Politik

<< [ 1 | (...) | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 ] >>

Schall und Rauch: Stasi-Anschlag auf Sandoz in Schweizerhalle

24. November 2000. 

Aussagen eines ehemaligen CIA-Agenten über die Ursache der Sandoz-Brandkatastrophe sind wenig glaubwürdig


Basler Regierungsrat: Vier Bewerbungen für den zweiten Wahlgang

17. November 2000. 


Basler Regierung jetzt für Sanierung der Schiessanlage Allschwilerweiher

31. Oktober 2000. 

Negativer Entscheid von Ende Mai am Dienstag nach den Wahlen umgestossen: "Neue Erkenntnisse"


Basler Drogenhilfe: Bald vertragsloser Zustand

29. Oktober 2000. 

Carlo Conti neues Gassenzimmer-Konzept löst Streit um Öffnungszeiten aus


"Das dramatische Ereignis traf mich überraschend in den Ferien"

26. Oktober 2000. 

Die Basler FDP-Grossrätin Andrea Frost-Hirschi über den überraschenden Rückzug von der Regierungsrats-Kandidatur


Die Basler Uni gibt sich Sporen

25. September 2000. 

Mit unkonventioneller Akquisitions-Offensive gegen sinkende Studentenzahlen


Mediengruppe-Manager drohten Regierungsrätin mit "Schützenfest"

11. September 2000. 

"20 Minuten" statt der "Baslerstab" bekam Zuschlag auf BLT-Strecken: Basler Mediengruppe drohte mit publizistischen Konsequenzen


Kalte Schulter für Laufentaler Dorfkönig

1. September 2000. 

Er ist Gemeindepräsident, er ist Schweizer - doch die Nenzlinger verweigerten Heinz Aebi die Einbürgerung


Die "willigen" Sklaven der Reichen Mauretaniens

2. August 2000. 

Protest: Menschenrechtsorganisationen prangern Mauretaniens Sklavenhalter an


Ein Partei-Grenzgänger will mitregieren

27. Juli 2000. 

Der liberale Basler Nationalrat Christoph Eymann möchte Regierungsrat werden


Ärger mit neuem Basler Kehricht-Ofen

25. Juli 2000. 

Mitte August wird die KVA-Basel sechs Wochen stillgelegt und mit einem neuen Wärmeaustauscher bestückt


Schüler drehen den Noten-Spiess um

2. Juli 2000. 

Aufruhr um Website, auf der Schüler ihren Lehrern schamlose Zensuren erteilen


Spitalpersonal im Schlabber-Look

2. Juli 2000. 

Probleme mit der Berufskleider-Logistik im Basler Kantonsspital


Zurück zum Noten-Druck

25. Juni 2000. 

Baselbieter SVP will mit Volksinitiative gegen die Bildungsreform Sturm laufen


12 Monate Gefängnis für falsches Vergewaltigungs-Opfer Graziella Klages

16. Juni 2000. 

Auslöserin der sogenannten "Basler Justiz-Affäre" wegen Falsch-Anschuldigung verurteilt


Geben für das grosse Beben

11. Juni 2000. 

Basler Nationalrat Christoph Eymann fordert Schweizer Erdbeben-Versicherung


Knatsch um Psychiatrie im Knast

11. Juni 2000. 

Basler Regierungsrätin Veronika Schaller stoppte private Psychotherapie


Unter der Bundeshauskuppel haben wieder die Mannen das Sagen

4. Juni 2000. 

Bettina Eichins Triptychon der Menschenrechte mit Frauenbezug wurde in die "Galerie des Alpes" verbannt


Doch der Krieg tobt weiter – in den Menschen

2. Juni 2000. 

Vom Trugschluss, mit der Rückschaffung der Kosova-Albaner sei das Flüchtlingsproblem gelöst


Zwangs-Ferien für 12jährigen Schüler

23. April 2000. 

Liestaler Knabe nach Rausschmiss seit 1,5 Jahren praktisch ohne Schulbildung


Vorwurf sexueller Übergriffe gegen Baselbieter Politiker

16. April 2000. 

Samuel Wehrli, Mitglied der Baselbieter CVP-Parteileitung, spricht von "Rufmord" und "Beugehaft"


Baselbieter Wahlen vom 16. April 2000: Sie möchten in den Regierungsrat

6. April 2000. 


Faktura-Debakel am Basler Kantonsspital

26. März 2000. 

Rückstände in zweistelliger Millionenhöhe und falsche Fakturen verursachen Millionen-Schaden


Muslime in der Schweiz sind sowohl Opfer wie auch Täter von Ausgrenzungen

20. März 2000. 

Ein Tabu - bis weit in offizielle Stellen hinein: Der Islam im multikulturellen Kontext


Wieder in den Fangarmen der italienischen Justiz

5. März 2000. 

Jetzt ermittelt auch die Römer Staatsanwaltschaft gegen Basler Regierungsrat Ueli Vischer


Bettelbriefe mit falschen Referenzen

29. Februar 2000. 

Berner Justiz unternimmt rechtliche Schritte gegen ukrainischen Spendensammler


Im Postfach lag nochmals ein Stimmrechtsausweis

24. Februar 2000. 

Ein Basler Bürger wählte diese Woche schriftlich - am Donnerstag erhielt er dieselben Wahlunterlagen erneut


Gen-Food in der Magensonde

13. Januar 2000. 

Tausende Basler Patienten bekamen gentechnisch veränderte Nahrung - und wussten davon nichts. Jetzt stellen die Pharmakonzerne um


Weniger Grenzen, mehr öffentliche Debatten

29. Dezember 1999. 

Wie soll die Region Basel bis im Jahr 2010 aussehen? Die Vision von Exponenten aus Politik, Bildung und Wirtschaft


"Die Spielregeln müssen erst noch gefunden werden"

11. Dezember 1999. 

Zu grundsätzlichen Ethik-Fragen beim Einsatz von Gen-Diagnostik und Reproduktionsmedizin


Kritik an Gentech-Workshop: Ja-Sager bleiben unter sich

28. November 1999. 

Oeffentlich finanzierte Basler Forschungs-Agentur BATS gerät unter Beschuss


Vom Adtranz-Bonus profitiert der bürgerliche Kandidat

23. November 1999. 

Hans Fünfschilling soll Ständerats-Nachfolger seines Parteifreunds René Rhinow werden


Auch Diax sperrt Rassismus-Seiten

21. November 1999. 

Nach Bluewin, Sunrise, Online und Datacomm


Bill Clinton soll dem "Nelson Mandela der USA" die Freiheit schenken

18. November 1999. 

Seit 23 Jahren in US-Hochsicherheitsgefängnissen: Weltweiter Protest für die Freilassung des indianischen Bürgerrechtlers Leonard Peltier


Stellen- und Wohnungskündigung wegen Entspannung im Asylbereich

7. November 1999. 

Sozialämter und Hilfswerke kündigen massiv Stellen und Wohnraum


Kassen-Kampf um Kindergelder

17. Oktober 1999. 

Basler Politikerin greift private Familienausgleichskassen an: "Dunkelkammern"


Tragisches Ende der Basler Justiz-Affäre

28. September 1999. 

Basler Regierung schickt zu Unrecht verdächtigten Polizei-Kommissär vorzeitig in Pension


Uriellas "Fiat Lux" steigt in die Politik ein

3. September 1999. 

"Fiat Lux" bewirbt sich in der südbadischen Gemeinde Ibach um Gemeinderatssitze


SP muss am stärksten zittern

16. August 1999. 

In den beiden Basel stehen die Sozialdemokraten vor den grössten Herausforderungen


Freude aus im Freudenhaus

2. August 1999. 

Polizeidirektor Jörg Schild schliesst zwei Bordelle in Kleinbasel


Hotelier Peter Bodenmann in Lauerstellung

2. August 1999. 

Nach dem politischen Absturz rechnen viele mit einem Comeback des früheren SPS-Präsidenten


Liestal - das bedrängte Garnisonsstädtchen

23. Juli 1999. 

Im Baselbieter Kantonshauptort akzentuieren sich die Probleme: Soziale Ausgaben explodieren, potente Steuerzahler wandern ab, Gewerbe ächzt


NovoSeven: Strafanzeige gegen Veronica Schaller eingestellt

28. Juni 1999. 

Umstrittene Äusserung der Basler Sanitätsdirektorin hat keine juristischen Folgen


Öcalans mögliche Hinrichtung: Drohung mit und Warnung vor Gewalt in Basel

21. Juni 1999. 

Podiumsdiskussion zu Kurdistan: Warnungen des Kantons und Forderung nach internationalem Kurdistan-Kongress mit EU und USA.


Asyl in Basel: "Eng, aber kein Notstand"

16. Juni 1999. 

Kanton unterstützt Bund mit Unterkünften für albanische Flüchtlinge / 300 private Platzierungen


Höhere Post-Taxen: Viele Kleine werden bluten

14. Juni 1999. 

Um die geplante Post-Tarif-Erhöhung zeichnet sich eine harte Auseinandersetzung ab


Schweizer Besuch bei Nazi-Forschern

10. Juni 1999. 

Enge Mitarbeiter Friedrich Traugott Wahlens waren über die B-Waffen-Forschung der Nazis womöglich zu gut informiert


In die Trauer platzt das Hakenkreuz

29. Mai 1999. 

Rassismus in Pratteln / Ausländerkommission bleibt inaktiv


Basler "Justiz-Affäre" als Seifenblase

21. Mai 1999. 

Das juristische Riesen-Spektakel hat keine strafrechtlichen Folgen


"Vielleicht gehe ich auch, niemand weiss"

12. Mai 1999. 

Bus um Bus verlassen Kosovo-Albaner die sichere Schweiz, um in ihrer Heimat in der Befreiungsarmee UCK zu kämpfen


<< [ 1 | (...) | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Regierung Basel-Stadt
Website der
Regierungsrats-Beschlüsse
vom 1. September 2018
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Die neue Art, vertrauliche Beschlüsse zu protokollieren.

Frisch pubertiert

Schein-Stories auf Instagram
RückSpiegel


Die Basler Zeitung geht in ihrem Bericht über den "Spagat der CVP-Präsidentin" Brigitte Müller auf ihre Aussagen im OnlineReports-Interview ein.

Die Basler Zeitung, die Basellandschaftliche Zeitung, Prime News und Telebasel zitierten in ihren Berichten zur Baselbieter CVP aus dem OnlineReports-Interview mit Parteipräsidentin Brigitte Müller.

persoenlich.com erwähnte OnlineReports und seine frühere Praktikantin Valerie Zaslawsky im Zusammenhang mit ihrem Weggang bei der NZZ und ihrem Umzug nach Berlin, wo sie als Freie Journalistin arbeitet.

In seinem Artikel über medienpolitische Entscheide der Wettbewerbskommission erwähnt Rainer Stadler in der NZZ auch OnlineReports.

Roland Stark, Kolumnist der Basler Zeitung, nahm in seinem Text über Meinungsvielfalt auf OnlineReports Bezug.

In der Meldung über das neue Basler Nachrichten-Portal "Prime News" bezogen sich die BZ Basel, Nachrichtenagentur SDA und das Branchenmagazin Persönlich auf OnlineReports.

Das SRF-Regionaljournal bezog sich in seiner Meldung über die Selbst-Vergiftung des Basler Museumsdirektors Michael Kessler auf OnlineReports.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-News über den Streit der Basler SVP mit ihrem Grossrat Patrick Hafner über Ausstände bei den Mandatabgaben auf.

Das SRF-Regionaljournal und die Schweiz am Wochenende nahmen auf die OnlineReports-Recherche über den durch die Suva verfügten Baustopp am neuen Werkhof in Sissach Bezug.

Die WochenZeitung verweist darauf, dass textfokussierte Nachrichtenportale wie OnlineReports gemäss dem Entwurf des neuen Bundesgesetzes über elektronische Medien nicht in den Genuss einer Bundesförderung kämen.

20 Minuten
entlarvte die von OnlineReports vermeldete Besetzung des Gewächshauses auf dem Dreispitz-Lok-Depot als Scheinbesetzung.

Die Basler Zeitung nahm in ihrem Bericht über den Rückzug des potenziellen Baselbieter FDP-Regierungs-Kandidaten Daniel Recher Bezug auf OnlineReports.

20 minuten online
bezog sich im Bericht über die Email-Affäre um Joël Thüring auf OnlineReports.

Die BZ Basel nahm in ihrer Meldung über Christian Kellers Abgang bei der "Basler Zeitung" Bezug auf eine vorangegangene Nachricht in OnlineReports.

Barfi.ch
und die Gundeldinger Zeitung zogen die OnlineReports-Meldung über den Velofriedhof am Basler Bahnhof SBB weiter.

Die OnlineReports-Erstnachricht vom Tod des ehemaligen Basler Regierungsrates Lukas "Cheese" Burckhardt wurde von Barfi.ch, der BZ Basel, die Basler Zeitung, vom SRF-Regionaljournal und von der Nachrichtenagentur SDA aufgenommen.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-Meldung über die Anschlussberufung der Staatsanwaltschaft zum Urteil gegen den Basler Datenschnüffler-Polizisten auf.

Die BZ Basel zog die OnlineReports-News über den Einbürgerungs-Streit der drei baselstädtischen Bürgergemeinden mit dem Kanton Basel-Stadt und den Gang ans Bundesgericht nach.

Die Schweiz am Sonntag schrieb eine OnlineReports-Nachricht über die rechtlichen Schritte der Wirtschaftskammer Baselland gegen die "Basler Zeitung" ab.

In ihrem Artikel über Markus Ritters Abgang aus dem Basler Präsidialdepartement bezog sich die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Der 33-jährige FCB-Mittelfeldspieler Geoffroy Serey Die hat den bis zum 30. Juni 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

• Der 41-jährige Betriebsökonom Daniel Arni, derzeit noch Leiter der Fachstelle Messen und Märkte im Präsidialdepartement, wird ab Dezember neuer Leiter der Basler Allmendverwaltung und Nachfolger von Niklaus Hofmann.

• Die Elektra Baselland (EBL) senkt auch im Jahr 2019 wieder ihre Strompreise, diesmal um 3,1 Prozent.

• Die Basler Kantonalbank eröffnet am 27. August direkt vis-à-vis des Badischen Bahnhofs ihre neue Filiale Rosental, was schon am 25. August gefeiert wird.

• Der FCB-Captain und Innenverteidiger Marek Suchy hat sich am 12. August im Spiel gegen den FC Sion einen Teilriss der Achillessehne am linken Fuss zugezogen und fällt damit für unbestimmte Zeit aus.

• Die Wirtschafts- und Abgabekommission des Grossen Rates unterstützt den "Basler Kompromiss" zur Umsetzung der Steuervorlage 17 und stimmt dem Ratschlag der Regierung mit einer Änderung zu.

• Nach zwei Jahren wechselt in Basel-Stadt das Präsidium der Fraktion "Grünes Bündnis" wieder von "Basta" (Beatrice Messerli) zu den Grünen (Jürg Stöcklin).

Pierre Lavielle, der Präsident des EuroAirport-Verwaltungsrats, ist am 2. August unerwartet gestorben.

• Verschiedene Baselbieter Gemeinden wie Therwil oder Gelterkinden haben aufgrund der Trockenheit ein totales Verbot des Abbrennens von jeglichen Feuerwerkskörpern (Raketen, Vulkane, Heuler usw.) erlassen, bevor auch der Kantonale Krisenstab ein generelles Verbot aussprach.

• Der Riehener CVP-Einwohnerrat Patrick Huber tritt von seinem Amt als Vizepräsident der Basler CVP und als Leiter der Arbeitsgruppe Wirtschaft auf Ende Juli zurück.

Patrick Huber wird im August neuer Geschäftsführer der Basler Bankenvereinigung (BBVg) als Nachfolger von Raphael Vannoni.
 
"Parterre Basel" ist die neue Pächterin des Basler Konzertlokals "Atlantis" am Klosterberg.

Ueli O. Kräuchi, Geschäftsführer des Verbandes Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG), gibt die Leitung der VBLG-Geschäftsstelle per 31. März 2019 altershalber ab.

• Das Bürgerspital Basel übernimmt per 1. Januar 2019 die Spektrum Werkstätte für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel.

• Die Gewerkschaft Unia hat am 4. Juli 2'300 Unterschriften für das Referendum gegen längere Ladenöffnungszeiten eingereicht.

• Der Basler Gewerbeverband reichte zusammen mit den Parteien FDP und SVP, der "IG Lysbüchel" sowie verschiedenen Branchenverbänden das Referendum "gegen die Fehlplanung Lysbüchel" mit 2'972 Unterschriften ein.

Dominique Tellenbach, bisheriger Direktor der Berufsfachschule Basel, wird ab 1. Februar 2019 neuer Rektor der beiden Gewerblich-industriellen Berufsfachschulen Liestal und Muttenz.

Alexander Lenzlinger wird ab 1. August neuer Finanzchef der IWB und Nachfolger von Michael Ackermann, der eine längere berufliche Auszeit nimmt.

• Die Grünen Baselland folgten dem Vorstand und nominierten Isaac Reber für die Regierungsratswahlen 2019 (dritte Amtsperiode).

• Die Basler Grünliberalen lancieren in Riehen eine Petition zum Thema Kunststoff-Recycling, die sowohl in Riehen wie in Basel eingereicht wird.

• Seit 1. Juni ist Bettina Bühler als Nachfolgerin von Birgit Sachweh Geschäftsführerin des Frauenhauses beider Basel.

• Laut einer Studie des Versicherungskonzerns "Baloise" ist Fussball die "gefährlichste Sportart der Welt", da sich jeder vierte Sportunfall in dieser Gattung ereignet.

Anja Bandi übernimmt Anfang Juni von Marc Lüthi die Gesamtleitung der Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel.

• Noch eine neue Aufgabe für die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger: Sie wird anstelle der zurücktretenden Christine Gorrengourt Verwaltungsrätin der BLT.

Erfolgreich verlief der ausserordentliche Sirenentest am 23. Mai in beiden Basel.

• Der Baselbieter FDP-Landrat Andreas Dürr wurde als Nachfolger von Urs Schweizer zum neuen Präsidenten des ACS beider Basel gewählt.

• Die Basler Energieversorgerin IWB steigerte 2017 den Umsatz auf 739 Millionen Franken, doch fiel der Jahresgewinn mit 74 Millionen Franken wegen Wertberichtigungen und Rückstellungen um 33 Millionen Franken niedriger aus als im Vorjahr.

• Die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger wurde zur Vizepräsidentin des Schweizerischen Gewerbeverbands gewählt.