Ökologie

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ] >>

Die Schweiz hilft, Penan-Land unter Schutz zu stellen

19. Mai 2006. 

Mit dem Pulong-Tau-Park auf Borneo wird eine Idee des Basler Regenwaldschützers Bruno Mansers realisiert


Kraftwerk auf der "Birsköpfli"-Badewiese

17. Mai 2006. 

In Birsfelden bahnt sich ein brisanter Konflikt zwischen Stromversorgung und Anwohnerinteressen an


Zwischen Hoffnung und Risiko: Startschuss zum Basler Geothermie-Kraftwerk

15. Mai 2006. 

120 Millionen Franken Investitionen: In 5'000 Metern wird nach nachhaltiger Energie gebohrt


Erste Biopower-Anlage der Nordwestschweiz in Pratteln eröffnet

8. April 2006. 

Das Kraftwerk verarbeitet bis 15'000 Tonnen organische Reststoffe zu Biogas und Kompost


"Wir Autofreien sind eine neue Elite"

7. April 2006. 

Der Basler Historiker und Umweltaktivist Beat von Scarpatetti ist Gründer und erster Präsident des "Clubs der Autofreien"


BVB-Flottenerneuerung: Basler Regierung setzt auf Gas-Busse

28. März 2006. 

Aus ökologischen und finanziellen Gründen fallen Diesel- und Trolleybusse ausser Betracht


Das grosse Geschäft mit Schädlingen kam mitten im Krieg

22. März 2006. 

Zur richtigen Zeit das richtige Produkt: Ohne DDT wäre der Chemie-Platz Basel nicht, was er heute ist


IWB und EBL bauen eine Drehscheibe des nachhaltigen Energie-Wissens

21. März 2006. 

Energieunternehmen beider Basel schaffen mit einem Verein ein internationales Kompetenzzentrum für erneuerbare Energie


Vosseler bricht Fastenaktion nach 39 Tagen ab

17. März 2006. 

Der Umweltaktivist spricht von einer möglichen "Wende" im Streit um die Zollfreistrasse


Für Tram, Bus und Bahn kam der grosse Schnee zur Unzeit

6. März 2006. 

Basler Verkehrsbetriebe reagieren auf Kritik über ungenügende Information und mangelhaften Service


"Zielsicherheit und Durchhaltewillen sind entscheidend"

23. Februar 2006. 

WWF-Stratege Claude Martin über den Zustand der Erde, staatliche Heuchelei und den Öko-Fundamentalismus


"Ich faste, bis der Wahnsinn der Vernunft gewichen ist"

20. Februar 2006. 

Die Radikalisierung des Arztes und Umweltschützers Martin Vosseler schreckt durch unberechenbare Aspekte


Nach der Rodung: Ärger und Enttäuschung über die Basler Regierungsmehrheit

7. Februar 2006. 

Nach der Rodung: Ärger und Enttäuschung über die Basler Regierungsmehrheit


Ernstfall an der Wiese: Polizei setzt Räumung und Rodung durch

6. Februar 2006. 

Zurückhaltender Grosseinsatz der Polizei im Projektgelände - Grundeigentümer drohen mit rechtlichen Schritten


Willi Büttiker: Vom Parasitologen zum Wüstenforscher

4. Januar 2006. 

Ein Porträt des Fricktaler Biologen, der sich eine international bedeutsame Parasitensammlung aufbaute


Gestern preisgekrönt - heute in arger Not

23. Dezember 2005. 

Kein Auftrag vom Staat, Kredithahn zu: Menag Energie AG im Waldenburgertal muss 35 Mitarbeitende entlassen


Auch CKW steigen in Basler Geothermie ein

20. Dezember 2005. 

Das Projekt dürfte nach bisherigen Erfahrungen aber anspruchsvoller und teurer werden


Per Adrenalin-Strategie von Baum zu Baum

6. Dezember 2005. 

"Bruno Manser - Die Stimme des Waldes": Ruedi Suters Buch über den verschollenen Menschenrechtler und Regenwald-Aktivisten


Immer mehr Zucht-Wild auf dem Speisezettel

20. November 2005. 

Immer mehr Wild stammt gar nicht aus Jagd sondern aus teils problematischen Zuchten


"Irgendwann werden wir erfahren, wo Bruno Manser ist"

11. Oktober 2005. 

Interview mit Ruedi Suter, Autor der soeben erschienenen Biografie "Bruno Manser - Die Stimme des Waldes"


Chemie-Fabrik brannte: Noch viele offene Fragen

11. Oktober 2005. 

Aus dem Ciba-Produktionsgebäude in Grenzach entwichen Wolken und verzogen sich direkt über die Stadt Basel


Vom Bändigen der Energie-Löwen in Filippos Arena

15. September 2005. 

Unterhaltsamer Podiums-Talk der Elektra Baselland über den richtigen Energie-Mix der Zukunft


An den spiegelnden Fassaden lauert der Vogel-Tod

14. September 2005. 

Glaspaläste: Was Architekten lockt und Betrachter entzückt, wird für Vögel zur Todesfalle


Ökostrom-Gesetz: Aus dem Lichtblick wurde ein Black-out

14. September 2005. 

Die neuen Baselbieter Ökostrom-Paragrafen erweisen sich als untauglich


Road Pricing stösst Wirten ganz sauer auf

30. August 2005. 

Basler Wirteverband wehrt sich bei der Kantonsregierung gegen "katastrophale wirtschaftliche Effekte"


"Ein neuer nuklearer Genozid ist jederzeit möglich"

6. August 2005. 

60 Jahre nach "Hiroshima": Die Angst vor dem Terrorismus hat fatalerweise die Angst vor einem Nuklearkrieg verdrängt


Exodus in der fahrenden Hundehütte

30. Juli 2005. 

Vor dem Lärm-Inferno retten sich fahnenflüchtige Hundehalter am 1. August mit ihren Vierbeinern ins Ausland


Der Bär im Bündnerland: Die Bilder

28. Juli 2005. 

OnlineReports war ganz nahe dran - heute Morgen schoss ein Student die Beweis-Bilder


Im Ölrausch gibt's für die Indianer kein Pardon

11. Juni 2005. 

"Friss oder stirb" heisst das Schicksal des Stammes der Lubicon im kanadischen Alberta


"Die Henker werden nicht das letzte Wort haben"

21. Mai 2005. 

Alt Bundesrätin Ruth Dreifuss an der Erinnerungsfeier für den verschollenen Regenwaldschützer Bruno Manser


Die Saat der Alternativenergie-Pioniere geht auf

29. April 2005. 

Die dezentrale Baselbieter Strom-Produzentin ADEV ist 20-jährig - und investiert vor allem ausserhalb der Region Basel


Natur und Landschaft schützen, Bauern und Tourismus unterstützen

18. April 2005. 

Im Ketten- und Tafeljura der Nordwestschweiz soll ein 1'000 Quadratkilometer grosser Naturpark entstehen


Grösstes Holzheizkraftwerk der Schweiz bis 2008 in Basel geplant

8. April 2005. 

Absatzchance für Nordwestschweizer Waldbesitzer / Jährlicher Bedarf von 65'000 Kubikmeter Festholz


Leise setzt die laute Kettensäge an

5. April 2005. 

Welche Bäume in Basel gefällt werden, wird in Parlamentsvorlagen nicht mehr sauber deklariert


Kaiseraugster Gemeinderat verweigert Annahme einer Gedenktafel

1. April 2005. 

30 Jahre nach der Besetzung des AKW-Projektgeländes ziehen die Atomkraftgegner kritische Bilanz


Wenslinger Besenbinder feiern Urständ

30. März 2005. 

Im Oberbaselbieter Bauerndorf werden aus einheimischen Birken wieder Reisbesen hergestellt


IWB und EBL bringen gemeinsam "Bio-PS auf die Strom-Schiene"

29. März 2005. 

Möglicherweise folgenträchtige Kooperations-Vereinbarung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energie


Syngenta: Unerlaubter Gentech-Mais auf amerikanischen Feldern

23. März 2005. 

Während vier Jahren gelangte - unabsichtlich - falsches Saatgut auf den Markt


"Wirklich gute Nachbarschaft sieht anders aus"

12. März 2005. 

Mehr Fragen als Antworten an der Sondersitzung des Basler Grossen Rates zur Zollfreistrasse


"Auch Wendehälse sind schützenswert"

11. März 2005. 

Exklusiv-Interview über die Zollfreistrasse mit dem früheren Bundesrichter und Rechts-Professor Martin Schubarth


"Der Wurm in diesem Projekt lässt sich nicht heraus holen"

10. März 2005. 

Gegner der Zollfreistrasse moderat zuversichtlich vor Sondersitzung des Basler Grossen Rates


Holzwäsche-Importe beschmutzen die Schweiz

4. März 2005. 

WWF-Petition will Einfuhr und Verwendung von Raubholz verbieten


Jetzt ist die "Letten"-Chemiemülldeponie im Visier

22. Februar 2005. 

Greenpeace und Fachleute kritisieren "offen herumliegenden Giftmüll" und die Untätigkeit der französischen Umweltbehörden


Der Preis für Glamour ist die endlos geschundene Kreatur

3. Februar 2005. 

Schweizer Tierschutz startet Kampagne gegen grausame Wildtierzüchter in China


Weleda vor dem grössten Investitions-Schritt ihrer Geschichte

20. Januar 2005. 

Das anthroposophische Unternehmen plant in Arlesheim Neubau für 19 Millionen Franken


Die alte Laufenburger Brücke gehört wieder den Fussgängern

16. Dezember 2004. 

Morgen Freitag wird die Brücke über den Rhein für Autos geschlossen


Höchste Ehre für Powerfrau mit Courage und Charisma

11. Dezember 2004. 

Die Kenianerin Wangari Muta Maathai erhielt in Oslo als erste Umweltschützerin überhaupt den Friedensnobelpreis


"Switzerland has a Greater Influence than One Thinks"

25. November 2004. 

Lukas Straumann, director of the Bruno Manser Fonds, talking about his first trip to the endangered Penan in Sarawak/Malaysia


"Die Schweiz hat grösseren Einfluss als vermutet"

25. November 2004. 

Fonds-Geschäftsleiter Lukas Straumann über seine erste Reise zu den bedrohten Penan in Sarawak/Malaysia


Und plötzlich standen die Waldindianer da

23. November 2004. 

Die Region Basel setzt sich in Paraguays Chaco für die letzten Waldindianer ein


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Temperaturen kratzen heute am Gefrierpunkt."

BZ Basel
Newsletter
vom 1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hinterliessen sie Spuren, die Temperaturen?

"Und übrigens ..."

Weihnachts-Geschichte aus Israel
RückSpiegel


Die Basler Zeitung zog die OnlineReports-News über den Entscheid des Basler Appellationsgerichts gegen die Nichtanhandnahme der Strafanzeigen von Staatsanwältin Eva Eichenberger und Strafgerichtspräsident Lucius Hagemann durch die Obwaldner Oberstaatsanwältin Esther Omlin im Fall "Lehrer H." nach.

In ihrem Artikel über die "Berlusconisierung von links" zitiert die Weltwoche aus dem "dem gutinformierten Basler Internetdienst OnlineReports".

In seinem Bericht über die Gefährlichkeit des Basler Centralbahnplatzes geht Barfi auf einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2001 ein, der damals schon die Probleme thematisierte.

Blick, Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, BZ Basel, 20 Minuten und Barfi bezogen sich in ihren Artikeln über die Schüsse einen Mann in der Basler Innenstadt auf einen News-Primeur von OnlineReports.

Der Tages-Anzeiger und 20 Minuten nahmen in ihren Berichten über den gefährlichen Zwischenfall mit einem Intercity-Zuges der SBB in Stein-Säckingen auf OnlineReports Bezug.

In ihrem Interview mit der neuen BVB-Präsidentin Yvonne Hunkeler nahm die Basler Zeitung auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung nahm den OnlineReports-Feature über den Einbruch im Restaurant "Dalbestübli" auf.

Die Volksstimme zitierte in ihrer Presseschau über die Säuli-Metzgete in Sissach aus der OnlineReports-Reportage.

Im Bericht über Rechtsprobleme des Bordells an der Basler Amerbachstrasse zitiert Barfi aus OnlineReports.

Ausführlich geht die Basler Zeitung auf einen kritischen OnlineReports-Gastkommentar über den Eigenmietwert-Steuerfall um Rösly M. ein.

In seinem Beitrag über "Die Basler Sinnkrise" zitiert der Tages-Anzeiger aus dem OnlineReports-Leitartikel "Willkommen im Baselbiet: Nichts geht mehr", in dem es um einen "Kanton in der Sinn-Krise" geht.

barfi, die BZ Basel, die Tageswoche, die Badische Zeitung und das Baublatt haben die OnlineReports-Story über den Abbruch des "Rostbalkens" und die geplanten Hochhäuser beim Basler Bahnhof SBB aufgenommen.
 
Infosperber.ch geht in einem Kommentar über das "Dauer-Bashing" der Behörden durch die Medien auf die Konter-Position von OnlineReports ein.

Die Basler Zeitung nahm in ihrer Berichterstattung über den "Fall Wessels" auf einen OnlineReports-Kommentar Bezug.

Die Basler Zeitung, die BZ Basel, die SDA und die Badische Zeitung gingen auf den OnlineReports-Primeur über die Berufung des türkischen Basler Polizei-Assistenten gegen den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft ein.

20 Minuten online nahm die OnlineReports-News über die Basler verkehrs-Betriebe (BVB) an der Grenze ihrer Belastung auf.

Die BZ Basel und das Regionaljournal gingen aktuell auf die OnlineReports-Recherche über einen Manipulations-Versuch der BVB-Direktion im Vorfeld der Wahlen in die Personalkommission ein.

Barfi zog die OnlineReports-Story über die umstrittene Umnutzung des "FKK-Clubs" in ein Bordell an der Amerbachstrasse in Basel nach.

Der Landbote nahm die OnlineReports-Story über den Stromeinkauf der Gemeinde Muttenz beim Stadtwerk Winterthur auf.

Die OnlineReports-News über den Personalabbau auf der Basler Hauptpost wurde durch Telebasel aufgenommen.

Telebasel online ging in seinem Bericht über die SP-Prämieninitiative auf einen Kommentar von OnlineReports ein. 

Die Weltwoche zitierte in ihrem Bericht über den Basler Scharia-Befürworter Aziz Osmanoglu aus einem Gerichts-Bericht von OnlineReports.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


Elisabeth Pestalozzi, seit August 2016 stellvertretende Chefredaktorin von Radio SRF, wird im zweiten Quartal 2018 neue Kommunikationsleiterin der Christoph Merian Stiftung.

• Über tausend Personen verlangen in einer Petition der SP Gelterkinden die Einführung von Tempo 30.

• Im zweiten Wahlgang der Liestaler Stadtrats-Ersatzwahl vom 14. Januar 2018 treten Marie-Theres Beeler (geboren 1959, Grüne) und Karin Jeitziner (geboren 1961, FDP) an.

Marco Greiner, Regierungssprecher und Vizestaatsschreiber von Basel-Stadt, ist neuer Präsident der Schweizerischen Informations-Konferenz öffentlicher Verwaltungen.

• Die Basler CVP hat ihre mit 3'910 Unterschriften versehene Krankenkassen-Initiative eingereicht, die verlangt, dass selbstbezahlte Prämien für die obligatorische Krankenpflege-Versicherung vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können

• Mit der Jus-Studentin Laetitia Block als Nachfolgerin von Pascal Messerli steht erstmals eine Frau an der Spitze der Jungen SVP Basel-Stadt.

• Das Basler Ristorante Cibo Mediterraneo ist der künftige Betreiber der neuen Buvette am St. Alban-Rheinweg.

Reto Meyer, Inhaber und Geschäftsführer der WS Kommunikation in Basel, kauft per Jahreswechsel sämliche Anteile der BSSM Werbeagentur von Urs Schneider und Hannes Müller.

Jana Wachtl (38) wird als Nachfolgerin von Sabine Kubli auf Jahresbeginn neue Leiterin der Baselbieter Fachstelle "Gleichstellung für Frauen und Männer".

• Das Basler Energieunternehmen IWB plant, im Februar 2018 elf neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Quartierstrassen auf Allmend zu installieren.

• Entgegen der Parole der kantonalen CVP sagte der CVP-Wahlreis Liestal Nein zum "8. Generellen Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr" und damit Ja zum "Läufelfingerli".

Raymond Cron wird als Nachfolger von Andreas Büttiker ab 1. Januar 2018 neues Verwaltungsratsmitglied des EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg.

• Der Basler Grosse Rat hat die Standesinitiative der SP gegen der Schliessung von Quartier-Poststellen überwiesen.

• Die bürgerlichen Jungparteien von Basel-Stadt ziehen ihre Zweirad-Initiative zurück, da sie mit dem vom Grossen Rat beschlossenen Gegenvorschlag ihre Hauptforderungen als erfüllt betrachten.

• Die Baselbieter Wahlen des Landrats und des Regierungsrats für die Amtsperiode vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023 finden am 31. März 2019 statt.

• Weil mit dem als Gegenvorschlag verabschiedeten neuen Bürgerrechtsgesetz und den Anpassungen auf Bundesebene die Anliegen der Initianten erfüllt sind, zieht die SVP Basel-Stadt ihre Volksinitiative "Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfeempfängern" zurück.

• Mit der Gründung der Sektion Waldenburg wollen die Grünen Baselland im Wahlkreis Waldenburg den verlorenen Landratssitz zurück erobern.