Politik

<< [ 1 | (...) | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 ] >>

Rheinfelder Regierungs-Stellvertreter unter Beschuss

24. November 2001. 

Bezirksamtmann Ambrosius Kessler mit Bezirksgericht und Anwälten im Streit


"Wollen wir einen Taliban als Regierungsrat?"

19. November 2001. 

Das umstrittene Votum der Basler SVP-Präsidentin Angelika Zanolari im Wortlaut


Er ist "Sans-Papiers" und renoviert gediegene Basler Altstadthäuser

6. November 2001. 

Zum Beispiel Hisni: Als Papierloser profitiert er von Basel - aber Basel profitiert auch von ihm


Vermittlung geplatzt: Millionen-Streit um Kantonsspital Liestal

24. Oktober 2001. 

Baudirektorin Elsbeth Schneider kam "nur zum Zuhören" in die parlamentarische Schlichtungs-Sitzung


Konflikt um Kantonsspital Liestal: Landrat übernimmt Vermittlung

21. Oktober 2001. 

Parlaments-Delegation will politische Lösung zwischen Arcoplan und Baudirektorin Elsbeth Schneider


Mister Al Gore wünschte sich mehr Selbstverantwortung

20. September 2001. 

Der "einflussreichste Vizepräsident der US-Geschichte" sprach während einer Stunde vor dem Basler Publikum


Multikultur erschöpft sich meist in folgenloser Rhetorik

28. August 2001. 

Eine Augenschein im Kleinbasel offenbart eine Kluft zwischen Integrationsanspruch und Realität


Basler Spitäler müssen Millionenbetrag an Krankenkassen zurückzahlen

26. August 2001. 

Erstmals liegen die Pflegeleistungen über dem Globalbudget des Basler Spitalvertrags


Prämien in die Taschen der Kunden

31. Juli 2001. 

Basellandschaftliche Gebäudeversicherung: Wie ein staatsnaher Betrieb privatwirtschaftlich geführt werden kann


"Es war fast wie damals in Schweizerhalle"

30. Juli 2001. 

Die Reaktor-Explosion in der Ciba-Fabrik offenbarte eklatante Informations-Mängel


Obergutachten zum Sex-Fall Wehrli: Nicht nur Entlastung für CVP-Politiker

18. Juli 2001. 

Kritik an Befragungsmethode, aber auch Hinweise auf sexuelle Handlungen


Hunger nach Leben, Hunger nach Welt

29. Juni 2001. 

Die algerische Hauptstadt erlebt trotz anhaltender Massaker einen Kulturfrühling


"Kirche als Vorwand"

28. Juni 2001. 

Der Einstellungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt


Die Doktoren werden internett

10. Juni 2001. 

Die medizinische Beratung im Internet hat Konjunktur: Beispiel einer virtuellen Arztpraxis in Basel


Heftiger Bruderzwist zwischen Basel-Stadt und Baselland

7. Juni 2001. 

Streit um Lastenausgleich und Halbkantons-Status belastet die Beziehungen zwischen Basel-Stadt und Baselland


Ogi-Absage an Basler Sport-Offerte

27. Mai 2001. 

Basler Regierungsrat Christoph Eymann will Basel mit Sport internationalisieren


Ruth Dreifuss über Bruno Manser: "Seine Stimme fehlt uns"

23. Mai 2001. 

Mahnbaum-Aufrichtung zur Erinnerung an den seit einem Jahr verschollenen Bruno Manser


"Das Wichtige muss der Richtige tun"

23. Mai 2001. 

Interview mit Thomas Staehelin, dem neuen Präsidenten der Handelskammer beider Basel


Kampfwahl um Jeker-Nachfolge

14. Mai 2001. 

Seilziehen um Präsidium der Handelskammer beider Basel: Fritz Schuhmacher Favorit


Richter-Exodus ins Steuerparadies

13. Mai 2001. 

Sechs Basler Gerichtspräsidenten profitieren noch von Renten-Übergangsregelung


Basler Kirchensteuer soll fallen: Es lebe die Mandatssteuer

17. April 2001. 

Die Idee einer individuellen Gemeinschaftssteuer anstelle der Kirchensteuer gewinnt an Interesse


Gleis-Panne auf neuer Basler Trambrücke

8. April 2001. 

Lieferantin baute aus Versehen falsche Schienen ein / Kostspielige Garantieleistung


Baselbieter Amt: Fragwürdiges Gesuch gegen Parking-Chaos um St. Jakobspark

26. März 2001. 

Reitstadion "Schänzli" als Parking: Münchenstein verlangt Baubewilligung und Umweltverträglichkeitsprüfung


Baselland ist seine Geschichte Millionen Wert

20. März 2001. 

Kein Kanton gibt so viel Geld für seine Geschichtsschreibung aus wie das Baselbiet


Basel erhält ein Treibhaus für nachhaltige Energie

13. März 2001. 

UNO-Umweltchef Klaus Töpfer unterzeichnet Absichtserklärung zum Aufbau einer "Basler Agentur für Nachhaltige Energie"


Exodus an Basels ältester Privatschule

11. März 2001. 

Verwaltungsrats-Mehrheit und Spitzenkräfte der Huber Widemann Schule werfen das Handtuch


Die Akteure der sogenannten "Basler Justiz-Affäre"

10. März 2001. 

Eine Übersicht über Personen und Institutionen, die in einen Schein-Skandal verwickelt waren


Scientology klopft an Basler Gassenzimmer

25. Februar 2001. 

Die Sekte plant breit angelegte Anti-Drogen-Kampagne und das Sammeln gebrauchter Spritzen


Biker-Streit beendet: "Wir haben unbewusst das Heiligtum der Muttenzer entehrt"

17. Februar 2001. 

Mountainbiker und Behörden wollen in Muttenz BL gemeinsam ein Biker-Wegnetz entwerfen - unter Einschluss von Wanderwegen


Biker treten in die Polit-Pedalen

12. Februar 2001. 

Mit forscher Gangart fordern die Mountainbiker landesweit mehr Rechte im Wald


"Ich bin offen für neue politische Aufgaben"

26. Januar 2001. 

Mit Bravour bestanden: Markus Ritter als erster grüner Parlamentspräsident Basels


Basel-Stadt sprengt die digitalen Fesseln

7. Januar 2001. 

Zusammenarbeit geplatzt: Die beiden Basel trennen sich mitten im Pilotversuch mit dem virtuellen Gefängnis


Desolate Zustände in der Pferdehaltung

30. Dezember 2000. 

Das romantische Bild offen gehaltener Pferde täuscht: Im Stall droht Isolationshaft


Mit unzimperlichen Mitteln gegen den "Scharia-Islam"

12. Dezember 2000. 

Ein kaum bekannter Verein mit Sitz in Basel kämpft gegen den fundamentalistischen Islam


Phonstarke Mobilmachung gegen Cablecom

3. Dezember 2000. 

SRG-Spartenradio lanciert Kampagne gegen Verbannung vom Netz


Mit Schaller die dritte Abwahl in Basel innerhalb von acht Jahren

26. November 2000. 

Barbara Schneider (SP) und Hans Martin Tschudi (DSP) setzten sich im zweiten Wahlgang durch


Fall Manser: Schweiz bat Malaysia noch nicht um Hilfe

26. November 2000. 

Sarawaks Polizei sucht bereits nach dem verschollenen Regenwaldschützer - bisher ohne Anhaltspunkte


Schall und Rauch: Stasi-Anschlag auf Sandoz in Schweizerhalle

24. November 2000. 

Aussagen eines ehemaligen CIA-Agenten über die Ursache der Sandoz-Brandkatastrophe sind wenig glaubwürdig


Basler Regierungsrat: Vier Bewerbungen für den zweiten Wahlgang

17. November 2000. 


Basler Regierung jetzt für Sanierung der Schiessanlage Allschwilerweiher

31. Oktober 2000. 

Negativer Entscheid von Ende Mai am Dienstag nach den Wahlen umgestossen: "Neue Erkenntnisse"


Basler Drogenhilfe: Bald vertragsloser Zustand

29. Oktober 2000. 

Carlo Conti neues Gassenzimmer-Konzept löst Streit um Öffnungszeiten aus


"Das dramatische Ereignis traf mich überraschend in den Ferien"

26. Oktober 2000. 

Die Basler FDP-Grossrätin Andrea Frost-Hirschi über den überraschenden Rückzug von der Regierungsrats-Kandidatur


Die Basler Uni gibt sich Sporen

25. September 2000. 

Mit unkonventioneller Akquisitions-Offensive gegen sinkende Studentenzahlen


Mediengruppe-Manager drohten Regierungsrätin mit "Schützenfest"

11. September 2000. 

"20 Minuten" statt der "Baslerstab" bekam Zuschlag auf BLT-Strecken: Basler Mediengruppe drohte mit publizistischen Konsequenzen


Kalte Schulter für Laufentaler Dorfkönig

1. September 2000. 

Er ist Gemeindepräsident, er ist Schweizer - doch die Nenzlinger verweigerten Heinz Aebi die Einbürgerung


Die "willigen" Sklaven der Reichen Mauretaniens

2. August 2000. 

Protest: Menschenrechtsorganisationen prangern Mauretaniens Sklavenhalter an


Ein Partei-Grenzgänger will mitregieren

27. Juli 2000. 

Der liberale Basler Nationalrat Christoph Eymann möchte Regierungsrat werden


Ärger mit neuem Basler Kehricht-Ofen

25. Juli 2000. 

Mitte August wird die KVA-Basel sechs Wochen stillgelegt und mit einem neuen Wärmeaustauscher bestückt


Schüler drehen den Noten-Spiess um

2. Juli 2000. 

Aufruhr um Website, auf der Schüler ihren Lehrern schamlose Zensuren erteilen


Spitalpersonal im Schlabber-Look

2. Juli 2000. 

Probleme mit der Berufskleider-Logistik im Basler Kantonsspital


<< [ 1 | (...) | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

https://www.onlinereports.ch/fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In Gelterkinden wurden Waschbärennachwüchse gesichtet"

Nau.ch
Schlagzeile
vom 1. September 2021
https://www.onlinereports.ch/fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nachwüchse. Soso.

RückSpiegel


Die BZ Basel zog die OnlineReports-News über die Polizei-Kontrolle von Rechtsextremen in Bubendorf nach.

Telebasel nahm den OnlineReports-Primeur über die Sichtung einer Waschbären-Familie in Gelterkinden auf.

20 Minuten nahm die OnlineReports-Meldung über die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen den Basler Grossrat Eric W. auf.

20 Minuten, Telebasel und die BZ Basel nahmen die OnlineReports-News über die Durchführung der Basler Herbstmesse auf. Die Basler Zeitung kam einen Tag später und unterliess die Quellennennung.

Bajour nahm im Artikel über die Basler Nano-Forschung auf eine OnlineReports-Meldung Bezug.

Im Beitrag von Prime News über die "zunehmende Missachtung der Aufgabentrennung zwischen Staat und Medien" wird OnlineReports zitiert.

Telebasel und die BZ Basel nahmen die OnlineReports-News über den Grund des Tramunglücks vom Oktober 2019 auf.

Die OnlineReports-Erstmeldung über die zweite Beschwerde von ex ASE-Präsident Simon Müller vor Bundesgericht wurde von der BZ Basel aufgenommen.

Die Medienwoche nahm den OnlineReports-Leitartikel über die Förderung von Onlinemedien ohne Subventionen in ihr Monitoring auf.

Telebasel, 20 Minuten und Primenews nahmen die OnlineReports-Exklusivmeldung über den Ausnahmezustand im überfüllten Gartenbad St. Jakob auf.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-News über die Berufungen im Fall der Grellinger Kassengriff-Kassiererin auf.

Prime News nahm im Interview mit dem neuen Telebasel-Chefredaktor Philippe Chappuis Bezug auf einen Kommentar von OnlineReports.

Die OnlineReports-News über das Urteil des Aargauer Obergerichts gegen den früheren ASE-Präsidenten wurde von der Aargauer Zeitung aufgenommen.

20 Minuten nahm in der Nachricht über einen Hacker-Angriff auf die Basler Gewerbeschule auf OnlineReports Bezug.

In ihrem Report über die Basler LDP nimmt die WochenZeitung (WoZ) Bezug auf ein OnlineReports-Interview mit LDP-Grossrat Michael Hug.

20 Minuten nahm die OnlineReports-Recherche über den Psychoterror in einem Arlesheimer Wohnblock auf.

Die BZ greift in ihrem Artikel "Bikini-Gate im Schrebergarten" einen Artikel von OnlineReports auf.

Den OnlineReports-Bericht über Masken-Sicherheit an Spital-Porten nahm die Konsumenten-Sendung "Espresso" von Radio SRF zum Anlass, das Thema vertieft zu untersuchen.

Blick, Telebasel, 20 Minuten und die BZ nahmen die OnlineReports-News über die Strafanzeigen gegen den ausländerfeindlichen Basler Grossrat E. W. auf.

Weitere RückSpiegel

 

In einem Satz


Die Birsfelder EVP-Landrätin Sara Fritz tritt nach zwölf Jahren zurück, um ihren Muttenzer Parteikollegen Thomas Buser nachrücken zu lassen.

Der Kanton Basel-Stadt budgetiert für das Jahr 2022 einen Überschuss von 78 Millionen Franken.

Ab dem 1. Oktober übernimmt Jonathan Koellreuter die Leitung des Portfolio-Managements bei Immobilien Basel-Stadt (IBS).

Raffael Kubalek wird per 1. Oktober neuer stellvertretender Generalsekretär in der Baselbieter Sicherheitsdirektion und Nachfolger von Katrin Bartels, die Gemeindeverwalterin von Arlesheim wird.

Laut Beschluss der Mitgliederversammlung stehen Patricia von Falkenstein als Präsidentin und Michael Hug als Vize "für (mindestens) vier weitere Jahre" (so die offizielle Medienmitteilung) der Basler LDP vor.

Der 52-jährige Museumsfachmann Werner Hanak übernimmt auf 15. Oktober 2021 die stellvertretende Leitung der Abteilung Kultur Basel-Stadt.

Die Basler Regierung beantragt für die Weiterführung der kantonalen Entwicklungs-Zusammenarbeit für die Jahre 2022 bis 2025 Ausgaben in der Höhe von acht Millionen Franken.

Im Baselbiet sinkt der Leerwohnungsbestand auf 1 Prozent, was einem noch tieferen Wert entspricht, der derzeit in Basel-Stadt gilt.

Die Baselbieter Juso haben am 16. August über 2’100 Unterschriften für ihre Initiative "ÖV für alle" eingereicht, die das U-Abo für alle im Kanton wohnhaften Personen gebührenfrei machen will.

Die imposante Kanada-Pappel auf dem Basler Wiesendamm steht nicht mehr stabil und ihr Stammfuss ist teilweise faul, weshalb sie am 16. August gefällt und durch einen Jungbaum ersetzt wird.

Der 30-jährige Rechtsverteidiger Michael Lang wechselt per sofort von Borussia Mönchengladbach zurück zum FC Basel.

Barbara Rentsch wird neue Geschäftsleiterin der staatlichen Liegenschafts-Verwaltung Immobilien Basel-Stadt (IBS) und Nachfolgerin von Rolf Borner, der das Finanzdepartement per Ende Juli verlassen wird.

Christoph Gloor wird per 1. Juli neuer Präsident der Stiftung des Kunstmuseums Basel als Nachfolger von Markus Altwegg.

Sämtliche Nacht-S-Bahnen, Nachttrams und Nachtbusse des TNW-Nachtnetzes verkehren ab dem ersten Wochenende im Juli wieder gemäss Fahrplan.

Hptm Pascal Geiger wird per 1. Juli 2021 die Leitung der Sicherheitspolizei Ost von Hptm Armin Reichenstein übernehmen, der intern in die Verkehrspolizei wechselt.

Das Basler Gesundheitsdepartement hebt die befristete Verfügung "Allgemeine Maskentragpflicht und Konsumationsverbot von Speisen und Getränken auf Allmend in der Steinenvorstadt" per Samstag, 26. Juni, auf.

Corinne Hügli wird per 1. Oktober neue Leiterin des Statistischen Amts Baselland und Nachfolgerin von Johann Christoffel, der Ende September in den Ruhestand tritt.

Als Nachfolger von Felix Keller übernimmt am 1. Juli Simon Oberbeck das Präsidium der Baselbieter CVP/GLP-Fraktion.

Der diplomierte Ingenieur Florian Kaufmann wird per 1. September im Baselbieter Amt für Raumplanung die Leitung der Abteilung Öffentlicher Verkehr übernehmen (Nachfolge von Eva Juhasz).

Laurent Métraux wird per 1. August neuer Leiter der Baselbieter Finanzverwaltung und Nachfolger von Tobias Beljean, der nach drei Jahren eine neue Herausforderung in der Privatwirtschaft angenommen hat.

CEO Roland Heri hat sich entschieden, den FC Basel zu verlassen und sich "umzuorientieren" und sich "neuen Aufgaben zu widmen".

Josiane Tinguely Casserini wird per 1. August neue Baselbieter Kantonsapothekerin und Leiterin der Abteilung Heilmittel im Amt für Gesundheit.

Das Hafenfest Basel 2021, das vom 3. bis 5. September hätte stattfinden sollen, wurde vom Organisationskomitee aus epidemiologischen Gründen abgesagt.

Die Basler Regierung hat die kantonalen Einschränkungen für "Einrichtungen im Sportbereich" aufgehoben, so dass der Sportunterricht und die Nutzung der Garderoben auf Sekundarstufe I und II ab 3. Mai wieder möglich sind.

Marc-André Giger und Guy Lachappelle werden neue Mitglieder des Verwaltungsrats des Universitäts-Kinderspitals beider Basel (UKBB).

Das Landratspräsidentinnen-Fest zu Ehren der Grünliberalen Regula Steinemann muss aus Pandemie-Gründen vom 24. Juni auf den 26. August verschoben werden.

Rolf Borner, Geschäftsleiter Immobilien Basel-Stadt, verlässt das Finanzdepartement nach 16 Jahren per 1. August und wird Direktor "Infrastruktur und Betrieb" und Mitglied der Universitätsleitung der Universität Basel.

Ab 19. April sind die Sportanlagen im Kanton Basel-Stadt gemäss den Vorgaben des Bundes und unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder zugänglich.

Salome Bessenich wird Nachfolgerin des zurücktretenden Basler SP-Grossrats Sebastian Kölliker, der Co-Generalsekretär des Basler Präsidialdepartements wird.

Der 615. Liestaler Banntag vom 10. Mai ist durch einen Beschluss der vier Rottenchefs aus pandemischen Gründen abgesagt worden.

Innerhalb von zwei Wochen sind über 3’000 Unterschriften gegen die vom Grossen Rat beschlossene Abschaffung der Parkplätze beim Friedhof Hörnli zusammengekommen.

Daniel Urech, Gemeinderat der Freien Wähler Dornach und Kantonsrat der Grünen Solothurn, tritt für das Gemeindepräsidium Dornach an.

Mit einer Geschwindigkeit von 124 km/h statt der erlaubten 60 km/h erwischte die Polizei am 29. März auf der Oristalstrasse in Liestal einen 33-jährigen italienischen PW-Lenker, der in Richtung Büren raste und es jetzt mit der Justiz zu tun bekommt.