Gewerbe, Industrie und Dienstleistung: Die Top-Lehrlinge

Basel, 4. Juli 2016

Über 4'500 Zuschauerinnen und Zuschauer waren in der St. Jakob-Arena bei der Lehrabschlussfeier dabei. 1'172 erfolgreiche Lehrlinge der Berufsgruppen Gewerbe, Industrie und Dienstleistung konnten ihre Fähigkeitsausweise in Empfang nehmen.

Hier die Lehrlinge im "Rang":

5,3
Altermatt, Grace
Becker, Julia
Berger, Jasmine
Berisha, Lindjeta
Bruno, Faustina Julia
Buchbauer, Katharina
Buchmann, Dominique
Bühlmann, Sahra
Burri, Céline
Carretero De Almeida, Daniel
Cirri, Ugo Camille
Drai, Lea Anna
Drai, Mayanne
Erznkian, Alina
Escoda Llorens, Mar
Flückiger, Naomi
Fricker, Jan
Gattlen, Yannick
Grütter, Nico
Gschwind, Stefanie
Gunzenhauser, Lea
Hasler, Pascal
Heiri, Lea
Hold, Sara
Ilboga, Seyma
Kempf, Yannick
Kramer, Sheila
Lengacher, Daniela
Leupin, Julia
Löw, Lara
Marbach, Esther
Meier, Céline
Memedi, Besnik
Meyer, Thomas Panajotis
Nafzger, Noemi
Niklaus, Joshua    
Oeschger, Sarina
Puschmann , Pascal
Ramseyer, Petra
Rizzelli, Jonathan Silas
Rudin, Noelle
Saliu, Afrim
Samaklis, Silas
Schällmann, Mauro
Schmid, Christian
Schmidli, Corinne
Schneider, Roy
Schroeder, Svenja
Schweizer, Tizian
Selzer, Angela Maria
Sprich, Florian
Stangl, Theresa
Thommen, Kathrin Joëlle
Tomek, Natalie
Voellmin, Lea
Weber, Vera
Wehrli, Yves
Zimmerli, Pascal

5,4
Allam, Sandrine
Ammann, Sophie
Bader, Nina
Bannwart, Myriam Marie
Beqiri, Laura
Blocher, Maura
Bodmer, Deborah
Brunold, Matteo
Caroli, Maria Oceana
Caviola, Fabian
Christ, Melissa
Cinoglu, Selim Can
Cinque, Giuseppe
Damiano, Noemi
De Leon, Charisse Ann
De Oliveira Bernardes, Fabio
Demir, Tugce
Fait, Eduard
Feigenwinter, Raphael
Fischer, Sina
Friedli, Sybille
Fritschi  *, Lukas
Froidevaux, Jennifer
Gonzalez Rojas, Lusania
Grolimund, Meret
Grosskopf, Tina
Gysin, Alyce
Heierli, Jeremy
Henriques, Adriana
Hofer, Julia
Iseni, Lavdije
Isler, Layla
Ismaili, Sevdalije
Jauslin, Andrea
Jeltsch, Jeva Isabel
Keller, Stefanie
Kiderlen, Lena
Killi, Deniz
Koch, Silvio
Kouzoumis, Katarina
Kym, Cyril
Labhart, Luca
Marx, Andreas
Moirandat, Yves
Nava, Léonard
Nyffenegger, Sophia
Oprandi, Anna
Özden, Mane
Palladino, Luana
Peyer, Dominik
Plattner, Sina
Reimann, Nadine
Rossi, Claudio
Salomon, Samuel
Schädeli, Romina
Schenk, Sylvia
Schmidt, Christoph
Schneeberger, Isabelle
Signer, Michaela
Stebler, Svenja
Tschamler, Sebastian
Uysal, Cagla

5,5
Altenbach, Martin
Borer, Nadine
Dietler, Silas
Dietrich, Aline
Donatsch, Joel
Feigenwinter, Jérôme Michele
Fink, Olivia
Grieder, Anna
Hanong, Lynn
Hillenbrand, Gudrun
Huschke, Emil
Käser , Joëlle Anna
Kirsch, Simeon
Kohlmann, Micha
Lambrigger, Noëmi
Maïkoff, Serge-Jurij
Michel, Nicole
Minder, Sandro
Möller  *, Sharon
Navarro, Delia  
Rohrwacher, Tobias
Romano, Johanna
Rufener, Simon
Saxer, Jasmin
Schaub, Vivienne
Scherer, Tabea
Schmidt, Tatjana
Schneuwly  *, Jessica
Sibold, Simon
Steiner, Anina
Wyss, Samuel
Zoller, Loris
Zürcher, Max

5,6
Buchmann, Isabelle
Bürgin, Jeremias
Bürglin, Judith
Furrer, Andrea
Graf, Fabian
Grimm, Simon
Hänzi, Lynn
Kara, Dominique
Müller, Martin Thomas
Rindlisbacher, Pamela
Schneider, Stefan
Vogt, Tobias
Witmer, Sara

5,7
Dollinger, Giulia
Grünig, Dimitri
Häner, Simon
Kaufmann, Julian
Misteli, Marina
Richard, Pauline
Vögelin-Zimmermann, Natascha
Wyss, Matthias
Zeh, Lukas

5,8
Frey, Thomas
Gunti, Stefanie
Langendorf, Eva
Leber, Simon
Pickel, Nicolai
Trapp, Tom
Wermelinger, Claudia

5,9
Böhringer, Roman
Mathis, Pascal
Wenger, Roger



 Ihre Meinung zu dieser News
(Mails ohne kompletten Absender werden nicht bearbeitet)

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

Frisch pubertiert

Küssen, nicht spucken!
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Nun will auch dieses den Exitus schaffen."

BZ Basel
vom 1. Juni 2018
über den Wegzug des
Naturhistorischen Museums
in Basel
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hoffen wir, dass beim Exodus die letale Dosis ausbleibt.

RückSpiegel


Die Basler Zeitung nahm in ihrem Bericht über den Rückzug des potenziellen Baselbieter FDP-Regierungs-Kandidaten Daniel Recher Bezug auf OnlineReports.

20 minuten online
bezog sich im Bericht über die Email-Affäre um Joël Thüring auf OnlineReports.

Die BZ Basel nahm in ihrer Meldung über Christian Kellers Abgang bei der "Basler Zeitung" Bezug auf eine vorangegangene Nachricht in OnlineReports.

Barfi.ch
und die Gundeldinger Zeitung zogen die OnlineReports-Meldung über den Velofriedhof am Basler Bahnhof SBB weiter.

Die OnlineReports-Erstnachricht vom Tod des ehemaligen Basler Regierungsrates Lukas "Cheese" Burckhardt wurde von Barfi.ch, der BZ Basel, die Basler Zeitung, vom SRF-Regionaljournal und von der Nachrichtenagentur SDA aufgenommen.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-Meldung über die Anschlussberufung der Staatsanwaltschaft zum Urteil gegen den Basler Datenschnüffler-Polizisten auf.

Die BZ Basel zog die OnlineReports-News über den Einbürgerungs-Streit der drei baselstädtischen Bürgergemeinden mit dem Kanton Basel-Stadt und den Gang ans Bundesgericht nach.

Die Schweiz am Sonntag schrieb eine OnlineReports-Nachricht über die rechtlichen Schritte der Wirtschaftskammer Baselland gegen die "Basler Zeitung" ab.

In ihrem Artikel über Markus Ritters Abgang aus dem Basler Präsidialdepartement bezog sich die Basler Zeitung auf OnlineReports.

20 Minuten, die BZ Basel, theworldnews.net, die Basler Zeitung, die Tageswoche, die Bauernzeitung und Telebasel nahmen die OnlineReports-Story über das gescheiterte Projekt von "Urban Farmers" in Basel auf.

Die BZ Basel, die Basler Zeitung und das Regionaljournal zogen die OnlineReports-Meldung über die Schliessung der Basler Buchhandlung "Narrenschiff" nach.

Die Basler Zeitung nahm die OnlineReports-Nachricht vom Tode des früheren BLKB-Bankrats-Präsidenten Werner Degen auf.

In ihrem Bericht über die "FDP Baselland auf seltsamen Wegen" (Schlagzeile) nimmt die Basler Zeitung zentral auf einen OnlineReports-Primeur über den neu auftauchenden Namen Daniel Recher Bezug.

Die Kommentar-Plattform Infosperber geht auf die Berichterstattung von OnlineReports zum Mord an Martin Wagner ein.

In ihrem Kommentar zu "Lukas Engelberger, der Pressezensor" nimmt die Basler Zeitung eine Metapher ("medienrechtliche Namesburka") von OnlineReports auf.

InsideParadeplatz.ch empfahl den Lesern die Lektüre des OnlineReports Porträts des getöteten Medienanwalts Martin Wagner.

Die OnlineReports-Erstnachricht über den gewaltsamen Tod des Basler Wirtschaftsanwalts Martin Wagner in Rünenberg haben unter anderen der Tages-Anzeiger, BZ Basel, Le Temps, Tageswoche, 20 Minuten, Watson, Telebasel, die Volksstimme, der Blick und nau.ch aufgenommen.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Die Grünen Baselland folgten dem Vorstand und nominierten Isaac Reber für die Regierungsratswahlen 2019 (dritte Amtsperiode).

• Die Basler Grünliberalen lancieren in Riehen eine Petition zum Thema Kunststoff-Recycling, die sowohl in Riehen wie in Basel eingereicht wird.

• Seit 1. Juni ist Bettina Bühler als Nachfolgerin von Birgit Sachweh Geschäftsführerin des Frauenhauses beider Basel.

• Laut einer Studie des Versicherungskonzerns "Baloise" ist Fussball die "gefährlichste Sportart der Welt", da sich jeder vierte Sportunfall in dieser Gattung ereignet.

Anja Bandi übernimmt Anfang Juni von Marc Lüthi die Gesamtleitung der Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel.

• Noch eine neue Aufgabe für die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger: Sie wird anstelle der zurücktretenden Christine Gorrengourt Verwaltungsrätin der BLT.

Erfolgreich verlief der ausserordentliche Sirenentest am 23. Mai in beiden Basel.

• Der Baselbieter FDP-Landrat Andreas Dürr wurde als Nachfolger von Urs Schweizer zum neuen Präsidenten des ACS beider Basel gewählt.

• Die Basler Energieversorgerin IWB steigerte 2017 den Umsatz auf 739 Millionen Franken, doch fiel der Jahresgewinn mit 74 Millionen Franken wegen Wertberichtigungen und Rückstellungen um 33 Millionen Franken niedriger aus als im Vorjahr.

• Die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger wurde zur Vizepräsidentin des Schweizerischen Gewerbeverbands gewählt.

• Nach Konditionstrainer Marco Walker verlässt nun auch Fitness-Chef Werner Leuthard (56) per Ende Saison den FC Basel.

Barbara Gafner soll zur neuen Vorsteherin der unabhängigen staatlichen Finanzkontrolle des Kantons Baselland gewählt werden.

• Die Baselbieter FDP-Sektionen Binningen und Bottmingen haben in getrennten Abstimmungen die Fusion zur FDP Binningen-Bottmingen beschlossen.

• Die BKB-Filiale am Basler Neuweilerplatz 1, während der letzten Monate umfassend modernisiert, wurde am 5. Mai mit einem Eröffnungsfest für das Quartier neu eröffnet.

• Die Baselbieter Grünen werden in der Oberwiler Dorfpolitik aktiv, indem sie die Themen und das personelle
Engagement der sich auflösenden Neuen Liste Oberwil (NLO) übernehmen.

• Der Basler Erziehungsdirektor Conradin Cramer übernimmt per 1. Mai das Präsidium der Stiftung "éducation21", einer Fachagentur der Schweizerischen Erziehungsdirektoren-Konferenz (EDK), die sich der Bildung für nachhaltige Entwicklung widmet.

10'454 Patienten weist die Psychiatrie Baselland für das Geschäftsjahr 2017 aus.

Peter Brodmann wird neuer Baselbieter Kantonschemiker und Leiter des Amts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen als Nachfolger von Peter Wenk, der Ende August in Pension geht.

• Die Grünen Baselland nominieren im Hinblick auf die Delegiertenversammlung vom 5. Mai in Olten Landrätin Florence Brenzikofer als Vizepräsidentin der Grünen Schweiz.

• Der Gemeinderat von Birsfelden hat auf einen Vorstoss von Désirée Jaun (SP)beschlossen, als erste Gemeinde in der Nordwestschweiz die Auszeichnung als "Fair Trade Town" anzustreben.

• In der Amtsperiode 2018-2022 bilden die Grünliberalen (GLP) im Einwohnerrat Riehen gemeinsam mit dem parteilosen David Moor eine Fraktion.

• Die Basler Badesaison beginnt im beheizten Sportbad St. Jakob (28. April), in den unbeheizten Becken des Gartenbads St. Jakob (12. Mai), im Gartenbad Eglisee (19. Mai) und im Gartenbad Bachgraben infolge Sanierungsarbeiten (2. Juni 2018).

• Die SP Muttenz hat an ihrer Generalversammlung Kathrin Schweizer einstimmig als Regierungsrats-Kandidatin der SP Baselland nominiert.

• Nach fast zwanzig Jahren Tätigkeit verlässt Moderatorin Tamara Wernli Telebasel, weil sie sich künftig aufs Schreiben konzentrieren will.

• Die Gemeinde Riehen ist laut der Einschätzung des Gemeinderates "weiterhin kein Hotspot für kriminelle Aktivitäten".

Heidi Mück und Tonja Zürcher bleiben laut Wahl durch die Mitglieder für weitere zwei Jahre Co-Präsidentinnen von "Basta".