Ökologie

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] >>

Verkehrsregime Innenstadt: Zurück an den Absender

13. März 2008. 

Grossrats-Kommission fordert Gesamtsicht statt Anspruchs-Egoismus - und eine autofreie Innenstadt


Grünliberale Partei jetzt auch in Basel-Stadt

29. Februar 2008. 

Das Gedränge unter den bürgerlichen Parteien wird damit noch grösser


"Diese Leute denken immer noch, die Schwarzen seien faule Kerle"

16. Februar 2008. 

Der Schweizer Kaffeepflanzer David Rechsteiner analysiert nach 50 Jahren Arbeit in Afrika die Beziehung zwischen Schwarz und Weiss


EBM und IWB prüfen Gaskombikraftwerke in Frankreich und Deutschland

6. Februar 2008. 

Neuer Anlauf zum Bau von Energieanlagen nach Scheitern von Plänen in Birsfelden und Schweizerhalle


12 Staats-Millionen für klimafreundliche Hausbesitzer

31. Januar 2008. 

Bei der Energiesanierung von 200 Basler Liegenschaften kooperiert das Baudepartement mit der Basler Kantonalbank


Abfall-Busse trifft nur die wenigsten Sünder

15. Januar 2008. 

Erst gut hundert Fälle innerhalb von zwei Jahren: Polizei setzt auf Dialog


Gross-Erfolg für Sissacher Solarstrom-Projekt

8. Januar 2008. 

Maya Grafs Solaranlage wird zum Motivations-Motor für energiebewusste Strombezüger


Erfolg für Zucht-Programm zur Erhaltung einer gefährdeten Art

23. Dezember 2007. 

Erneute Geburt eines Somali-Wildesel-Fohlens innert Monatsfrist im Zoologischen Garten Basel


Erdbeben-Knowhow kann ein Geschäft werden

4. Dezember 2007. 

Firma Geopower erwägt Beteiligung an internationalen Geothermie-Trägerschaften


Initiative will Volks-Kontrolle der Basler IWB erhalten

30. November 2007. 

Aus der staatlichen Verwaltungsabteilung soll eine öffentlich-rechtliche Anstalt werden


Atel kauft Kleinwasserkraftwerke der Papierfabrik Ziegler

1. November 2007. 

Kleinwasserkraft wird "Big Business", weil nächstes Jahr in der Schweiz die Ökostrom-Einspeisevergütung eingeführt wird


Ruaha, Basels bekanntester Ilp, wurde der Wildnis entrissen

1. November 2007. 

Der Basler Zoo feiert heute die weltweit älteste Afrikanische Elefantin in Gefangenschaft


Joschka Fischer: "Jetzt müssen wir ökologisch Gas geben"

31. Oktober 2007. 

Der grüne Botschafter zog am EBL-Event in Liestal 1'000 Zuhörende in seinen Bann


Neue Billetautomaten für Tarifverbund der Region Basel

26. Oktober 2007. 

550 Automaten in der Region Basel sollen in den nächsten Monaten ersetzt werden


Ein Glücksfall und ein Aufbau-Problem zugleich

23. Oktober 2007. 

Maya Graf wird Stimmenwunder - aber die erstarkten Baselbieter Grünen müssen dringend Namen aufbauen


Die Hochseefischerei im Krieg gegen die Fische

8. Oktober 2007. 

Auf den Weltmeeren droht wegen Überfischung ein ökologischer und ökonomischer Kollaps


EBL prüft Solarstrom aus Spanien und Windenergie aus Bulgarien

25. September 2007. 

Die Suche nach erneuerbaren Energie-Quellen stösst aber auf ungewohnte Hindernisse


Neues Wohlfühl-Erlebnis auf dem Bruderholz

21. September 2007. 

Christoph Merian Stiftung investierte 40 Millionen Franken in die Auffrischung der Wohnsiedlung "Sesselacker"


Baselbieter Grüne halten Klima für Höhenflug für günstig

5. September 2007. 

Ihr Wahlziel: Zwei Nationalratssitze und mittelfristig einen Sitz im Bundesrat - aber nicht mit Christoph Blocher


Jetzt jagen Jäger auch Wilderer

31. August 2007. 

In Afrikas Tourismusländern tobt ein Buschkrieg um die letzten Wildtiere


Hochwasser überflutet die Region Basel

9. August 2007. 

Über zwölf Stunden Dauerregen führt zu zahlreichen Überschwemmungen und hohen Schäden / Elektra Birseck stark betroffen


Franz der Retter ist zorniger denn je

30. Juli 2007. 

Franz Weber, gebürtiger Basler und der rührigste Umweltschützer Europas, wurde 80-jährig


Pferde-Antrieb per Strom-Peitsche: Bundesamt laviert

3. Juli 2007. 

In Trainings-Automaten werden Pferde unter Elektroschlägen zu langweiligem Rundendrehen gezwungen


Guy Morin will 1,5 Milliarden in öffentlichen Verkehr investieren

22. Juni 2007. 

Die Basler Grünen feiern ihren 20. Geburtstag symbolträchtig im Grossratssaal - die Töne sind milder geworden, die Entschlossenheit bleibt


Basel soll Standort für internationalen Energiegipfel werden

16. Juni 2007. 

Einiges hat das Basler Energieform sun21 erreicht, aber genügen kann dies bei weitem nicht


Rückschlag für Basler Biogas-Produktion

16. Juni 2007. 

Probleme mit der neuen ARA Birs in Birsfelden: Technik-Lieferantin zog sich aus Geschäft zurück


Pygmäen: "Kauft uns unsere Urwälder!"

2. Juni 2007. 

Ureinwohner aus den Kongowäldern bitten die Schweiz um Hilfe gegen die verheerenden Abholzungen


Ein Gaskraftwerk geht bald ans Netz – mitten in Basel

30. Mai 2007. 

Die Industriellen Werke Basel (IWB) modernisieren mit Hochdruck ihr Fernheizkraftwerk an der Voltastrasse


Online-Plattform für Bio-Produkte aus der Region

23. Mai 2007. 

WWF weitet Internet-Dienstleistung zur Promotion von Regio-Produkten massiv aus


VPOD-Chef zieht kritische rot-grüne Halbzeitbilanz

26. April 2007. 

Urs Müller, Grossrat des "Grünen Bündnisses", zeichnet ein recht düsteres Bild


"Der Trolleybus ist teuer und unflexibel"

16. April 2007. 

Gegner der Trolleybus-Initiative legen ihre Argumente für die Anschaffung von Biogas-Bussen dar


Chemie-Deponie Le Letten: Allschwiler Gemeinderat hat die Nase voll

28. März 2007. 

Die Trinkwasserversorgung aus Schönenbuch wurde vorübergehend eingestellt / Totalsanierung gefordert


Basler Holzkraftwerk wird massiv teurer

25. März 2007. 

Mit 44 Millionen Franken steigen die Kosten gegenüber den ursprünglichen annahmen um ein Drittel


Drei Jahre nach Grounding: Reparierter Combino wieder auf den Schienen

12. März 2007. 

Das Niederflur-Tram rollt nach seiner Überarbeitung merklich ruhiger: Der brutale Wackel-Effekt ist weg


Kraftwerks-Insel Birsfelden: Bevorzugter Standort für Gaskraftwerk

7. Februar 2007. 

Machbarkeitsstudie der Energieunternehmen liegt vor / Bau wäre bis 2012 möglich


Land in Sicht: Schweizer Solarboot legt in Martinique an

3. Februar 2007. 

Der Solar-Katamaran "sun21" überquerte erfolgreich den Atlantik einzig mit Sonnenkraft


Hightech-Einsatz bei Pferde-Operation

31. Januar 2007. 

Hautnah dabei, als der Stute Enza in der Grosstierklinik ein Knochensplitter entfernt wurde


Basler Geothermie-Projekt ist noch nicht völlig abgeschrieben

25. Januar 2007. 

Regierungspräsidentin und Experten begründen die Notwendigkeit einer Risikoanalyse vor weiteren Entscheiden


Neues Erdbeben durch Basler Geothermie-Bohrung

6. Januar 2007. 

Epizentrum unmittelbar neben Bohrstelle, Beben von Stärke 3,1 in Basel deutlich wahrgenommen


Der Ruf der Stille

27. Dezember 2006. 

Porträt einer Bündner Walsergemeinde, die ihre Urtümlichkeit in die Moderne gerettet hat


Nach Geothermie-Erdbeben: Regierung will "ohne Zeitdruck" prüfen

12. Dezember 2006. 

Drei Varianten sind denkbar: Projektabbruch, sanftes Fortfahren oder weiter wie bisher


Erdbeben wirft Basler Geothermie-Projekt massiv zurück

9. Dezember 2006. 

Promotoren wollen aber nicht aufgeben und warten wissenschaftliche Analysen und politische Entscheide ab


Geothermie-Bohrung in Basel löst starkes Erdbeben aus

8. Dezember 2006. 

Staatsanwaltschaft ermittelt, Krisenstab einberufen, Wasserpressungen sofort eingestellt


Baselbieter Grüne wollen 50 Prozent erneuerbare Energie

7. Dezember 2006. 

Neue Volksinitiative verlangt, dass bis 2030 mindestens die Hälfte des Energieverbrauchs aus sanften Quellen stammt


Energie-Pioniere in der Region Basel: Interesse über den Erwartungen

4. Dezember 2006. 

Aenes Wanner, Geschäftsführer des Vereins "Energie-Zukunft Schweiz", über sanfte Energie-Projekte in der Region Basel


"Läufelfingerli" darf weiter durch das Homburgertal tuckern

16. November 2006. 

In einer harten Debatte verweigerte der Landrat die Abschaffung der S9


Bald gieren Urwaldriesen in den Schweizer Tür-Scharnieren

27. Oktober 2006. 

Schweizer Premiere: Die erste Ladung "urwaldfreundliches" FSC-Tropenholz aus Afrika hat helvetische Erde erreicht


Einspruch, Herr Geering!

24. Oktober 2006. 

Weshalb der Umweltschützer Martin Vosseler Respekt statt Spott und Häme verdient


"Immer wieder Ursache oder Gegenstand von Kriegen"

24. Oktober 2006. 

Das Dokument: Die Rede von Bundesrätin Micheline Calmy-Rey anlässlich des Starts des Solar-Katamarans "Sun21" von Basel nach New York vom 16. Oktober 2006 an der Schifflände in Basel


Eine PR-Fahrt von 7'000 Seemeilen für die Energie-Wende

16. Oktober 2006. 

Solar-Katamaran von Basel Richtung New York gestartet / Bundesrätin Micheline Calmy-Rey hielt Taufrede


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sprengstoffspürhunge im Einsatz"

Basler Zeitung
vom 27. März 2019
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sprengstoff verursacht Spürhunden eben Hunger.

RückSpiegel


Die Nachrichtenagentur SDA nahm die OnlineReports-News über die Berufung im Fall des pädophilen Sekundarlehrers auf.

Die OnlineReports-Nachricht des Todes von Hannes Bertschi wurde von der Basler Zeitung, für die der Verstorbene auch gearbeitet hat, aufgenommen.

Die BZ Basel, Telebasel, das Regionaljournal, die SDA und die Basler Zeitung zogen die OnlineReports-Recherche über den Verzicht auf den Bau eines Forschungszentrums beim Basler Augenspital nach.

Telebasel, das Regionaljournal, die Basler Zeitung und die BZ Basel nahmen den OnlineReports-Primeur über die Massenkündigung von Mietern der Hochhäuser am Basler Schorenweg auf.

In einer Buchbesprechung über LSD zitierte die Basler Zeitung aus einem OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2006.

La Liberté zitiert in einer Vorschau Peter Knechtli zur geplanten Fusion der öffentlichen Spitäler in der Region Basel.

In ihrem Bericht über den Verkauf der "Winkler Livecom" durch die MCH Group zitiert die Basler Zeitung einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2007.

In ihrer Analyse über die Zukunft der Basler Medienlandschaft ging die BZ Basel auch auf OnlineReports ein.

Die BZ Basel schrieb OnlineReports eine Meldung über eine Baselbieter Richter-Karriere ab.

Die Basler Zeitung und Telebasel griffen die OnlineReports-Recherche über die aggressive Mietzins-Erhöhung der Schweizerischen Rheinhäfen gegenüber dem privaten Sportboot-Hafen auf.

Telebasel zitierte zur Einleitung des "Sonntalks" über Prämienverbilligungen aus dem OnlineReports-Kommentar "Anton Lauber muss sozialer werden".

Die NZZ nimmt in ihren Hintergrund-Artikel über "Basel in der Abseitsfalle" auf einen OnlineReports-Leitartikel Bezug.

Eine Kolumne in der Basler Zeitung erinnert daran, dass OnlineReports über die Verlegung der Tram-Haltestelle vom Spalentor in die Spalenvorstadt berichtet hat.

Die Basler Zeitung publiziert aus Anlass des 20-jährigen Bestehens von OnlineReports ein ausführliches Porträt zur Entwicklungsgeschichte.

Prime News führte aus Anlass des 20-jährigen Bestehens von OnlineReports ein ausführliches Interview mit Chefredaktor Peter Knechtli.

In ihrem Bericht über einen hartnäckigen Streit um das Basler Restaurant "Löwenzorn" nimmt die Basler Zeitung auf einen früheren OnlineReports-Bericht Bezug.

Die Nachrichtenagentur SDA erwähnt OnlineReports und seine schwarzen Zahlen seit zwanzig Jahren im Zusammenhang mit der Einstellung der "Tageswoche".

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Der Arzt, Uni-Dozent, LDP-Grossrat, Meister E.E. Zunft zum Goldenen Stern und Aktivfasnächtler Raoul Furlano ist neuer Obersperber des Basler Sperber-Kollegiums.

• Eine Baselbieter Rentnerin übergab einem "falschen Polizisten" Schmuck im Wert von mehreren 10'000 Franken.

• Bei einem budgetierten Gewinn von 3 Millionen Franken schloss die Baselbieter Staatsrechnung mit einem Überschuss von 56 Millionen Franken.

• Die "Starke Schule Baselland" hat den Rückzug der Initiative "Niveaugetrennter Unterricht in Promotionsfächern" bekanntgegeben.

• Ein Referendums-Komitee hat am 30. März 5’000 Unterschriften für das Referendum gegen die "Lautsprecher-Beschallung" in Basel der Staatskanzlei übergeben.

• Die Rechnung 2018 des Kantons Basel-Stadt schliesst mit einem Überschuss von 283 Millionen Franken ab und liegt damit um 150 Millionen Franken über dem Budget.

• Die Universität Basel vergibt den Auftrag zur Realisierung des Ersatzneubaus Departement Biomedizin an das Basler Architekturbüro Burckhardt+Partner.

• Der Ständerat hat am 7. März einstimmig die Aufnahme der Projektierungskosten für die Durchmesserstrecke Herzstück in den Bahnausbauschritt 2035 beschlossen.

Michael Wilke wird neuer Leiter der Fachstelle Diversität und Integration in der Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt und Nachfolger von Andreas Räss, der neuer Leiter des Baselbieter Amts für Migration und Bürgerrechte wird.

• Die Einführung von Mitarbeitergesprächen und einer leistungsabhängigen Lohnentwicklung bei den Baselbieter Kantonsangestellten führt dazu, dass die "Liga der Baselbieter Steuerzahler" ihre Verfassungsinitiative "Für eine vernünftige staatliche Personalpolitik" zurückzieht.

• Die Basler Regierung spricht sich im Rahmen der Konsultation zum Entwurf des institutionellen Abkommens Schweiz-EU für eine Unterstützung des vorliegenden Abkommens aus.

• Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) haben mit fast 128 Millionen Fahrgästen letztes Jahr 2,2 Prozent weniger Fahrgäste befördert – dies vor allem wegen Gleiserneuerungs-Arbeiten.

• Das von SVP- und FDP-Kreisen getragene Komitee gegen das vom Grossen Rat beschlossene Neubauprojekt "Naturhistorisches Museum / Staatsarchiv" hat fristgerecht das Referendum mit über 2'700 Unterschriften eingereicht.

• Das Basler Tiefbauamt erteilt Gabriel Pellicanò und Alfredo Ogi den Zuschlag für den Betrieb des Gastro-Kiosks "Hamburgeria Pellicano" an der Feldbergstrasse, der ab Frühjahr in Betrieb gehen soll.

• Mit 18'000 Besuchenden, davon 14'000 Kindern und Jugendlichen und über 300 Schulklassen verzeichnet die "tunBasel" einen Besucherrekord, der sogar das Spitzenjahr 2017 übertraf.

• Die Juso Basel-Stadt haben ihre Nationalrats-Bewerbenden nominiert: Seyran Dilekci (20), Nicolas Eichenberger (28), Livia Kläui (21), Nino Russano (18) und Lucas Wirz (29).

Jochen Kirsch wird neuer Direktor der "Mission 21" und somit Nachfolger von Claudia Bandixen, die Ende August in Pension geht.

• Die Grünliberalen Frauen Schweiz haben die bisherige Vizepräsidentin, die Oberwilerin Tanja Haller, zu ihrer neuen Präsidentin gewählt.