee kauft eine grosse Gewerbefläche in Reinach

14. Mai 2024. 

Der Verein will die Räumlichkeiten im Industriegebiet Kägen zu einem Ort der Begegnung und des Gebets umfunktionieren. Für Letzteres gibt es aber noch ein paar Hürden.


Hannes Hänggi: Der neue Stern am Baselbieter Mitte-Himmel

10. Mai 2024. 

Der Landrat aus Schönenbuch kommt nicht nur als neuer Kantonalpräsident infrage. Er wird auch als Kandidat für ein höheres politisches Amt gehandelt.


HKBB-Präsidentin Schneider-Schneiter: Basler Wirtschaft braucht "eine intelligente Aussenpolitik"

6. Mai 2024. 

Nicht nur die Verhandlungen mit der EU müssten vorangetrieben werden. Auch der Markt in China sei wichtig – trotz ethischer Bedenken.


"Fuck SVP"-Schmiererei in Sissach – ausgerechnet am Nebiker-Turm

3. Mai 2024. 

Der Vandalismus am Gebäude der Unternehmerfamilie mit prominenten SVP-Vorfahren entstand vermutlich im Rahmen der Demo gegen Rechtsextremismus. Die Juso-Präsidentin distanziert sich – aber nicht vom Inhalt.


Genug gefeiert – jetzt muss Peter Riebli als neuer Präsident der SVP Baselland an die Arbeit

26. April 2024. 

Kann sie die SVP einen? Und ist eine Rückkehr in die Regierung möglich? Diese und andere Fragen muss die neue Parteispitze nun klären. Der Kommentar.


Johannes Sutter: "Eine Parteispaltung wäre so ziemlich das Dümmste"

26. April 2024. 

Der gescheiterte Kandidat für das Präsidium der SVP Baselland sieht sich künftig vor allem als Zuschauer – ohne Verantwortung. 


Der rechtskonservative Flügel setzt sich durch: Peter Riebli ist neuer Präsident der SVP Baselland

25. April 2024. 

Die SVP-Basis verabschiedet sich vom moderaten Kurs und erteilt Johannes Sutter eine Abfuhr. Er verpasst die Wahl mit 180 zu 130 Stimmen.


Die SVP Baselland bietet ein Beispiel politischer Realsatire

18. April 2024. 

Deutlicher als mit der Last-Minute-Kandidatur des abgesetzten Fraktionspräsidenten Peter Riebli für das Präsidium der Kantonalpartei lässt sich der ätzende Richtungskampf in der Partei nicht belegen. Die Basis steht vor einem Gewissens-Entscheid. Der Kommentar.


Bei der SVP Baselland kommt es zum Showdown: Peter Riebli gegen Johannes Sutter

17. April 2024. 

Die Situation spitzt sich zu: Landrätin Caroline Mall zieht ihre Kandidatur für das Parteipräsidium zurück. An ihrer Stelle kandidiert am 25. April der abgesetzte Chef der Landratsfraktion.


"Obstgarten Farnsberg": Das grosse unbekannte Biodiversitäts-Bijou

16. April 2024. 

In den vergangenen 20 Jahren haben Bauern in sechs Oberbaselbieter Gemeinden rund um die Ruine Farnsburg eine überregional beachtete ornithologische Oase geschaffen. Ausgerechnet in der heimischen Bevölkerung ist das Vorzeigeprojekt aber noch wenig bekannt.


SVP Baselland: Führungsschwäche des Präsidenten hat massgeblich zu den Zerwürfnissen beigetragen

12. April 2024. 

Der aktuelle Streit innerhalb der SVP Baselland wiegt schwerer als bisherige Konflikte. Doch wie konnte es so weit kommen? Die Analyse.


Streit bei der SVP Baselland eskaliert: Reto Tschudin ist neuer Fraktionschef

11. April 2024. 

Eine Mehrheit der SVP-Landrats-Fraktion hat das dreiköpfige Präsidium um Peter Riebli per sofort abgesetzt. Die neue Fraktionsleitung soll für mehr Ruhe sorgen.


Taktik und Zufall bestimmen die Richterwahlen am Baselbieter Kantonsgericht

9. April 2024. 

Bei der Besetzung der Präsidien am Zivilgericht und an der Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht agieren die Freisinnigen geschickt. Die Mitte droht hingegen, leer auszugehen.


Regierungswahl in Basel: Mustafa Atici muss auf den Punkt kommen

7. April 2024. 

Integrative Schule, Frühfranzösisch: Die Basler Bevölkerung will Veränderungen. Mustafa Atici muss den Weg dorthin klar aufzeigen. Der Kommentar.


Basel-Stadt wählt Mustafa Atici: Erster Regierungsrat mit kurdischen Wurzeln

7. April 2024. 

Der Sozialdemokrat erzielt 25'198 Stimmen, der FDP-Kandidat Luca Urgese deren 22'228. Conradin Cramer von der LDP schafft wie erwartet die Wahl ins Regierungspräsidium.


Sarah Regez: Eine SVP-Rechtsradikale verbreitet ein "AfD-Gschmäckle"

6. April 2024. 

Kometenhaft aufgestiegen und abrupt gefallen: Die Baselbieter SVP-Karrieristin kann sich nur noch durch Transparenz, Reue-Bekenntnis und eine klare Distanzierung von braunem Gedankengut vor ihrem politischen Total-Absturz retten. Den Schaden hat ihre Volkspartei schon. Die Analyse.


Richtungsstreit in der Baselbieter SVP: Vermittler Johannes Sutter greift ein

2. April 2024. 

Dominik Straumann tritt "zugunsten der Partei" als Präsident zurück, der Vize soll übernehmen.


Kinderbetreuung: Die Basler Gesetzesrevision treibt Kitas im Baselbiet in den Ruin

26. März 2024. 

Die attraktiven Bedingungen in der Stadt locken Personal und Familien an. Im Baselbiet droht ein Kita-Notstand. Das weiss auch Regierungsrätin Kathrin Schweizer. Was wird sie tun?


Wie gehts weiter mit dem Uni-Vertrag in beiden Basel? Luca Urgese und Mustafa Atici im Streitgespräch

24. März 2024. 

Die Finanzierung der Universität Basel steht auf der Kippe. Die beiden Basler Regierungskandidaten nehmen Stellung. Und sagen auch, was sie von einer Umbenennung der Hochschule halten.


Teilverwüstete Tschudy-Villa: Ein Zeichen für striktes Regierungs-Handeln

22. März 2024. 

An prominentester Lage in Sissach verlottert seit zwei Jahren ein durch den Eigentümer teilzerstörtes Baudenkmal. Der Schandfleck steht für die Verbindlichkeit im Umgang mit Recht und Gesetz. Die Regierung zog jetzt zum letztmöglichen Zeitpunkt die Notbremse.


Krasses Defizit im Baselbiet: Die Rechnung 2023 schliesst 94 Millionen Franken im Minus ab

20. März 2024. 

Finanzdirektor Anton Lauber kündigt "Entlastungsmassnahmen" an. Währenddessen wirft ihm die SP vor, den Budgetprozess für bürgerlichen Abstimmungskampf zu missbrauchen.


Zoff in der Baselbieter SVP: Parteiausrichtung beeinflusst auch die bürgerliche Zusammenarbeit

12. März 2024. 

Die Präsidenten von Mitte und FDP beobachten den Richtungsstreit mit Sorge. Ein Rechtsrutsch der SVP könnte für die beiden Parteien aber auch Vorteile haben.


Der Eigentümer muss die Tschudy-Villa in Sissach wieder herrichten

12. März 2024. 

Die Kantonsregierung stellt das Gebäude gegen den Willen von Laurent de Coulon unter Denkmalschutz. Dieser muss nun die Kosten für den Wiederaufbau tragen.


Die bz hat Mühe mit ihrer eigenen Vergangenheit

8. März 2024. 

Relevante Ereignisse schaffen es immer seltener in die Spalten der führenden Zeitungen: Die bz verzichtet auf eine Besprechung von Roger Blums Buch über die Geschichte der "Basellandschaftlichen Zeitung". Auch das Referat von Ex-Bundespräsident Joachim Gauck findet in den grossen Basler Medien nicht statt.


Umstrittene SVP-Politikerin Sarah Regez scheitert in ihrem Dorf

7. März 2024. 

Bei den Nationalratswahlen als erste Nachrückende platziert, auf lokaler Ebene abgestraft. Was bedeutet das für sie und die Ausrichtung der Partei?


Ein Basler Quartier fühlt sich von Kanton und BVB überfahren

6. März 2024. 

Der Neubau der Tramstrecke über das Bruderholz liegt beim Bundesverwaltungsgericht und ist damit blockiert. Die BVB warnen vor dem Zustand der Infrastruktur.


Andrea Kaufmann als Waldenburger Gemeindepräsidentin abgewählt

3. März 2024. 

Gemeindewahlen im Kanton Baselland: Das sind die grössten Überraschungen und Auffälligkeiten.


SVP-Präsident Pascal Messerli: "Dieser erste Wahlgang ist ein Signal"

3. März 2024. 

Die bürgerliche Zusammenarbeit habe funktioniert und solle gefestigt werden, sagt Messerli. Er glaubt an eine Chance für Luca Urgese im zweiten Wahlgang.


Basel wählt Mustafa Atici – ein Zeichen für mehr Partizipation

3. März 2024. 

Der Sozialdemokrat ist klarer Favorit im zweiten Wahlgang. Neben Dossier- und Rhetorik-Kenntnissen zählen eben auch andere Kriterien.


Wahlen in Basel-Stadt: Mustafa Atici liegt klar vorne

3. März 2024. 

Hinter dem Sozialdemokraten platziert sich der Freisinnige Luca Urgese. Der Grüne Jérôme Thiriet muss sich geschlagen geben.


Das politische Basel im Ausnahmezustand

29. Februar 2024. 

Mustafa Atici, Luca Urgese, Jérôme Thiriet, Conradin Cramer: Die Übersicht der wichtigsten Momente in der ersten Wahlkampf-Etappe.


SMS-Panne im Schlussspurt des Basler Wahlkampfs sorgt für Irritation

28. Februar 2024. 

Machen SP und Bider & Tanner gemeinsame Sache? Das fragt sich ein Kunde der Basler Buchhandlung.


Wo bleibt der neue Ebenrain-Chef?

27. Februar 2024. 

Vor knapp einem halben Jahr hat Lukas Kilcher seinen Rücktritt als Ebenrain-Leiter angekündigt. Seit dem 1. Januar ist der Posten in Sissach verwaist. Der Kanton mauert.


Pensionierte Lehrkräfte mischen sich in Basler Regierungs-Wahlkampf ein

23. Februar 2024. 

Ein "unabhängiges" Komitee um Ex-Lehrer Roland Stark will Mustafa Atici ins Erziehungsdepartement hieven und Conradin Cramer loswerden.


Wahlen in Liestal: GLP haut daneben und Bürgerliche geben Forfait

23. Februar 2024. 

Der politische Zustand im Baselbieter Kantonshauptort gibt zu denken. Ein Kommentar.


Wahlkampf im Kanton Basel-Stadt: Kalkül über Inhalt

14. Februar 2024. 

Strategische Überlegungen prägen die Regierungs-Ersatzwahl. Welche Taktiken verfangen, und welche nicht – die grosse Analyse in vier Punkten.


Das Thema Gemeindefusionen ist definitiv im Landrat angekommen

8. Februar 2024. 

Das Kantonsparlament hat am Donnerstag diskussionslos ein Postulat von Dario Rigo (Mitte) zur Unterstützung von fusionswilligen Gemeinden durch den Kanton gutgeheissen.


Der Baupfusch bei der Tramhaltestelle Feldbergstrasse ist kein Einzelfall

6. Februar 2024. 

Auch bei der Station Hirzbrunnen/Claraspital wurde die Kante zu hoch gebaut. Und auch hier zieht sich der Kanton aus der Verantwortung.


Gemeindewahlen: Reinacher Parteien gehen gemeinsam neue Wege

3. Februar 2024. 

Die Kandidierenden verzichten auf Plakatwälder und laden die Wählerschaft stattdessen zu einer Polit-Expo ein.


Pfusch bei Bauarbeiten im Kleinbasel: Haltestelle Feldbergstrasse ist zu steil

1. Februar 2024. 

Das Bau- und Verkehrsdepartement bestätigt Fehler. Nun muss das externe Bauunternehmen nochmals ran.


Atici und Thiriet weibeln mit bürgerlichen Themen – Urgese kontert

30. Januar 2024. 

Der freisinnige Verbandsmitarbeiter muss sich im Wahlkampf gegen linke Unternehmer behaupten. Und rechts die Reihen schliessen.


"Liestal" soll "nervendes Warten" auf "Lausanne" beseitigen

26. Januar 2024. 

Ein bürgerliches Initiativkomitee will die Verfassungs-Konformität von Baselbieter Gesetzen künftig durch das Kantonsgericht prüfen lassen – und nicht durch das Bundesgericht.


Gemeindefusionen im Baselbiet: Regierung weist schon einmal den Weg

24. Januar 2024. 

Regierungsrat Anton Lauber ist nach dem gescheiterten Gemeinderegionen-Gesetz wieder bereit, über Zusammenschlüsse zu diskutieren. Er wartet jedoch auf einen Auftrag des Landrats.


Kosmos Space: Senioren-Projekt auf dem Bruderholz stand kurz vor dem Aus

23. Januar 2024. 

Haarscharf konnte der gemeinnützige und von den Kantonen geförderte Verein die Auflösung abwenden. Trotzdem trat der gesamte Vorstand zurück.


Mustafa Atici reicht die Hand

18. Januar 2024. 

Der SP-Regierungskandidat setzt im Wahlkampf auf den Austausch. Und auf ein breites Unterstützungskomitee.


Wechsel bei Prime News: Sciarra geht zur BaZ, Last und Sikora kommen

15. Januar 2024. 

Christian Keller reagiert mit einem personellen Ausbau auf den Abgang der aktuellen Co-Redaktionsleiterin. Und macht Melina Schneider zur Chefredaktorin der Kleinbasler Zeitung.


Candreia: "Man darf diesen zentralistischen Kanton Baselland durchaus ein bisschen schwächen"

12. Januar 2024. 

Den Baselbieter Gemeinden geht es schlecht. SP-Landrat Linard Candreia hat Lösungsvorschläge – und plädiert für mehr Selbstbewusstsein.


[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | (...) | 36 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

https://www.onlinereports.ch/fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Er soll mehrere Gedichtbänder veröffentlicht haben."

bz
am 16. Mai 2024
über den Attentäter
in der Slowakei
https://www.onlinereports.ch/fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das kann man auch nicht mit Schweizer-Hochdeutsch erklären.

RückSpiegel

 

Die bz berichtet, dass Landrat Hannes Hänggi das Mitte-Präsidium übernehmen will, und verweist dabei auf OnlineReports.

Das Portal kath.ch nimmt die OnlineReports-Recherche über die Pläne der Basler Hicret-Moschee in Reinach im Medienspiegel auf.

Baseljetzt nimmt die Recherche von OnlineReports über den "Fuck SVP"-Schriftzug am Nebiker-Turm in Sissach auf.

In ihrem Bericht über die Wahl des neuen Baelbieter SVP-Präsidenten zitiert die Basler Zeitung aus einem OnlineReports-Kommentar.

 

Das Regionaljournal Basel veweist in einem Beitrag über die Probleme der Kitas im Baselbiet auf OnlineReports.

Der Klein Report nimmt die Recherche von OnlineReports über Roger Blums Buch über die Basellandschaftliche Zeitung auf.

Die BaZ bezieht sich in einem Artikel über die Zerwürfnisse in der Baselbieter SVP auf OnlineReports.

Die bz verweist in einem Bericht über die Kita-Krise im Baselbiet auf OnlineReports.

BaZ, Baseljetzt und Happy Radio nehmen die OnlineReports-News über das geplante Ministertreffen in Basel auf.

Der Sonntagsblick zitiert OnlineReports in einer grossen Recherche über die Baselbieter SVP-Politikerin Sarah Regez.

Baseljetzt verweist im Bericht über Basler Schiffsunfälle auf ein OnlineReports-Video.

Die Volksstimme greift die OnlineReports-Recherche über das Aus des Textildruck-Unternehmens Permatrend auf.
 

Weitere RückSpiegel







In einem Satz


Die Stadtreinigung des Basler Tiefbauamts wird ab 12. August neu von Markus Müller geleitet, sein Vorgänger Dominik Egli geht in Pension.

Christoph Jorns wird am 1. Juli Finanzchef der Basler Lebensversichererin Pax als Nachfolger von Alex Flückiger.

Mirjam Christ-Crain
 von der Universität Basel erhält den mit 200'000 Franken dotierten Otto-Naegeli-Preis für ihre patientenorientierte klinische Forschung.

Kimrobin Birrer übernimmt das Parteisekretariat der GLP Baselland von Yves Krebs.

Barbara Staehelin hat am
1. Mai das Verwaltungsrats-Präsidium des Kantonsspitals Baselland von Madeleine Stöckli übernommen.

Die Baselbieter Regierung hat Kathrin Choffat und Roger Müller als neue Mitglieder des Bankrats der BLKB für die laufende Amtsperiode bis Mitte 2027 gewählt. 

Der Baselbieter Regierungsrat hat Raphael Giossi zum Nachfolger des langjährigen kantonalen Bieneninspektors Marcel Strub gewählt.

Cyril Bleisch übernimmt bei den Jungfreisinnigen Baselland das Präsidium von Lucio Sansano.

Die Basler Sozialdemokraten haben die SP queer Basel-Stadt gegründet und als neues Organ in den Statuten der Partei verankert.

Eiskunstläuferin Kimmy Repond und Wasserfahrer Adrian Rudin sind Basler Sportlerin beziehungsweise Basler Sportler des Jahres.

Jean-Luc Nordmann übergibt das Präsidium der Stiftung Tierpark Weihermätteli per 1. Januar 2024 an Martin Thommen.

Iris Graf steigt von der Projektleiterin und akademischen Mitarbeiterin der Baselbieter Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern zur Leiterin auf.  

Sonja Kuhn,
ehemalige Co-Leiterin der Abteilung Kultur Basel-Stadt, ist neu Präsidentin der SRG Region Basel.

Florian Nagar-Hak und Saskia Bolz übernehmen die Leitung des Gesundheitszentrums Laufen, das zum Kantonsspital Baselland gehört.

Mohamed Almusibli übernimmt ab März 2024 die Direktion der Kunsthalle Basel von Elena Filipovic.

Marilena Baiatu ist neue Kommunikationsbeauftragte der Staatsanwaltschaft im Kanton Baselland und ersetzt Thomas Lyssy, der Ende November pensioniert wird.

 

Mitte-Landrat Simon Oberbeck folgt am 1. August 2024 als Geschäftsführer der Schweizerischen Vereinigung für Schifffahrtund Hafenwirtschaft auf André Auderset.

Die Junge SVP Basel-Stadt hat Demi Hablützel (25) einstimmig für zwei weitere Jahre als Präsidentin wiedergewählt.