News

<< [ 1 | (...) | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 ] >>

Sex-Fall Wehrli: Staatsanwalt zieht Fall ans Obergericht weiter

24. Mai 2002. 


Wegen ernsthafter Drohungen: Basler Maturand verhaftet

17. Mai 2002. 


Alte Schuld eingelöst: Basel schenkt Anwil Basilisken-Brunnen

16. Mai 2002. 


Basel und Massachusetts gehen Staats-"Schwesterschaft" ein

15. Mai 2002. 


Keine Vertragsverlängerung: FC Basel in der neuen Saison ohne Ceccaroni

14. Mai 2002. 


Basler Regierung empfängt Meister und Cupsieger FC Basel in corpore

13. Mai 2002. 


FC Basel jetzt auch noch Cup-Sieger: 2:1 gegen Grasshoppers

12. Mai 2002. 


"Faule Tricks" mit Halswehmittel: Klage gegen Novartis

10. Mai 2002. 


Der FCB im Himmel: Zehntausende an der Meister-Party in der Basler City

9. Mai 2002. 


Schweizer Radio DRS: Vorentscheid zum Umzug in die Markthalle

8. Mai 2002. 


Basler Mediengruppe bestätigt: Interesse an Radio-Edelweiss

8. Mai 2002. 


FCB-Idol Massimo Ceccaroni als Fan-Beauftragter im Gespräch

3. Mai 2002. 


Stiftung Kabelnetz Basel: Sondersitzung über Zukunft der Balcab verlangt

2. Mai 2002. 


Bio-Terror: Bund prüft Hochsicherheits-Labor für Basel-Stadt

30. April 2002. 


Digital-Anzeige ein Flop: Doppelte Linien-Markierung im "Combino"

26. April 2002. 


Messe-Schweiz-Chef Robert A. Jeker: "Ich bin stolz"

25. April 2002. 


Rolf Wirz neuer Chefredaktor der Sissacher "Volksstimme"

23. April 2002. 


Michael Koechlin neuer Leiter des Basler Ressorts Kultur

23. April 2002. 


DRS3-Protest auf Website: Leit-Medium darf nicht zum Light-Medium werden

22. April 2002. 


Fasnacht wissenschaftlich: Altes "Baseldytsch" hat schweren Stand

19. April 2002. 


Hilfe! Die Bussen-Einnahmen geraten im Baselbiet ausser Kontrolle

19. April 2002. 


Roberto Zalunardo ist der neue Basler Polizeikommandant

16. April 2002. 


OnlineReports beim Rotary Club Sissach-Oberbaselbiet

12. April 2002. 


Rätselhafter Wasserschaden im frisch renovierten PUK-Trakt

12. April 2002. 


Ringier/BMG: Jetzt Streit um Millionen-Druckaufträge für "Beobachter" und "Bilanz"

11. April 2002. 


Polizeiverbands-Chef Wittlin kritisiert Beförderungs-Neid und Umgangsformen

10. April 2002. 


Robert Bösiger wird neuer BaZ-Regionalchef

9. April 2002. 


Chinas Staatspräsident wegen Folterungen verklagt

8. April 2002. 


Bereichsleiter im Bruderholzspital werden abgeschafft

7. April 2002. 


Härtere Saiten gegen Basler Hanfladen-Blüte aufgezogen

4. April 2002. 


Online-Werbung im Vormarsch: Prognos stellt günstige Prognose

2. April 2002. 


Nervöser Froschschenkel-Schmaus: Wirtshaus droht mit Strafanzeige

18. März 2002. 


Kinder als Handelsware: Das geheime Millionengeschäft

16. März 2002. 


Tierschutz-Protest gegen Froschschenkel-Prozession in Lachen SZ

15. März 2002. 


Nach Info-Panne um Chemie-Explosion: Polizei-Sprecher erhält Vize

13. März 2002. 


480'000 Franken Jahreslohn für "Swiss"-Präsident Pieter Bouw

11. März 2002. 


Nackte Kinder im Internet: Grüne fordern Rücktritt von Richter Silvan Ulrich

10. März 2002. 


Volksinitiative will Mobilfunk bremsen: "Antennen schaden Gesundheit"

7. März 2002. 


Jean-Frey-Verlag jetzt definitiv an Swissfirst Bank

6. März 2002. 


Marken-Streit beendet: Abfuhr für Swissair Gruppe vor Handelsgericht

5. März 2002. 


Riehen: Bürgerlicher Angriff auf Gemeinderats-Mehrheit erfolglos

3. März 2002. 


Schweiz sagt Ja zum Betritt: UNO-freundliche Basler Halbkantone

3. März 2002. 

  •  


Marken-Streit um "Swiss": SAirGroup klagt Crossair auf 660 Millionen Franken ein

1. März 2002. 


Roche mit weniger Gewinn: Der Aufschwung lässt auf sich warten

27. Februar 2002. 


Basler Universität wird Afrika-Zentrum

26. Februar 2002. 


Urvolk in Botswana durch Minenkonzerne und Touristen bedroht

24. Februar 2002. 


Tropenholz aus Raubbau soll nicht mehr in der Schweiz landen

20. Februar 2002. 


Frühere Basler SP-Politikerin Susanne Haller wechselt zu den Liberalen

13. Februar 2002. 


Neue UNO-Konvention: Kinder sollen keinen Krieg führen müssen

12. Februar 2002. 


Markus Sutter wird neuer Chefredaktor des "Baslerstab"

7. Februar 2002. 


Liestaler Spitalkosten-Streit: Regierung einigt sich mit Arcoplan

5. Februar 2002. 


Ovo ade: Novartis verkauft Health und Kunst-Food-Bereich

4. Februar 2002. 


FCB-Einzeltickets-Vorverkauf begann mit Preis-Salat: Schnäppchen-Jagd im Internet

4. Februar 2002. 


Vergewaltigt, gefoltert: Russlands Frauen im Teufelskreis der Gewalt

3. Februar 2002. 


Michael Raith als Gemeindepräsident souverän wieder gewählt

3. Februar 2002. 


Vor 30 Jahren wurde in Basel Erfolgsmedikament Sandimmun entdeckt

31. Januar 2002. 


Irène Renz neue Leiterin der Gesundheitsförderung Baselland

30. Januar 2002. 


Druck der Coop-Zeitung: Einbussen für Basler Mediengruppe

30. Januar 2002. 


OnlineReports zu Gast bei Rotariern: "Die Printmedien werden nicht verdrängt"

30. Januar 2002. 


Gegen Basler Schul-Krise: Eymann stellt jährlich 1,5 Millionen Franken bereit

30. Januar 2002. 


Keine Mandatssteuer in der neuen Basler Verfassung

25. Januar 2002. 


Anders als Regierung: Basler CVP gegen Aufhebung des Schächtverbots

25. Januar 2002. 


Mittlere Brücke: Sanierung noch dieses Jahr / Asphalt statt Pflästerung

24. Januar 2002. 


UNO-Botschafter Staehelin mobilisiert die UNO-Freunde

24. Januar 2002. 


Rochade in der Lonza-Konzernleitung: Marchionne geht / Gemünd neuer CEO

23. Januar 2002. 


Basler Schauspieldirektor Stefan Bachmann geht: Keine Vertragsverlängerung

22. Januar 2002. 


Feuer an Bord: Notlandung eines Crossair-Flugzeugs in Zürich

21. Januar 2002. 


Römisch-Katholische Kirche BS: Deutlicher Rückgang an Austritten

18. Januar 2002. 


Heinz Aebis Einbürgerung: Nenzlingen verweigert zum zweiten Mal

16. Januar 2002. 


Tierschutz-Vorwürfe: Verantwortliche der RCC müssen mit Bussen rechnen

16. Januar 2002. 


Tierschutz-Vorwürfe: Verantwortliche der RCC müssen mit Bussen rechnen

16. Januar 2002. 


Gysin und Deiss warben vor 500 Zuhörenden für UNO-Beitritt

15. Januar 2002. 


Parlament will Licht in Arcoplan-Vorverurteilung bringen

10. Januar 2002. 


Jürg Seiler neuer Verkaufsleiter bei Basel Tourismus: Geschäftsleitung komplett

9. Januar 2002. 


Online-Kinderhandel unter dem Vorwand der Adoption

6. Januar 2002. 


Probleme mit der Stromversorgung: "Swiss"-Flugzeug musste umkehren

5. Januar 2002. 


UBS-Vizedirektor in Basel verhaftet: Verdacht auf Veruntreuung

29. Dezember 2001. 


Basler Mediengruppe verkauft Jean-Frey-Verlag an Ringier

27. Dezember 2001. 


Gestopptes Kunstmuseums-Bauprojekt: Herzog & de Meuron beleidigt

26. Dezember 2001. 


Baselbieter Regierungsrat Erich Straumann im Anti-UNO-Komitee

21. Dezember 2001. 


Trainer Christian Gross verlängert Vertrag beim FC Basel bis 2004

21. Dezember 2001. 


Vorwürfe um Basler Postbahnhof: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein

20. Dezember 2001. 


Rückkehr zu Novartis: Paul Choffat neuer Leiter von Consumer Health

20. Dezember 2001. 


"Ärzte ohne Grenzen": "Bombenhagel auf Afghanistan trifft Zivilbevölkerung"

20. Dezember 2001. 


GetWellness am Ende: 60 Kündigungen

19. Dezember 2001. 


Ärzte-Bestechung: Roche-Tochter in Japan verwarnt

18. Dezember 2001. 


Schweizer-Nachfolge: Robert Raeber wird neuer Clariant-Präsident

18. Dezember 2001. 


Disziplinarischer Verweis für Crossair-Copilot: Irrflug verheimlicht

14. Dezember 2001. 


Unglücks-Kapitän verwechselte Aosta mit Sion: Crossair untersucht

11. Dezember 2001. 


Roche und Chugai bauen fünftgrösste Pharma-Firma in Japan

10. Dezember 2001. 


Diesmal Zitronensäure: Wieder EU-Kartellbusse für Roche

5. Dezember 2001. 


24 Tote bei Absturz einer Crossair-Maschine bei Bassersdorf

25. November 2001. 


OnlineReports am Berner Medientag: "Wir bieten einen Service public"

24. November 2001. 


Böckli-Rücktritt: Alex Fischer neuer Präsident der Basler Kunstkommission

21. November 2001. 


Debatte um Liestaler Spitalsanierung erneut verschoben

21. November 2001. 


Vitamin-Skandal: Roche muss weitere 670 Millionen Franken Busse zahlen

21. November 2001. 


Bald zu Crossair: Danzas-CEO Peter Wagner geht

19. November 2001. 


Bruno Manser: Prominente Ehrung mit fragwürdigem Hintergrund

17. November 2001. 


Crossair-Geschäftsleitung traf Personal der Swissair Group

16. November 2001. 


Autobus AG Liestal: Hansruedi Bieri wird neuer Direktor

13. November 2001. 


<< [ 1 | (...) | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 ] >>

www.onlinereports.ch
© Copyright by Peter Knechtli und den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

 

Fotos: OnlineReports, Claude Giger und Erwin Zbinden (Picturebale), Ruedi Suter, TeleBasel, Polizei Basel-Landschaft, Kantonspolizei Basel-Stadt. Theater-Fotos: Sebastian Hoppe, Judith Schlosser. Quelle Polizeimeldungen- und Unfallfotos: Polizei und Staatsanwaltschaft BS und BL.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Peter Knechtli bleib Zuhause!"

Florence Brenzikofer
Grüne Baselbieter Nationalrätin
im Betreff eines Newsletters
vom 24. März 2020
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Huhuuuh. Dabei wollte ich eben grün handeln und mir im Wald eine Portion frischen Bärlauch holen. Jetzt wird auch daraus nix. :-(((

RückSpiegel


Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Berufung des Staatsanwalts im Fall der FCZ-Schlägerei im Lehenmattquartier auf.

Das Regionaljournal griff die OnlineReports-Geschichte über Kurzarbeit bei BaZ und BZ auf.

Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Stadtpräsidenten-Ambition von Kantonsspital-CEO Jürg Aebi auf.

Die Volksstimme nahm die OnlineReports-Story über den anstehenden Gerichtsfall zum Rothenflüher Blechpolizisten-Sprenger auf.

In ihrem Basler Medien-Epos nahm die Medienwoche auch auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung, Prime News und die BZ berichteten unter Berufung auf OnlineReports über Adrian Plachesis Abgang bei Telebasel.

In ihren Bericht über den Abbruch des einstigen Kutscherhauses an der Rufacherstrasse in Basel bezogen sich 20 Minuten und die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Die BZ nahm auf die OnlineReports-Recherche zum Konkurs der "Gallenacher"-Schule Bezog.

Die BZ nahm die OnlineReports-Meldung über die Beton-Elemente auf dem Basler Centralbahnplatz auf.

Die OnlineReports-News über die technische Panne bei Swisslos wurde von der BZ aufgenommen.

In ihrem Bericht über die Bereitschaft zur Regierungskandidatur von Beatriz Greuter zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die BZ online bezog sich in ihrem Bericht über den Tod des Baselbieter Lehrerverbands-Geschäftsführers Michael Weiss auf OnlineReports.

Die Volksstimme zitierte in ihrem Bericht über den Konkurs von "Die Medienmacher" aus OnlineReports.

Telebasel bezog sich im Bericht über den Widerstand gegen die Basler IBA-Rheinterrassen auf einen Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung nimmt in ihrem Bericht über den Neujahrs-Empfang der Handelskammer beider Basel auf OnlineReports Bezug.

Die BZ schrieb in derselben Ausgabe zwei OnlineReports-Meldungen ab, ohne die Quelle zu deklarieren. Wiederholungstat!

In ihrem Bericht über Verkehrsprobleme am Aeschenplatz zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die OnlineReports-Nachricht vom Tod des ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten Peter Meier wurde von der BZ, Telebasel, der Basler Zeitung und vom SRF-Regionaljournal nachgezogen.

Telebasel, die BZ und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die technisch bedingte Umkehr einer "Austrian Airlines"-Maschine nach Wien auf

Die Basler Zeitung und die BZ nahmen die OnlineReports-Nachricht zum Tod des Konjunkturforschers Christoph Koellreuter auf.

20 minuten online, Blick, nau.ch, das SRF-Regionaljournal und Telebasel nahmen den OnlineReports-Primeur über den Unfalltod des Basler Umweltschützers Martin Vosseler auf.

nau.ch schrieb die OnlineReports-Recherche über den FDP-Wahlversand an Basler Neu- und Jungwähler zu einem eigenen Artikel um und verwertete auch die OnlineReports-Illustration dazu.

Weitere RückSpiegel

Coronavirus: Absagen


Z7 Pratteln:
Dead Shaman und Tyrannosaurus Globi am 8. April.

Bruno Manser Fonds: Jahresversammlung vom 9. Mai auf 5. September verschoben

Freundeskreises Museum.BL:
Mitgliederversammlung auf Herbst verschoben

Schaltkreis Wassermann:
Auftritt am 18. April in Basel anlässlich des LSD-Symposiums "Bicycle Day" fällt aus

Päpstliche Schweizergarde:
Vereidigung auf Oktober verschoben

Allgemeine Lesegesellschaft, Basel:
Bibliothek und Lesesäle für alle Mitglieder / Abonnentinnen und Abonnenten bis auf Weiteres geschlossen

Galerie Katapult:
Schliessung bis 19. April

Europäisches Jugendchor Festival Basel:
abgesagt

Tierpark Weihermätteli Liestal:
samt Durchgang geschlossen

Verein Surprise:
Strassenmagazin-Verkauf und Soziale Stadtrundgänge ab sofort eingestellt

Offiziersgesellschaft beider Basel:
alle Anlässe abgesagt

CVP Baselland:
Parteitag vom 23. April

Haus der elektronischen Künste:
bleibt bis auf weiteres geschlosen

Rheumaliga beider Basel:
alle Bewegungskurse bis nach den Frühlingsferien am 19. April abgesagt, auch Veranstaltung "Tango statt Fango" vom 23. April

Haus der elektronischen Künste Basel:
Bis 30. April geschlossen

Tierschutz beider Basel:
Tierheim an der Birs für die Öffentlichkeit geschlossen

Zoo Basel:
Bis auf weiteres geschlossen

St. Johannsmarkt am Vogesenplatz:
Flohmarkt bis Ende April ausgesetzt

Bürgerhaus Pratteln:
Vorübergehend geschlossen

Campus der Musik-Akademie Basel:
Für die Öffentlichkeit geschlossen

BLKB:
34. Zertifikats-Versammlung vom 20. und 21. April in der St. Jakobshalle Basel

Fondation Beyeler:
geschlossen

Theater Basel:
Sämtliche Vorstellungen bis zum 30. April

Theater Fauteuil, Tabourettli & Kaisersaal:
Vorübergehende Schliessung

Advokatenkammer Basel: Kammerapéro und Kammermahl vom 4. Juni

Mission 21: Ehemaligentag 2020 vom 3. April

Tierheim an der Birs: Hunde-Military verschoben auf 13. September

Sinfonietta: 4. Abo-Konzert verschoben, Kinderkonzerte abgesagt

Theater Rampenlicht Frenkendorf-Füllinsdorf: Aufführungen Spielsaison 2020

In einem Satz


Coronavirus Basel-Stadt, Stand 4. April, 10 Uhr: 771 positive Fälle (+23 gegenüber Vortag); 24 Todesfälle (+3 gegenüber Vortag); 434 Personen sind genesen; 112 Personen (davon 91 aus BS) hospitalisiert, 16 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 3. April, 14 Uhr: 625 bestätigte Fälle (+15 gegenüber Vortag); 14 verstorbene Personen (+2), 266 Personen sind genesen.

Die Geschäftsleitung des Baselbieter Landrats hat beschlossen, dass am ursprünglich vorgesehenen Termin vom 30. April keine Landratssitzung stattfinden wird.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 3. April, 10 Uhr: 748 positive Fälle (+30 gegenüber Vortag); 21 Todesfälle (+2 gegenüber Vortag); 397 Personen sind genesen; 115 Personen (davon 93 aus BS) hospitalisiert, 17 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 2. April, 14 Uhr: 610 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 12 verstorbene Personen (+1), 262 Personen sind genesen.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 2. April, 10 Uhr: 718 positive Fälle (+27 gegenüber Vortag); 19 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 350 Personen sind genesen; 119 Personen (davon 91 aus BS) hospitalisiert, 17 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 1. April, 14 Uhr: 588 bestätigte Fälle (+27 gegenüber Vortag); 11 verstorbene Personen (+1). Seit 27. März (fünf Tote) hat sich die Zahl der Verstorbenen verdoppelt.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 1. April, 10 Uhr: 691 positive Fälle (+63 gegenüber Vortag, 29 davon wegen Nachmeldung eines Labors); 18 Todesfälle (+2 gegenüber Vortag); 323 Personen sind genesen; 108 Personen (davon 88 aus BS) hospitalisiert, 16 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 31. März, 14 Uhr: 561 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 10 verstorbene Personen (+3).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 31. März, 10 Uhr: 628 positive Fälle (+7 gegenüber Vortag); 16 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 292 Personen sind genesen; 105 Personen (davon 82 aus BS) hospitalisiert, 15 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 30. März, 14 Uhr: 539 bestätigte Fälle (28 mehr als am Vortag); sieben verstorbene Personen (+1).

Vom 1. April bis 31. Juli
gilt zum Schutz des Jungwilds die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde in Baselbieter Wäldern.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 30. März, 10 Uhr: 621 positive Fälle (12 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (unverändert gegenüber dem Vortag); 263 Personen sind genesen; 90 Personen (davon 70 aus BS) hospitalisiert, weiterhin 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland
, Stand 29. März, 14 Uhr: 511 bestätigte Fälle (9 mehr als am Vortag); sechs verstorbene Personen (+1).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 29. März, 10 Uhr: 609 positive Fälle (36 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (zwei mehr als am Vortag); 228 Personen sind genesen; 87 Personen (davon 65 aus BS) hospitalisiert, 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 28. März, 14 Uhr: 502 bestätigte Fälle (36 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 28. März, 10 Uhr: 573 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (unverändert); 211 Personen sind genesen; 59 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, elf Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 27. März, 14 Uhr: 466 bestätigte Fälle (44 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 27. März, 10 Uhr: 534 positive Fälle (29 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (+1); 191 Personen sind genesen; 76 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 26. März, 14 Uhr: 422 bestätigte Fälle (83 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 26. März, 10 Uhr: 505 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 12 Todesfälle (+4); 155 Personen sind genesen; 74 Personen (davon 54 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 25. März, 14 Uhr: 341 bestätigte Fälle (35 mehr als am Vortag); fünf im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 25. März, 10 Uhr: 466 positive Fälle (52 mehr als am Vortag); acht Todesfälle; 128 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 24. März, 14 Uhr: 306 bestätigte Fälle (vier mehr als am Vortag); vier im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Die Migros Basel erzielte mit 925,2 Millionen Franken weniger Umsatz als letztes Jahr (938,4 Millionen Franken), aber mit 16,9 Millionen Franken mehr Gewinn (Vorjahr 16,2 Millionen Franken).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 24. März, 10 Uhr: 414 positive Fälle (38 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 23. März, 14 Uhr: 302 bestätigte Fälle (13 mehr als am Vortag); Anzahl der im Baselbiet am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 23. März, 10 Uhr: 376 positive Fälle (18 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 56 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 22. März, 14 Uhr: 289 bestätigte Fälle (sieben mehr als am Vortag); Anzahl der im Kanton Basel-Landschaft am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 22. März, 10 Uhr: 358 positive Fälle (59 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 73 Personen sind genesen; 50 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 21. März, 14 Uhr: 282 bestätigte Fälle (98 neue Fälle gegenüber dem Vortag); eine 94-jährige Frau mit verschiedenen Vorerkrankungen ist an Covid-19 verstorben.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 21. März, 10 Uhr: 299 positive Fälle, ein weiterer Todesfall (total fünf).

Coronavirus Baselland, Stand 20. März, 14 Uhr, es sind 184 bestätigte Fälle (50 neue positive Fälle im Vergleich zum Vortag).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 20. März, 10 Uhr: 272 positive Fälle, 50 mehr als am Vortag; unverändert vier Todesfälle; 46 Personen sind genesen; 45 Corona-erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Am Mittwoch, 18. März, 14 Uhr, sind im Baselbiet 27 neue positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft bekannt (total 116 bestätigte Fälle).

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 17. März, 12 Uhr: 165 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt.

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 16. März: 144 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, bisher vier Personen verstorben.

Bis Samstag, 14. März, 14 Uhr, sind fünf neue positive Coronavirus-Fälle von Personen mit Wohnsitz im Baselbiet bekannt, wodurch sich die Zahl auf insgesamt 47 bestätigte Fälle erhöht.

Jeanne Locher-Polier (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Münchenstein.

Christoph Morat (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Allschwil.

Wegen der Corona-Pandemie wird in Birsfelden die Gemeindeversammlung vom 30. März abgesagt und auf 15. Juni verschoben.

Die Geschäftsleitung von Pro Senectute beider Basel hat entschieden, alle Kurse und Veranstaltungen bis am 22. März abzusagen.

Die 44-jährige Sabine Knosala, die in den letzten sieben Jahren die Redaktion des "Birsfelder Anzeigers" führte, wird als neue Redaktionsleiterin der "ProgrammZeitung" Nachfolgerin von Dagmar Brunner, die Ende Februar in Pension geht.

Die Basler Regierung lehnt ein mit Steuergeldern finanziertes flächendeckendes WLAN ab.

Die Baselbieter Regierung und die Verbände des Lehrpersonals haben sich auf die wesentlichen Eckwerte zum zukünftigen Mitarbeitenden-Gespräch geeinigt.

Baselland Tourismus hat ab Mai 2020 einen neuen Geschäftsführer: Michael Kumli übernimmt dann als Nachfolger von Tobias Eggimann die Leitung der touristischen Dachorganisation.