News

<< [ 1 | (...) | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 ] >>

Myriam Mathys: Neue-Medien-Chefin der Basler Mediengruppe geht

10. April 2001. 


Biedermann-Nachfolge: Christof Haudenschild neuer Basler Spitaldirektor a.i.

9. April 2001. 


Krach bei "Gastro Baselland": Wirtepräsident muss zurücktreten

6. April 2001. 


Akad darf Bildungszentrum eröffnen: Verbots-Antrag der NSH abgelehnt

4. April 2001. 


Druck in der Suchthilfe: Vier Abgänge an der Basler Drogenfront

31. März 2001. 


Ämtchensammler: Basler Bürgerratsschreiber macht Sorge

30. März 2001. 


"Terminator-Techniken": EvB kritisert Syngenta

27. März 2001. 


Greenpeace-Gründer David McTaggart bei Autounfall gestorben

26. März 2001. 


Bald ein Jahr verschollen: Berner Mahnbaum für Bruno Manser

23. März 2001. 


Bergier-Kommission: Generalsekretär Linus von Castelmur muss gehen

20. März 2001. 


"Justiz-Affäre": Verfahren gegen Ermittler eingestellt

19. März 2001. 


Mammut-Experte Dick Mol warnt: Keine Klone!

15. März 2001. 


Scharfe Konkurrenz für HWS: AKAD stösst nach Basel vor

14. März 2001. 


Kritik an Basler Airport: Vor Tiefflug schon Notlandung

10. März 2001. 


Ciba Spezialitätenchemie: Der neue Chef setzt erste Signale

21. Februar 2001. 


Baselbieter Unternehmen: Das Jahr 2000 war erfreulich

20. Februar 2001. 


Elektra Baselland steigt ins Daten- und Internet-Geschäft ein

13. Februar 2001. 


Kritischer Landeanflug: Frachtflugzeug zum Greifen nahe

9. Februar 2001. 


"Betrieblicher Notstand": Basler Zivilrichter total überfordert

7. Februar 2001. 


"Basta" kämpft für Entlassungssteuer - Zeitpunkt ungünstig

6. Februar 2001. 


Nach Suchaktionen: "Manser ist nicht bewusst untergetaucht"

31. Januar 2001. 


Planspiele für Pumpspeicher-Becken im Bettinger Wald

30. Januar 2001. 


Christoph Eymann: Basler Gewerbedirektor verabschiedet

30. Januar 2001. 


Abbau des Serivce public: Graue Panther laufen Sturm

30. Januar 2001. 


Aus Verkehrsverein Baselland wird Baselland Tourismus

29. Januar 2001. 


SAir-Group-Chef Eric Honegger: "Die Swissair wird nicht verkauft"

29. Januar 2001. 


Tötungsdelikt in Allschwil: 5'000 Franken Belohnung

25. Januar 2001. 


Verschollener Bruno Manser: Basler Regierung bleibt passiv

24. Januar 2001. 


Basler Jazz-Ikone Peter Schmidli 63jährig gestorben

24. Januar 2001. 


Bill Clinton blieb hart: Keine Gnade für Leonard Peltier

23. Januar 2001. 


Sommaruga vor den Grauen Panthern: "Machen Sie Druck!"

22. Januar 2001. 


Protest in Kloten: Rätselhafte Generalsvisite aus Malaysia

21. Januar 2001. 


Museum live: Veranstalter sprechen von vollem Erfolg

20. Januar 2001. 


Genfer Stadt-Parlament setzt sich für Basler Bruno Manser ein

18. Januar 2001. 


Orbit Home wird auf 2002 verschoben: Rückzug wichtiger Aussteller

16. Januar 2001. 


Vorstösse zur Partnerschafts-Panne um das virtuelle Gefängnis

15. Januar 2001. 


Internationale Analysten glauben: Terrorismus wird gefährlicher

15. Januar 2001. 


Datenschutz-Kritiker: Neujahrskarte als Rohrkrepierer

9. Januar 2001. 


Miese Pferdehaltung: Harsche Kritik aus dem Jura

8. Januar 2001. 


Streit der Basler Rechten nach Sex-Urteil: Borner fordert Musters Rücktritt

1. Januar 2001. 


Rohner AG: Behörden billigten massive Überschreitung der Grenzwerte

27. Dezember 2000. 


Menschenrechtler Birdal in Basel: "Die Türkei täuscht die Welt"

25. Dezember 2000. 


Cablecom-Manager Simmonds für Gröflin an der Balcab-Spitze

21. Dezember 2000. 


Aktion auf dem Münsterplatz: Kerzenlichter für Bruno Manser

21. Dezember 2000. 


Stadtmarketing Basel verabreicht sich selbst gute Noten

20. Dezember 2000. 


Rolf W. Schweizer tritt ab: Handte neuer Clariant-Chef

19. Dezember 2000. 


Oeri und Hoffmann: Die vereinten Kontrolleure von Roche

14. Dezember 2000. 


"20 Minuten": BaZ erhebt schwere Vorwürfe gegen BLT

13. Dezember 2000. 


17 Penan-Führer: "Wir suchen Bruno Manser weiter"

11. Dezember 2000. 


Leonard Peltier: Dem "Mandela der USA" droht Tod im Gefängnis

8. Dezember 2000. 


Basler Gebäudeversicherung: 700'000 Franken veruntreut

8. Dezember 2000. 


Susanne Haller: Rücktritt aus SP-Fraktion unter Protest

6. Dezember 2000. 


Über 13'000 Stellen dank Schweizer Entwicklungshilfe

5. Dezember 2000. 


EDA-Sprecher Zanolari: Bruno Manser würde ausgeschafft

3. Dezember 2000. 


Zeba-Streik: Einigung nach Entgegenkommen der Regierung

1. Dezember 2000. 


Hausdurchsuchung in Itinger Tierversuchs-Firma RCC

30. November 2000. 


Felix Pfammatter wird Chef des Sanitätsdienstes der Expo.02

30. November 2000. 


Hausdurchsuchung in Itinger Tierversuchs-Firma RCC

30. November 2000. 


OnlineReports: Besuchsrekord zum zweijährigen Geburtstag

29. November 2000. 


Zickzackkurs: Basler SP-Spitze mit Zeba-Belegschaft solidarisch

28. November 2000. 


Angeline Fankhauser darf wieder in die Türkei einreisen

24. November 2000. 


Maja Oeri: Rücktritt aus dem Patronatskomitee Kunstmuseum

23. November 2000. 


Hässlicher Hauptpost-Platz: Hoffnung für WWF-Linde

21. November 2000. 


Wirtschaftskammer Baselland: Kraftvolle Selbstdarstellung

21. November 2000. 


Grossräte fordern Widerruf des Lohnbonus für Basler Staatsangestellte

17. November 2000. 


Letzte Reserven: Hilferuf der Basler SP im Baselbiet

16. November 2000. 


Werner in Gents neustes Buch: Die Kurden sind vergessen

16. November 2000. 


Homosexuelle Lehrkräfte: Basler Regierung will ein Zeichen setzen

14. November 2000. 


Schweizer Kampfhunde müssen an die gesetzliche Leine

10. November 2000. 


Uriella, das "Sprachrohr Gottes", liess sich kurz in Basel nieder

9. November 2000. 


Bizarre Bombendrohung gegen Allschwiler Sekundarschule

9. November 2000. 


Gassenzimmer: Einigung im Streit um neue Öffnungszeiten

8. November 2000. 


Wechsel an der Spitze von Ciba CS: Meyer ersetzt Meyer

31. Oktober 2000. 


Dahrendorf bei der Eröffnung des Studiums Kulturmanagement

28. Oktober 2000. 


Liestaler Stadtrat: Der Grüne Lukas Ott schlägt Martin Brack (SVP)

22. Oktober 2000. 


Basler Regierungsratswahlen: Eymann Sieger, Schaller und Tschudi im Zitterclub

22. Oktober 2000. 


Basler Grossratswahlen: Kräfteverhältnis 2000-2004

22. Oktober 2000. 


Gefängnis-Psychiatrie: "Keine Gefahr" wegen Ämterkumulation

18. Oktober 2000. 


Einigung: Basler Chemie saniert Deponie Bonfol von Grund auf

17. Oktober 2000. 


Belgischer Staatssekretär in Baselbieter Affäre verwickelt

16. Oktober 2000. 


Still dreht die Kamera über dem Marktplatz ihre Schwenker

13. Oktober 2000. 


Kunstkommission: Maja Oeri attackiert Chef Peter Böckli

13. Oktober 2000. 


Gewerkschaften lehnen Angebot der Vermittler Stark/Eymann ab

10. Oktober 2000. 


Chemiedeponien: Gysin fordert grenzüberschreitende Lösungen

6. Oktober 2000. 


Oberwiler Storch "Fürio" starb an Hochspannungsleitung

2. Oktober 2000. 


Mindestens 200x20 Arme reckten sich um 1'000x20 Franken

2. Oktober 2000. 


Beiss-Hunde: Basler Regierung will Bewilligungspflicht

29. September 2000. 


Kantonsspital: Millionen-Ausstände "sind aufgeholt"

28. September 2000. 


Bernhard Bürgi: Von der Kunsthalle Zürich ins Basler Kunstmuseum

28. September 2000. 


Sex-Fall Wehrli: BL-Regierung stellt sich hinter Ermittler

27. September 2000. 


Schwule und lesbische Lehrkräfte sollen sich frei outen können

26. September 2000. 


Ex-BaZ-Boss Peter Sigrist wird Präsident der Zürcher gdz-Druckerei

22. September 2000. 


Basler Liberale ziehen positive Legislatur-Bilanz

19. September 2000. 


Geplatzt: Kein Gespräch zwischen Elsbeth Schneider und Gysin

13. September 2000. 


Keine Einigung im Boxen-Streit: Elsbeth Schneider bleibt hart

13. September 2000. 


Theater-Festival: Brutale Tier-Szenen schockten Publikum

6. September 2000. 


Unfallgefahr: Gelterkinder Lehrer verbieten Kickboards

5. September 2000. 


Grossbrand in der Buchbinderei Grollimund in Reinach

27. August 2000. 


Problem-Deponie Bonfol: Chemie informiert jetzt per Internet

24. August 2000. 


Fall Wehrli: Auch Bundesgericht weist Beschwerde ab

22. August 2000. 


<< [ 1 | (...) | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 ] >>

www.onlinereports.ch
© Copyright by Peter Knechtli und den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

 

Fotos: OnlineReports, Claude Giger und Erwin Zbinden (Picturebale), Ruedi Suter, TeleBasel, Polizei Basel-Landschaft, Kantonspolizei Basel-Stadt. Theater-Fotos: Sebastian Hoppe, Judith Schlosser. Quelle Polizeimeldungen- und Unfallfotos: Polizei und Staatsanwaltschaft BS und BL.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Werden nun alle SAC-Hütten geschossen?"

Basler Zeitung
Schlagzeile
vom 18. März 2020
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es hat zuviele Böcke.

RückSpiegel


Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Berufung des Staatsanwalts im Fall der FCZ-Schlägerei im Lehenmattquartier auf.

Das Regionaljournal griff die OnlineReports-Geschichte über Kurzarbeit bei BaZ und BZ auf.

Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Stadtpräsidenten-Ambition von Kantonsspital-CEO Jürg Aebi auf.

Die Volksstimme nahm die OnlineReports-Story über den anstehenden Gerichtsfall zum Rothenflüher Blechpolizisten-Sprenger auf.

In ihrem Basler Medien-Epos nahm die Medienwoche auch auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung, Prime News und die BZ berichteten unter Berufung auf OnlineReports über Adrian Plachesis Abgang bei Telebasel.

In ihren Bericht über den Abbruch des einstigen Kutscherhauses an der Rufacherstrasse in Basel bezogen sich 20 Minuten und die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Die BZ nahm auf die OnlineReports-Recherche zum Konkurs der "Gallenacher"-Schule Bezog.

Die BZ nahm die OnlineReports-Meldung über die Beton-Elemente auf dem Basler Centralbahnplatz auf.

Die OnlineReports-News über die technische Panne bei Swisslos wurde von der BZ aufgenommen.

In ihrem Bericht über die Bereitschaft zur Regierungskandidatur von Beatriz Greuter zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die BZ online bezog sich in ihrem Bericht über den Tod des Baselbieter Lehrerverbands-Geschäftsführers Michael Weiss auf OnlineReports.

Die Volksstimme zitierte in ihrem Bericht über den Konkurs von "Die Medienmacher" aus OnlineReports.

Telebasel bezog sich im Bericht über den Widerstand gegen die Basler IBA-Rheinterrassen auf einen Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung nimmt in ihrem Bericht über den Neujahrs-Empfang der Handelskammer beider Basel auf OnlineReports Bezug.

Die BZ schrieb in derselben Ausgabe zwei OnlineReports-Meldungen ab, ohne die Quelle zu deklarieren. Wiederholungstat!

In ihrem Bericht über Verkehrsprobleme am Aeschenplatz zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die OnlineReports-Nachricht vom Tod des ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten Peter Meier wurde von der BZ, Telebasel, der Basler Zeitung und vom SRF-Regionaljournal nachgezogen.

Telebasel, die BZ und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die technisch bedingte Umkehr einer "Austrian Airlines"-Maschine nach Wien auf

Die Basler Zeitung und die BZ nahmen die OnlineReports-Nachricht zum Tod des Konjunkturforschers Christoph Koellreuter auf.

20 minuten online, Blick, nau.ch, das SRF-Regionaljournal und Telebasel nahmen den OnlineReports-Primeur über den Unfalltod des Basler Umweltschützers Martin Vosseler auf.

nau.ch schrieb die OnlineReports-Recherche über den FDP-Wahlversand an Basler Neu- und Jungwähler zu einem eigenen Artikel um und verwertete auch die OnlineReports-Illustration dazu.

Weitere RückSpiegel

Coronavirus: Absagen


Bruno Manser Fonds: Jahresversammlung vom 9. Mai auf 5. September verschoben

Freundeskreises Museum.BL:
Mitgliederversammlung auf Herbst verschoben

Schaltkreis Wassermann:
Auftritt am 18. April in Basel anlässlich des LSD-Symposiums "Bicycle Day" fällt aus

Päpstliche Schweizergarde:
Vereidigung auf Oktober verschoben

Allgemeine Lesegesellschaft, Basel:
Bibliothek und Lesesäle für alle Mitglieder / Abonnentinnen und Abonnenten bis auf Weiteres geschlossen

Galerie Katapult:
Schliessung bis 19. April

Europäisches Jugendchor Festival Basel:
abgesagt

Tierpark Weihermätteli Liestal:
samt Durchgang geschlossen

Verein Surprise:
Strassenmagazin-Verkauf und Soziale Stadtrundgänge ab sofort eingestellt

Offiziersgesellschaft beider Basel:
alle Anlässe abgesagt

CVP Baselland:
Parteitag vom 23. April

Haus der elektronischen Künste:
bleibt bis auf weiteres geschlosen

Rheumaliga beider Basel:
alle Bewegungskurse bis nach den Frühlingsferien am 19. April abgesagt, auch Veranstaltung "Tango statt Fango" vom 23. April

Haus der elektronischen Künste Basel:
Bis 30. April geschlossen

Tierschutz beider Basel:
Tierheim an der Birs für die Öffentlichkeit geschlossen

Zoo Basel:
Bis auf weiteres geschlossen

St. Johannsmarkt am Vogesenplatz:
Flohmarkt bis Ende April ausgesetzt

Bürgerhaus Pratteln:
Vorübergehend geschlossen

Campus der Musik-Akademie Basel:
Für die Öffentlichkeit geschlossen

BLKB:
34. Zertifikats-Versammlung vom 20. und 21. April in der St. Jakobshalle Basel

Fondation Beyeler:
geschlossen

Theater Basel:
Sämtliche Vorstellungen bis zum 30. April

Theater Fauteuil, Tabourettli & Kaisersaal:
Vorübergehende Schliessung

Advokatenkammer Basel: Kammerapéro und Kammermahl vom 4. Juni

Mission 21: Ehemaligentag 2020 vom 3. April

Tierheim an der Birs: Hunde-Military verschoben auf 13. September

Sinfonietta: 4. Abo-Konzert verschoben, Kinderkonzerte abgesagt

Theater Rampenlicht Frenkendorf-Füllinsdorf: Aufführungen Spielsaison 2020

In einem Satz


Coronavirus Baselland, Stand 31. März, 14 Uhr: 561 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 10 verstorbene Personen (+3).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 31. März, 10 Uhr: 628 positive Fälle (+7 gegenüber Vortag); 16 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 292 Personen sind genesen; 105 Personen (davon 82 aus BS) hospitalisiert, 15 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 30. März, 14 Uhr: 539 bestätigte Fälle (28 mehr als am Vortag); sieben verstorbene Personen (+1).

Vom 1. April bis 31. Juli
gilt zum Schutz des Jungwilds die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde in Baselbieter Wäldern.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 30. März, 10 Uhr: 621 positive Fälle (12 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (unverändert gegenüber dem Vortag); 263 Personen sind genesen; 90 Personen (davon 70 aus BS) hospitalisiert, weiterhin 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland
, Stand 29. März, 14 Uhr: 511 bestätigte Fälle (9 mehr als am Vortag); sechs verstorbene Personen (+1).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 29. März, 10 Uhr: 609 positive Fälle (36 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (zwei mehr als am Vortag); 228 Personen sind genesen; 87 Personen (davon 65 aus BS) hospitalisiert, 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 28. März, 14 Uhr: 502 bestätigte Fälle (36 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 28. März, 10 Uhr: 573 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (unverändert); 211 Personen sind genesen; 59 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, elf Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 27. März, 14 Uhr: 466 bestätigte Fälle (44 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 27. März, 10 Uhr: 534 positive Fälle (29 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (+1); 191 Personen sind genesen; 76 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 26. März, 14 Uhr: 422 bestätigte Fälle (83 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 26. März, 10 Uhr: 505 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 12 Todesfälle (+4); 155 Personen sind genesen; 74 Personen (davon 54 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 25. März, 14 Uhr: 341 bestätigte Fälle (35 mehr als am Vortag); fünf im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 25. März, 10 Uhr: 466 positive Fälle (52 mehr als am Vortag); acht Todesfälle; 128 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 24. März, 14 Uhr: 306 bestätigte Fälle (vier mehr als am Vortag); vier im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Die Migros Basel erzielte mit 925,2 Millionen Franken weniger Umsatz als letztes Jahr (938,4 Millionen Franken), aber mit 16,9 Millionen Franken mehr Gewinn (Vorjahr 16,2 Millionen Franken).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 24. März, 10 Uhr: 414 positive Fälle (38 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 23. März, 14 Uhr: 302 bestätigte Fälle (13 mehr als am Vortag); Anzahl der im Baselbiet am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 23. März, 10 Uhr: 376 positive Fälle (18 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 56 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 22. März, 14 Uhr: 289 bestätigte Fälle (sieben mehr als am Vortag); Anzahl der im Kanton Basel-Landschaft am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 22. März, 10 Uhr: 358 positive Fälle (59 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 73 Personen sind genesen; 50 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 21. März, 14 Uhr: 282 bestätigte Fälle (98 neue Fälle gegenüber dem Vortag); eine 94-jährige Frau mit verschiedenen Vorerkrankungen ist an Covid-19 verstorben.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 21. März, 10 Uhr: 299 positive Fälle, ein weiterer Todesfall (total fünf).

Coronavirus Baselland, Stand 20. März, 14 Uhr, es sind 184 bestätigte Fälle (50 neue positive Fälle im Vergleich zum Vortag).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 20. März, 10 Uhr: 272 positive Fälle, 50 mehr als am Vortag; unverändert vier Todesfälle; 46 Personen sind genesen; 45 Corona-erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Am Mittwoch, 18. März, 14 Uhr, sind im Baselbiet 27 neue positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft bekannt (total 116 bestätigte Fälle).

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 17. März, 12 Uhr: 165 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt.

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 16. März: 144 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, bisher vier Personen verstorben.

Bis Samstag, 14. März, 14 Uhr, sind fünf neue positive Coronavirus-Fälle von Personen mit Wohnsitz im Baselbiet bekannt, wodurch sich die Zahl auf insgesamt 47 bestätigte Fälle erhöht.

Jeanne Locher-Polier (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Münchenstein.

Christoph Morat (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Allschwil.

Wegen der Corona-Pandemie wird in Birsfelden die Gemeindeversammlung vom 30. März abgesagt und auf 15. Juni verschoben.

Die Geschäftsleitung von Pro Senectute beider Basel hat entschieden, alle Kurse und Veranstaltungen bis am 22. März abzusagen.

Die 44-jährige Sabine Knosala, die in den letzten sieben Jahren die Redaktion des "Birsfelder Anzeigers" führte, wird als neue Redaktionsleiterin der "ProgrammZeitung" Nachfolgerin von Dagmar Brunner, die Ende Februar in Pension geht.

Die Basler Regierung lehnt ein mit Steuergeldern finanziertes flächendeckendes WLAN ab.

Die Baselbieter Regierung und die Verbände des Lehrpersonals haben sich auf die wesentlichen Eckwerte zum zukünftigen Mitarbeitenden-Gespräch geeinigt.

Baselland Tourismus hat ab Mai 2020 einen neuen Geschäftsführer: Michael Kumli übernimmt dann als Nachfolger von Tobias Eggimann die Leitung der touristischen Dachorganisation.