Kommentar

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ] >>

Nussbaumer ist erst Sekunden-Sieger

3. März 2013.
Ballmer-Nachfolge: Peter Knechtli kommentiert den Kampf um die Baelbieter Regierungsmehrheit

 
Der Messe-Neubau als Nukleus des neuen Basel

15. Februar 2013.
Peter Knechtli über den Basler Messe-Neubau als neue städtebauliche Dimension

   Reaktionen
 
Justiz, Journalismus und häusliche Gewalt

30. Januar 2013.
Peter Knechtli über häusliche Gewalt als schwieriger justiziabler und journalistischer Gegenstand

 
Der "Hardliner" und der Eiertanz von FDP und CVP

6. Januar 2013.
Peter Knechtli über Anzeichen von Brüchen im bürgerlichen Schulterschluss zur Rettung der Baselbieter Regierungs-Mehrheit

 
Es kommt nur noch auf den SVP-Kandidaten an

13. Dezember 2012.
Nach dem Ballmer-Rücktritt: Die Baselbieter FDP muss ihre geringere Bedeutung und einen Sitzverlust anerkennen

   Reaktionen
 
Guy Morin: Endlich eine Rede, die der Rede Wert ist

9. Dezember 2012.
Peter Knechtli über eine visionäre politische Rede zur Rolle der Metropolen, die alles Bisherige übertrifft

   Reaktionen
 
Baschi Dürr wird unangenehmer sein als Gass

25. November 2012.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli über die Wahl von Baschi Dürr in die Basler Regierung

   Reaktionen
 
Baschi Dürr – der Anfang von Ende von Rot-Grün

28. Oktober 2012.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli kommentiert den Ausgang der Baler Regierungsratswahlen 2012

   Reaktionen
 
Haut die Medien, nicht die Täter!

26. September 2012.
Peter Knechtli über eine merkwürdige Sicherheits-Debatte und eine noch merkwürdigere Schuldzuweisung

   Reaktionen
 
Kampagne gegen Eymann: Auch ein Medien-Drama

1. September 2012.
Peter Knechtli über den Medien-Hype um den von Cyber-Mobbing betroffenen Basler Regierungsrat Christoph Eymann

   Reaktionen
 
Gysin-Flyer: Wo blieb Isaac Rebers Notbremse?

16. August 2012.
Peter Knechtli über die Stimmrechtsverletzung durch die Baselbieter Regierung

   Reaktionen
 
Bittere Tage für Ballmer und Gysin

17. Juni 2012.
Peter Knechtli über die Schlappe des Baselbieter Spargesetzes und das Ende des Bausparens

   Reaktionen
 
Dürr und die liberale Debatte

15. Mai 2012.
Peter Knechtli über die Auseinandersetzung um die die Unterstützung des FDP-Regierungsratskandidaten Baschi Dürr durch die Liberalen

   Reaktionen
 
SVP: Regie-Panne bei der Spiess-Nachfolge

23. März 2012.
Der Kommentar zu einer schlecht vorbereiteten Wahl des neuen Baselbieter SVP-Präsidenten

   Reaktionen
 
Auto-Täter: Schuld ist nicht die Praktikantin

15. März 2012.
Nach der Blut-Fahrt der Psychiatrie-Patienten: Peter Knechtli kommentiert die sicherheitstechnischen Widersprüche

   Reaktionen
 
Abklatsch-Kampf umd Parkraum und Sicherheit

5. Februar 2012.
Der Kommentar zum Ausgang der Sicherheits-Initiative und zur Parkraum-Initiative in Basel-Stadt

   Reaktionen
 
Thomas Kesslers und die Abenteuer-Migranten

27. Januar 2012.
Peter Knechtli über schonungslose Aussagen des Basler Stadtentwicklers zur Schweizer Asylpoliitk

   Reaktionen
 
Eine schlechte Referenz für Petra Studer

29. Dezember 2011.
Peter Knechtli über die Kampagne gegen die Laufener Stadtpräsidentin Brigitte Bos

   Reaktionen
 
Raucher-Verbotitis in Basel-Stadt

27. November 2011.
Der Kommentar zur knappen Niederlage der Raucher-Initiative der Wirte in Basel-Stadt

   Reaktionen
 
Es ändern die Personen, aber kaum die Inhalte

23. Oktober 2011.
Nationalratswahlen 2011: Peter Knechtli über die unerwartete Konstanz und den Trost von Nicht-Gewählten

 
Volta-Krawall: Linke Tabus – taube Polizei

25. September 2011.
Peter Knechtli über die absehbare Eskalation rund um die autonome Szene am Voltaplatz

   Reaktionen
 
Einspruch, Markus Somm! Danke an die Bundesrätinnen

28. Mai 2011.
Peter Knechtli kommentiert den Bundesrats-Entscheid zum Ausstieg aus der Atomenergie

   Reaktionen
 
Baut Solar-Panels an die Elfenbeintürme der Experten!

26. April 2011.
Peter Knechtli über die Abweisung von Solar-Panels am Basler Lonza-Hochhaus durch die Stadtbildkommission

   Reaktionen
 
Isaak Reber, der Polit-Panzerknacker

27. März 2011.
Der grüne Regierungsrats-Kandidat kündigte an, das "Machttkartell" zu knacken – und schaffte es

   Reaktionen
 
A wie "Atom", "Aber ..." und "Ausstieg"

20. März 2011.
Peter Knechtli kommentierte die Atom-Debatte in der Schweiz nach der Katastrophe von Fukushima

   Reaktionen
 
Nein zur Theater-Subvention: Wo blieb die Regierung?

13. Februar 2011.
Peter Knechtli kommentiert das knappe Nein des Baselbiete zur Erhöhung der Basler Theater-Subvention

   Reaktionen
 
Die SVP, die Medien und die eigene Nase

11. Dezember 2010.
Peter Knechtli kommentiert den Anspruch der SVP an die Medien und das reale Handeln in der Politik

   Reaktionen
 
Happy Landing, Moritz Suter

24. November 2010.
Peter Knechtli über den Notverkauf der "Basler Zeitung Medien" an den Flugunternehmer Moritz Suter

 
"Basler Zeitung": Es gibt einen konservativen Plan

14. November 2010.
Peter Knechtli über den wachsenden Einfluss Christoph Blochers auf die Schweizer Medienszene

   Reaktionen
 
Schweizer Konkordanz-Fussball

8. Oktober 2010.
Peter Knechtli versucht, die Lust an der Nationalmannscht nicht vollends zu verlieren

   Reaktionen
 
Rot-Grün hat sich total verhauen

27. September 2010.
Peter Knechtli kommentiert die Schlappe der Basler Linken mit ihrer Initiative für ein Ausländerstimmrecht

   Reaktionen
 
Osmanoglu: Ein Freispruch mit Fragezeichen

10. September 2010.
Peter Knechtli kommentiert das Urteil zugusnten des Scharia-Befürworters Aziz Osmaoglu

   Reaktionen
 
Herzog, Malama: Ego-Marketing zum Null-Tarif

4. September 2010.
Peter Knechtli über die gescheiterten Basler Bundesrats-Kandidaturen von Eva Herzog und Peter Malama

 
Guten Start und viel BaZ-Glück, Markus Somm!

30. August 2010.
Peter Knechtli über die Installierung von Markus Somm als neuer BaZ-Chefredaktor und die Abhalfterung von Matthias Geering

   Reaktionen
 
Eva Herzog erst vor dem politischen Olymp

16. August 2010.
Peter Knechtli über die Bundesrats-Ambitionen der Basler SP-Finanzdirektorin Eva Herzog

   Reaktionen
 
Bundesrat: Go, Caspar, go?

10. Juli 2010.
Peter Knechtli kommentiert den SVP-Anspruch, Caspar Baader auf die Bundesrats-Sitz von Moritz Leuenberer (SP) zu hieven

 
Rot-Grün scheiterte an Selbstüberschätzung

13. Juni 2010.
Peter Knechtli kommentiert den überraschenden Ausgang der Volksabstimmung über die Basler Parkraum-Bewirtschaftung

   Reaktionen
 
Seilschaft und Konkurrenz der CVP-Frauen

11. Mai 2010.
Peter Knechtli kommentiert die erstaunlichen Polit-Karrieren der Baselbieter CVP-Frauen

   Reaktionen
 
Die "Basler Zeitung" und der Imam

9. April 2010.
Ein umstrittener islamischer Geistlicher als Kronzeuge gegen seine Kritikerin

   Reaktionen
 
Mehr als ein Problem in der Basler SP

24. März 2010.
Peter Knechtli über den Mangel an öffentlicher Selbstkritik der Basler Sozialdemokraten

   Reaktionen
 
Landhof: Der wachsende Wert des Leeren

7. März 2010.
Peter Knechtli über den Verzicht auf eine Quartiererneuerung in der Kleinbasler Grün-Oase Landhof

   Reaktionen
 
SVP-Wahlkampf mit dem Brandstifter

28. Februar 2010.
Peter Knechtli über ein politisch – und auch sonst – gefährliches Spiel der SVP von Riehen

   Reaktionen
 
Wird der Münsterplatz von Kraft- zum Saft-Ort?

11. Februar 2010.
Peter Knechtli über das Seilziehen um die Zulassung einer Buvette auf dem Basler Münsterplatz

   Reaktionen
 
Wagner ist Tettamantis Statthalter

8. Februar 2010.
Peter Knechtli über den Verkauf der "Basler Zeitung Medien" durch die Verlegerfamilie Hagemann

 
Der "Parkraum-Sozialismus" soll vors Volk

14. Januar 2010.
Peter Knechtli zum Grossrats-Entscheid über die Einführung der Parkraum-Bewirtschaftung

   Reaktionen
 
Das wirkliche Risiko war die euphorisierte Classe politique

21. Dezember 2009.
Nach den Erdbeben: Peter Knechtli über den Freispruch des Basler Geothermie-Managers Markus Häring

   Reaktionen
 
Kein Vertrauensbeweis für die Integration

29. November 2009.
Peter Knechtli über den 57-Prozent-Abstimmungserfolg der Minarettverbots-Initiative

   Reaktionen
 
Ehrliche Politik – Guy Morin macht's vor

18. Oktober 2009.
Der Kommentar zur Muezzin-Äusserung des Basler Regierungspräsidenten Guy Morin

   Reaktionen
 
Sabrina Mohn: Chance grösser als Risiko

13. August 2009.
Peter Knechtli über die Nomination der 25-jährigen Sabrina Mohn als neue Präsidentin der CVP Baselland

   Reaktionen
 
Heinrich Ueberwasser: Ein Hinterbänkler – ganz vorn

4. August 2009.
Peter Knechtli kommentiert den den abrupten Wechsel des Basler EVP-Präsidenten zur SVP

   Reaktionen
 
<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Gratisanzieger"

OnlineReports.ch
vom 29. Januar 2020
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da hat der Autor wohl zuviel Schabziger erwischt.

RückSpiegel


Die BZ nahm die OnlineReports-Meldung über die Beton-Elemente auf dem Basler Centralbahnplatz auf.

Die OnlineReports-News über die technische Panne bei Swisslos wurde von der BZ aufgenommen.

In ihrem Bericht über die Bereitschaft zur Regierungskandidatur von Beatriz Greuter zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die BZ online bezog sich in ihrem Bericht über den Tod des Baselbieter Lehrerverbands-Geschäftsführers Michael Weiss auf OnlineReports.

Die Volksstimme zitierte in ihrem Bericht über den Konkurs von "Die Medienmacher" aus OnlineReports.

Telebasel bezog sich im Bericht über den Widerstand gegen die Basler IBA-Rheinterrassen auf einen Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung nimmt in ihrem Bericht über den Neujahrs-Empfang der Handelskammer beider Basel auf OnlineReports Bezug.

Die BZ schrieb in derselben Ausgabe zwei OnlineReports-Meldungen ab, ohne die Quelle zu deklarieren. Wiederholungstat!

In ihrem Bericht über Verkehrsprobleme am Aeschenplatz zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die OnlineReports-Nachricht vom Tod des ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten Peter Meier wurde von der BZ, Telebasel, der Basler Zeitung und vom SRF-Regionaljournal nachgezogen.

Telebasel, die BZ und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die technisch bedingte Umkehr einer "Austrian Airlines"-Maschine nach Wien auf

Die Basler Zeitung und die BZ nahmen die OnlineReports-Nachricht zum Tod des Konjunkturforschers Christoph Koellreuter auf.

20 minuten online, Blick, nau.ch, das SRF-Regionaljournal und Telebasel nahmen den OnlineReports-Primeur über den Unfalltod des Basler Umweltschützers Martin Vosseler auf.

nau.ch schrieb die OnlineReports-Recherche über den FDP-Wahlversand an Basler Neu- und Jungwähler zu einem eigenen Artikel um und verwertete auch die OnlineReports-Illustration dazu.

In der Besprechung des Films "Bruno Manser – Stimme des Regenwalds" nahm die BZ auf eine OnlineReports-Recherche Bezug.

Die BZ nahm den OnlineReports-Primeur über eine Rückzahlung der wegen Veruntreuung angeklagten ex-Kassierin der katholischen Kirchgemeinde Grellingen auf.

Die Basler Zeitung greift in ihrem Bericht über die E-Trottinett-Anarchie auf ein OnlineReports-Interview zurück.

In ihrem Bericht über die Hühnerhaltung auf einem Basler Mehrfamiienhaus nimmt die BZ Bezug auf eine frühere Recherche von OnlineReports.

Die BZ bezog sich in ihrer Recherche über die Abgänge von Kaderärzten am Kantonsspital Baselland auf einen Bericht in OnlineReports.

Die BZ berief sich in einem Bericht über die Massenkündigungen am Schorenweg auf eine OnlineReports-News.

Die Schweiz am Wochenende und die Basler Zeitung haben die OnlineReports-News über den Bombenalarm am EuroAirport aufgenommen.

Das SRF-Regionaljournal, Telebasel, die Schweiz am Wochenende und Prime News haben den OnlineReports-Primeur über die Schliessung des Basler Kinos "Rex" nachgezogen.

In ihrem Bericht über den Gelterkinder Antennenposter-Streit bezog sich die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Die BZ nahm die OnlineReports-News über den Rücktritt der Basler Unispital-Verwaltungsrätin Irmtraut Gürkan aus dem Vorstand des Universitäts-Klinikums Heidelberg auf.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


Die Basler Regierung lehnt ein mit Steuergeldern finanziertes flächendeckendes WLAN ab.

Die Baselbieter Regierung und die Verbände des Lehrpersonals haben sich auf die wesentlichen Eckwerte zum zukünftigen Mitarbeitenden-Gespräch geeinigt.

Baselland Tourismus hat ab Mai 2020 einen neuen Geschäftsführer: Michael Kumli übernimmt dann als Nachfolger von Tobias Eggimann die Leitung der touristischen Dachorganisation.

Die über Funk gesteuerten Sirenen in Basel-Stadt und Baselland haben die Bewährungsprobe bestanden: Das System funktionierte während des Probealarms vom 5. Februar ordnungsgemäss.

Der BVB-Verwaltungsrat hat am 3. Februar den 48-jährigen Bauingenieur und Leiter "Infrastruktur" Ramon Oppikofer zum Vize-Direktor gewählt.

Der 19-jährige FCB-Spieler Noah Okafor wechselt per sofort vom FC Basel 1893 zum FC Red Bull Salzburg in die österreichische Fussball-Bundesliga.

Melanie Nussbaumer, Tochter des Baselbieter SP-Nationalrats Eric Nussbaumer, wird als Nachfolgerin von Kerstin Wenk neue Vizepräsidentin der SP Basel-Stadt.

Die Baselbieter Regierung beantragt dem Landrat, das Gesetz "über den unverzüglichen Bau der H2 zwischen Pratteln und Liestal" formell aufzuheben, da es "seinen Zweck erfüllt" habe.

Kilian Winkler wird als Nachfolger von Marco Natoli neuer Präsident der JCVP Basel-Stadt.

Wegen des Baus eines neuen Kreisverkehrs im Schweizer Sektor der Basler Flughafenstrasse wurde eine temporäre Verkehrsumleitung auf der rechten Strassenseite auf der Höhe von dem Parkplatz S4 eingerichtet worden.

Die Gemeinde Riehen spendet 10'000 Franken zugunsten eines Nothilfe-Projekts des Roten Kreuzes für Geflüchtete in Bosnien-Herzegowina.

Ein überparteiliches Komitee hat am 15. Januar bei der Basler Staatskanzlei die Unterschriften für die Initiative "für erschwingliche Parkgebühren" eingereicht.

Urs Bucher wird am 1. August 2020 die Leitung der Volksschulen Basel-Stadt übernehmen und damit die Nachfolge von Dieter Baur antreten, der zum Ende des Schuljahres in Pension geht.

Die 53-jährige Juristin Blanche Gilli ist seit Anfang 2020 neue Präsidentin des Vereins gemeinsame Opferhilfe beider Basel.

Der FC Basel leiht seinen 21-jährigen Innenverteidiger Yves Kaiser bis zum Ende der Saison 2019/2020 an den FC Schaffhausen aus der Challenge League aus.

Knut Schmidtke, Marc Schärer und Lucius Tamm werden per 1. April 2020 die Leitung des in Frick domizilierten Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL von Urs Niggli übernehmen.

Die Baselbieter Grünen reichten am 12. Dezember ihre mit rund 1700 Unterschriften versehene Klimaschutz-Initiative ein, die das Ziel des Pariser Abkommens gesetzlich verankern will.

Die Basler SP-Bürgergemeinderätin Canan Özden tritt auf Anfang 2020 die Nachfolge der zurücktretenden Gabriella Matefi (SP) als Basler Bürgerrätin (Exekutive der Bürgergemeinde) an.

Das Theater Basel konnte im Jahr 2018/2019 die Anzahl der Besuchenden zum vierten Mal in Folge auf 183'705 Personen (+1,6 Prozent) erhöhen, während jedoch die Besucher-Einnahmen um 1,7 Prozent sanken.

Die neue grüne Baselbieter Landrätin Laura Grazioli übernimmt von der frisch gewählten Nationalrätin Florence Brenzikofer das freiwerdende Präsidium der Finanzkommission.

Paola Gallo, die ehemalige Geschäftsleiterin von "Surprise", übernimmt per 1. Oktober 2019 die Geschäftsführung der Job Factory Basel AG und der Stiftung Job Training.

Der 19-jährige Geografie- und Geschichtsstudent Nino Russano wird als Nachfolger von Nicolas Eichenberger neuer Präsident der Juso Basel-Stadt.

Der Basler Bürgerrat hat eine spürbare Senkung der Einbürgerungsgebühren beschlossen, von der sowohl ausländische als auch Schweizer Bewerbende profitieren.