Werbung auf OnlineReports.ch

Person? Politik? Firma? Institution? Veranstalter?
Hier ist das Schaufenster Ihrer Botschaft.

 


OnlineReports bietet Ihnen auf sämtlichen Ebenen flexible, attraktive Werbeflächen und Laufzeiten.

 

1)  Paradebanner "full" exklusiv

Diese Fläche ist überall sichtbar, wo immer sie sich auf OnlineReports befinden. Und sie gehört Ihnen allein.

Grösse 468x60 Pixel, maximales  Volumen 30k

 

2)  Paradebanner "full" rotierend

In diese Fläche, die ebenfalls auf jeder abgerufenen Seite sichtbar ist, teilen sich 2 bis maximal 5 rotierende Banner. Mit jedem Klick rückt jeweils der nächste nach. Beispiel: Liegen drei Banner in diesem Modul, erscheint Ihr Banner bei jedem dritten Klick.

Grösse 468x60 Pixel, maximales  Volumen 30k

 

3)  Front- oder Channelbanner "full"

Auf dieser Fläche können Sie einen Banner schalten, der nur auf der Frontseite oder nur auf einem Channel oder kombiniert erscheint. Der Banner rotiert nicht, er ist auf dem gebuchten Platz immer sichtbar.

Grösse 468x60 Pixel, maximales Volumen 30k

 

4)  Paradebanner "Skyscraper" exklusiv

Diese Fläche ist auf jeder abgerufenen Seite sichtbar, wo immer sie sich auf OnlineReports befinden. Und sie gehört Ihnen allein. Kann auch auf einem Channel (Wirtschaft, Politik etc.) gebucht werden.

Grösse 190x400 Pixel, maximales Volumen 35k

 

5)  Front- oder Channelbanner "Standard"

Diese Fläche ist nur auf der Frontseite oder nur auf einem Channel oder kombiniert sichtbar.

Grösse 190x60 Pixel, maximales Volumen 20k

 

6)  Paradebanner "Standard" exklusiv

Diese Flächen sind auf jeder abgerufenen Seite sichtbar. Um einen fairen Ausgleich zu ermöglichen, rotieren sie mit jedem Klick von unten nach oben.

Grösse 190x60 Pixel, maximales Volumen 20k

> Preise für von den Höhen-Massen abweichende Formate nach individueller Vereinbarung.

 

 




Grössen-Beispiele der OnlineReports-Banner:

Preisliste 1-12 Monate

Werbegefäss 1 Monat 2 Mte. 3 Mte. 6 Mte. 1 Jahr
<b>1) Paradebanner "full" exklusiv</b><br />aktiv und animiert 3'900.-- 6'600.-- 9'650.-- 16'200.-- 27'750.--
<b>1) Paradebanner "full" exklusiv</b><br />aktiv und nicht animiert 3'450.-- 5'800.-- 8'250.-- 13'500.-- 24'750.--
<b>2) Paradebanner "full" rotierend</b><br />aktiv und animiert 2'650.-- 4'400.-- 6'500.-- 10'800.-- 18'500.--
<b>2) Paradebanner "full" rotierend</b><br />aktiv und nicht animiert 2'300.-- 3'900.-- 5'500.-- 8'900.-- 16'500.--
<b>3) Frontbanner "full"</b><br />aktiv und animiert 2'650.-- 4'400.-- 6'500.-- 10'800.-- 18'500.--
<b>3) Frontbanner "full"</b><br />aktiv und nicht animiert 2'300.-- 3'900.-- 5'500.-- 8'900.-- 16'500.--
<b>3) Channelbanner "full"</b><br />aktiv und animiert 1'450.-- 2'800.-- 3'900.-- 6'800.-- 9'800.--
<b>3) Channelbanner "full"</b><br />aktiv und nicht animiert 1'200.-- 2'500.-- 3'600.-- 6'200.-- 7'900.--
<b>4) Paradebanner "Skyscraper"</b><br />exklusiv, aktiv und animiert 4'200.-- 7'150.-- 10'350.-- 16'900.-- 29'700.--
<b>4) Paradebanner "Skyscraper"</b><br />exklusiv, aktiv und nicht animiert 3'750.-- 6'750.-- 8'700.-- 15'300.-- 25'800.--
<b>5) Frontbanner "Standard"</b><br />aktiv und animiert 1'800.-- 3'200.-- 4'300.-- 6'900.-- 11'200.--
<b>5) Frontbanner "Standard"</b><br />aktiv und nicht animiert 1'350.-- 2'700.-- 3'900.-- 6'500.-- 10'200.--
<b>5) Channelbanner "Standard"</b><br />aktiv und animiert 1'100.-- 1'900.-- 2'900.-- 5'200.-- 8'600.--
<b>5) Channelbanner "Standard"</b><br />aktiv und nicht animiert 900.-- 1'700.-- 2'600.-- 4'200.-- 7'800.--
<b>6) Paradebanner "Standard"</b><br />exklusiv, aktiv und animiert 2'250.-- 3'900.-- 4'500.-- 7'650.-- 13'650.--
<b>6) Paradebanner "Standard"</b><br />exklusiv, aktiv und nicht animiert 1'950.-- 3'300.-- 3'900.-- 6'000.-- 10'900.--

Preisliste 2-14 Tage

<b>Werbegefäss</b> <b>2 Tage</b> <b>5 Tage</b> <b>7 Tage</b> <b>14 Tage</b>
<b>1) Paradebanner "full" exklusiv</b><br />aktiv und animiert -- -- -- 2'100.--
<b>1) Paradebanner "full" exklusiv</b><br />aktiv und nicht animiert -- -- -- 1'850.--
<b>2) Paradebanner "full" rotierend</b><br />aktiv und animiert 350.-- 800.-- 950.-- 1'400.--
<b>2) Paradebanner "full" rotierend</b><br />aktiv und nicht animiert 300.-- 700.-- 820.-- 1'250.--
<b>4) Paradebanner "Skyscraper" exklusiv</b><br />aktiv und animiert 380.-- 850.-- 1'200.-- 2'400.--
<b>4) Paradebanner "Skyscraper" exklusiv</b><br />aktiv und nicht animiert 300.-- 750.-- 1'050.-- 2'100.--
<b>5) Frontbanner "Standard"</b><br />aktiv und animiert 130.-- 300.-- 480.-- 950.--
<b>5) Frontbanner "Standard"</b><br />aktiv und nicht animiert 120.-- 280.-- 450.-- 850.--
<b>6) Paradebanner "Standard" exklusiv</b><br />aktiv und animiert 200.-- 600.-- 700.-- 1'250.--
<b>6) Paradebanner "Standard" exklusiv</b><br />aktiv und nicht animiert 150.-- 400.-- 570.-- 1'100.--

  (Preise verstehen sich exkl. Mwst.)

 

 

Werbung im OnlineReports-Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, im OnlineReports-Newsletter (geht an über 2'100 Top-Adressen) exklusiv eine Werbung in der Grösse 468x60 Pixel (Fullbanner) zu platzieren. Nur Monats-Buchung, rund 30 Schaltungen.
Laufzeit: 1 Monat.
Preis: Fr. 1'900.-- (exkl. Mwst.)

Verlinkung und Animation

Die Banner können animiert/verlinkt oder nicht anmiert/verlinkt gebucht werden. Sie werden vom Kunden per Mail formatgerecht geliefert in den Formaten gif, jpg oder swf. Achtung: Bei "Flash"-Dateien muss der Deep Link durch den Produzenten eingebunden werden.

 

Gestaltung

Die Kunden sind in der Gestaltung ihrer Banner frei. Die Übermittlung der Dateien erfolgt per E-Mail. OnlineReports kann bei Bedarf die Herstellung von Bannern übernehmen. Preis auf Anfrage.

 

Sujetwechsel

Während der Laufzeit können Sujetwechsel vorgenommen werden (kein ad server, kein clipping). Kosten je Wechsel: Fr. 70.--.

Wunsch-Platzierung
Sofern möglich, bieten wir im Bereich der Fullbanner Wunsch-Platzierungen an. Preiszuschlag: 10 Prozent.

Branchen-Exklusivität
Zum Aufpreis von 40 Prozent kann Anspruch auf Branchen-Exklusivität für die Zeit der Buchung erhoben werden. Der Anspruch kann nicht gestellt werden, so lange eine Buchung aus der betreffenden Branche noch läuft oder bereits vereinbart ist.

 

Navy-Button

Im oberen Teil unserer Navigationsleiste bieten wir staatlichen Verwaltungen, Parteien oder ähnlichen Interessengruppierungen ohne kommerzielle Interessen den Navy-Button an (Beschränkung auf maximal sechs Buttons). Er enthält ein kleines Logo sowie eine 2-Zeilen-Headline, die nach Bedarf ohne Kostenfolge kurzfristig aktualisiert und verlinkt werden kann.

• Nur Jahresbuchung möglich. Fr. 8'500.-- (exkl. Mwst.)

• Grösse 160x60 Pixel, nicht animiert, maximales Bild-Volumen 12k

Exklusiv-Banner auf Smartphones iPhone und Android
OnlineReports bietet die Möglichkeit, einen Fullbanner (468x60 Pixel) exklusiv auf iPhone und Android-Smartphones zu platzieren.

• 1 Woche Fr. 150.--
• 2 Wochen Fr. 250.--
• 1 Monat Fr. 400.--
• Längere Laufzeiten auf Anfrage
(Preise exkl. Mwst.)

In Kombination mit einem Website-Banner bieten wir einen Rabatt von 50 Prozent.

Neu: Sonderangebot für Veranstalter

Wer Konzerte, Lesungen, Theater, Vorträge, Podiumsdiskussionen oder Performances jeder Art organisiert, ist auf Bekanntmachung angewiesen. Doch meist kämpfen Kultur-Engagierte mit knappen Budgets. OnlineReports bietet Veranstaltern jetzt ein besonders attraktives Schaufenster. Sie haben die Möglichkeit, ihre Veranstaltung während 10 Tagen mit 10 Zeilen (max. 300 Anschläge) auf der OnlineReports-Frontpage und auf sämtlichen abgerufenen Seiten prominent zu promoten, ohne dass die Ankündigung in der Masse untergeht. Keine Fotos.

Spezial-Pauschalpreis max. 300 Anschläge: CHF 50.00 (exkl. Mwst.)
mit Direkt-Link: CHF 75.00 (exkl. Mwst.)

Spezial-Pauschalpreis max. 400 Anschläge: CHF 75.00 (exkl. Mwst.)
mit Direkt-Link: CHF 95.00 (exkl. Mwst.)

So einfach gehts: Text, gewünschte Laufzeit und komplette Rechnungsadresse mailen an werbungonlinereports.ch.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

OnlineReports-Werbekunden anerkennen die journalistische Freiheit der Redaktion im Rahmen der Sorgfaltspflicht. Ein Werbeauftrag rechtfertigt in keiner Weise einen Anspruch auf redaktionelle Leistung oder inhaltlichen Einfluss.

 

Kontakt

OnlineReports.ch

Münsterplatz 8

Postfach 1624

4001 Basel

Telefon 061 271 63 64

E-mail: werbungonlinereports.ch

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Haushalt ächzt unter BLPK-Loch"

Basellandschaftliche Zeitung
Front-Schlagzeile
vom 10. Februar 2016
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diesen Haushalt möchte ich mal ächzen hören – und erst noch unter einem Loch.

Und übrigens ...

Fischers Unzertrennliche
RückSpiegel


Die Basler Zeitung und die Basellandschaftliche Zeitung nahmen die OnlineReports-Recherche über rechtliche Probleme beim Eigenheim-Bau des Baselbieter Kantonsingenieurs in Seltisberg auf.

Die Basellandschaftliche Zeitung zog die OnlineReports-Recherche über Tricksereien beim Eigenheim-Bau des Baselbieter Kantonsingeieurs nach.

Roland Stark, Kolumnist der Basler Zeitung, zitierte in seiner Kolumne einen OnlineReports-Kommentar aus dem Jahr 2010 zur "Bespielung" von Basler Plätzen.

20 Minuten online
, die Basler Zeitung und die Basellandschaftliche Zeitung nahmen die OnlineReports-News über den Strafbefehl gegen Scientology-Kritiker Thomas Erlemann auf.

In ihren Berichten über die mögliche politische Zukunft des CVP-Aussteigers Daniel Albietz nahmen die Schweiz am Sonntag und die Basler Zeitung auf das OnlineReports-Interview mit der Basler CVP-Präsidentin Andrea Strahm Bezug.

Die OnlineReports-News über das Ende von Jürg Wiedemanns Amtszeit als Birsfelder Gemeinderat nahmen Telebasel, das SRF-Regionaljournal, die Basellandschaftliche Zeitung und die Basler Zeitung auf.

Die Luzerner Nachrichten-Plattform lu-wahlen.ch empfiehlt die Fünf-Jahres-Bilanz über Markus Somm von OnlineReports zur Lektüre.

Die Basellandschaftliche Zeitung bezog sich in ihrem Bericht über die gescheiterte Solar-Anlage auf dem denkmalgeschützten Dach des Kraftwerks Birsfelden auf OnlineReports.

In ihrem Bericht über bauliche Veränderungen am Basler Bahnhof SBB ging die Basler Zeitung auf eine OnlineReports-News ein.

Die Basler Zeitung nahm den OnlineReports-Bericht über die Verurteilung des ehemaligen Präsidenten der römisch-katholischen Kirchgemeinde Birsfelden auf.

Die Luzerner Politplattform lu-wahlen.ch empfiehlt das OnlineReports-Interview mit AZ-Medien-Verleger Peter Wanner zur Lektüre.

Die Basellandschaftliche Zeitung zog den OnlineReports-Primeur über das explodierte Strassenwisch-Fahrzeug in Rheinfelden nach.

Der Tages-Anzeiger zitierte in seinem Bericht "Der Tesla-Trugschluss" aus einem Gast-Kommentar, den Willy Bierter in OnlineReports publizierte.

Das SRF-Regionaljournal Aargau-Solothurn nahm den OnlineReports-Bericht über die Suche eines SP-Gemeinderates in Breitenbach durch ein Zeitungsinserat auf.

Die OnlineReports-Erstmeldung über den Tod von Landrat Claudio Botti wurde von der Basellandschaftlichen Zeitung und der Volksstimme aufgenommen.

Die Basellandschaftliche Zeitung zitierte ausführlich aus dem OnlineReports-Kommentar zu den Nationalratswahlen.

Das SRF-Regionaljournal bezog sich in seiner Meldung über die Einführung eines neuen Signets für den Kanton Baselland auf eine Primeur-News in OnlineReports.

Das SRF-Regionaljournal, die Basler Zeitung und die Volksstimme nahmen den OnlineReports-Primeur über Monica Gschwinds Verzicht auf die Teilnahme am diesjährigen Dies academicus der Universität Basel auf.

Die Basellandschaftliche Zeitung nahm die OnlineReports-News über die Einberufung einer ausserordentlichen Sitzung durch die Basler Regierung auf.

Die OnlineReports-News über die Vorbereitung von zwei weiteren Bildungs-Initiativen des Komitees "Starke Schule Baselland" wurde von der Basellandschaftlichen Zeitung aufgenommen.

Das SRF-Regionaljournal nahm die OnlineReports-News über die Gewährung des Gast-Status im Hochschulrat für das Baselbiet auf.

Die OnlineReports-News über die Freistellung des "Waaghof"-Gefängnisleiters nahmen das SRF-Regionaljournal, 20 Minuten, die sda, die TagesWoche, die BZ online, Telebasel und die Basler Zeitung auf.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz

• Die Unabhängigen Pratteln haben eine Initiative zur Erhaltung der Grünflächen im Prattler Siedlungsgebiet eingereicht.

• Bei der Basler Staatskanzlei ist die Veloring-Initiative eingereicht worden, die das Ziel hat, die ganze Stadt und die Nachbargemeinden zu verbinden.

• Die Juristin Andrea Knellwolf löst Remo Gallacchi im Präsidium der Basler CVP-Grossratsfraktion ab.

• Der Vorstand des Vereins "Unser Theater", der sich seit 2008 für eine bessere regionale Theaterfinanzierung einsetzt, hat beschlossen, den Verein aufzulösen.

• Die SVP Baselland hat das Referendum gegen die Sanierung der Pensionskasse der Universität Basel zustande gebracht.

Beatriz Greuter ist als Nachfolgerin von Steffi Luethi-Brüderlin ab März neue Präsidentin der Basler SP-Grossratsfraktion.

• Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen durch Pro Natura waren Amphibien so früh unterwegs wie dieses Jahr: Am 27. Januar wurde die erste Erdkröte in Liestal gesichtet, am 30. Januar einzelne (überfahrene) Grasfrösche in Schönenbuch und Lupsingen.

• "Basta", Grüne und der VPOD haben am 30. Januar mit 2'262 Unterschriften das Referendum gegen das BVB-Organisationsgesetz eingereicht.

Patrick Fassbind heisst der neue Leiter der Basler Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB), der den Ende letzten Jahres pensionierten Peter Moser ablöst.

• Die ÖV-Unternehmen BVB und die BLT legen ihre Aktivitäten im Bereich Verkehrsmittel-Werbung in der "Moving Media Basel AG" zusammen und wollen ab April die Werbeflächen in und an Trams und Bussen aus einer Hand vermarkten.

• Eine Initiative zur Einführung eines Schulfachs "Politik", mit dem die politische Bildung gestärkt werden soll, lancieren die Basler Jungfreisinnigen.

• Die Basler Jungparteien der FDP, der CVP und der SVP haben ihre "Zweirad-Initiative" zustande gebracht, welche die "besonders für Jugendliche strafenden Rollerparkgebühren" abschaffen will.

• Der Liestaler SP-Politiker Peter Küng wird das Präsidium seiner Sektion an der Jahresversammlung im April abgeben.

• Die beiden Basel streben, analog zum Wald, eine erweiterte bikantonale Zusammenarbeit im Bereich der Jagd an mit dem Ziel, einen gemeinsam abgestimmten und anerkannten rechtlichen Rahmen und ein gemeinsames Amt für Wald und Wild beider Basel zu schaffen.

• Am 3. Februar wird in Liestal der "Verband Kultur Baselland" gegründet, der künftig den Kulturschaffenden und den Kulturinstitutionen spartenübergreifend eine gemeinsame Stimme geben und ihre kulturpolitischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen vertreten will.

Occupy Basel hat bei der Basler Staatskanzlei das Referendum gegen das neue Gesetz über die Basler Kantonalbank mit 2'538 Unterschriften eingereicht.

• Der nordwestliche Ast des Basler Klosterbergs darf neu von Velos im Gegenverkehr befahren werden, was eine direkte und sichere Zufahrt von der Elisabethenstrasse in die Steinentorstrasse und die Basler Innenstadt schafft.

• Die Basler Regierung lehnt die Durchsetzungsinitiative ab, weil sie "auf bedenkliche Art und Weise die Grundregeln der Demokratie und des Rechtsstaates der Schweiz" verletze.

• Der Sissacher Victor Bättig (22) tritt Mitte Januar von seinem Amt als Co-Präsident des "Jungen Grünen Bündnisses" zurück.

Alexandre Kaden, bisher zuständig für die Betriebe der Candrian Catering AG in Basel, wird ab 1. August neuer Pächter des Restaurants Safran-Zunft und Nachfolger von Hanspeter Fontana.

• Die Basler SVP unterstützt das von der FDP angekündigte Referendum gegen den "Luxusneubau" für das kantonale Amt für Umwelt und Energie (AUE) an der Spiegelgasse.

Steffi Luethi-Brüderlin, der Präsident der Basler SP-Grossratsfraktion, wird aus privaten Gründen im Februar von seinem Fraktionspräsidium zurücktreten.

• Die EVP unterstützt bei den Liestaler Stadtratswahlen den Freisinnigen Daniel Spinnler.

• Der Basler Regierungsrat Lukas Engelberger (CVP) übernimmt für die Jahre 2016 und 2017 das Präsidium der Gesundheitsdirektorenkonferenz der Nordwestschweiz.

Martin Krumm hat sich Mitte Dezember aus der Vorstandsarbeit der BDP Basel-Stadt zurückgezogen und auf Ende Jahr den Parteiaustritt erklärt, um sich "politisch neu zu orientieren".

• Nach 24 Jahren im Bottminger Gemeinderat, davon deren 16 als Gemeindepräsidentin, wird Anne Merkofer nicht für eine weitere Amtsperiode antreten, sich aber weiterhin aktuellen Themen mit Schwerpunkt Jugend und Alter widmen.

• Mit 2'519 Geburten sind letztes Jahr in der Klinik für Geburtshilfe und Schwangerschaftsmedizin der Frauenklinik des Universitätsspital Basel so viele Kinder zur Welt gekommen wie seit 1972 nicht mehr.

• Die Referendumsfrist zum 80 Millionen-Deal mit Baselland ist in Basel-Stadt gestern Montag unbenutzt abgelaufen, womit der Beschluss sofort rechtskräftig ist.