Kommentar

[ 1 | 2 | 3 ] >>

"TagesWoche": An Beatrice Oeri kann's nicht liegen

9. Juli 2015.
Der Kommentar zu den neusten Entlassungen an der Spitze des kränkelnden Basler Medien-Projekts

   Reaktionen
 
Alarmstufe rot in der Baselbieter Baudirektion

11. Juni 2015.
Der Kommentar zu auffälligen Fehlleistungen der Rechtsgelehrten – nicht nur am Beispiel des Rheinstrasse-Rückbaus

 
Mit Lärm- und Party-Stadt auf Stimmenfang

6. Juni 2015.
Peter Knechtli über anmassende Lärm- und Nachtleben-Forderungen aus dem rot-grünen Lager

   Reaktionen
 
Christoph Buser und die Herzen der Andern

28. März 2015.
Der Kommentar zum hauchdünnen Ausgang der Ständerats-Nomination durch die Baselbieter Freisinnigen

 
Konservative Tendenz in beiden Basel

8. März 2015.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli zu den jüngsten Abstimmungs-Ergebnissen in Basel-Stadt und Baselland

   Reaktionen
 
Mathematiker Wiedemanns Rechnung ging auf

8. Februar 2015.
Peter Knechtli kommentiert den Ausgang der Baselbieter Regierungsrats-Wahlen 2015

   Reaktionen
 
Es reicht niemals, nur "Charlie" zu sein

14. Januar 2015.
Kritische Fragen zum eindrücklichen Protest gegen das "Charlie Hebdo"-Attentat in Paris

   Reaktionen
 
Markus Somm, Georg Kreis und OnlineReports

24. Dezember 2014.
Peter Knechtli über den versuch des emeritierten Geschichts-Professors, das Basler News-Portal in eine politische Ecke zu stellen

   Reaktionen
 
Fall Arslan: Der "Fall Gaugler" lässt grüssen

8. Dezember 2014.
Peter Knechtli kommentiert den Anstellungs-Rückzieher

   Reaktionen
 
OSZE-Konferenz: Die Zumutung ist der Preis für Höheres

5. Dezember 2014.
Peter Knechtli über die Belagerung Basel zur Sicherung einer internationalen Ministerkonferenz

   Reaktionen
 
Daniela Gaugler – wie von einem andern Planeten

17. Oktober 2014.
Der Kommentar von Peter Knechtli zum Rücktritt der Baselbieter Landratspräsidentin Daniela Gaugler

   Reaktionen
 
Landrat darf Gauglers Versteckspiel nicht decken

15. Oktober 2014.
Peter Knechtli über das lange Schweigen des Baselbieter Landrats zur B&B-Affäre ihrer Präsidentin

   Reaktionen
 
Die Fusions-Idee war eine Hors sol-Erfindung

28. September 2014.
Peter Knechtli kommentiert die schroffe Absage des Baselbiets an eine Wiedervereinigung der beiden Basel

   Reaktionen
 
Der vielleicht fatale Fauen-Irrtum der FDP

18. August 2014.
Peter Knechtli warnt vor verfrühten Hoffnung auf Frauen-Power im Baselbieter Freisinn

   Reaktionen
 
Fall Ghebremeskel: Wenn die andere Seite schweigt

23. Juli 2014.
Peter Knechtli kommentiert den Konflikt um die zerrissene Familie des eritreischen Asylanten Michael Ghebremeskel

   Reaktionen
 
Angriff auf Wessels: Egli versagte als Frühwarner

7. Juli 2014.
Die unangebrachte Rücktrittsforderung von ex-BVB-Verwaltungsrat Dominik Egli an Regierungsrat Hans-Peter Wessels

   Reaktionen
 
Engelberger und das bürgerliche Kalkül

22. Juni 2014.
Peter Knechtli kommentiert den Regierungs-Sieg von Lukas Engelberger (CVP) über die grünliberale Martina Bernasconi

 
Lasst sie doch nach Schweden. Punkt.

21. Februar 2014.
Der Kommentar zur absurden Kritik der BaZ an einer Schweden-Arbeitsreise des Basler Bau- und Verkehrsdepartements

   Reaktionen
 
Spital-Rücktritte sind noch keine Lösung

13. Februar 2014.
Peter Knechtli über den personellen Eklat in der Führung des Kantonsspitals Baselland

 
Carlo Conti und der stille Ochsentour-Bonus

7. Januar 2014.
Peter Knechtli über das unerwartete Bekenntnis eines christdemokratschen Basler Politikers

   Reaktionen
 
Die Gier erfasste auch Diener des Staates

19. Dezember 2013.
Chefredaktor Peter Knechtli kommentiert den Honorar-Skandal innerhalb der Baselbieter Staatsverwaltung

   Reaktionen
 
BKB: Schluss mit dem grotesken Anachronismus!

6. Dezember 2013.
Peter Knechtli über Pfründewirtschaft und fehlende Professionalität in Bankrat der Basler Kantonalbank

   Reaktionen
 
Claraturm: Deutlicher Fingerzeig an die Hochhaus-Planung

24. November 2013.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli über das relativ knappe Ja zum Bau eines Hochhauses am Basler Messeplatz

   Reaktionen
 
Lilo Roost Vischer und ihre Jäger

20. November 2013.
Peter Knechtli kommentiert die Attacken auf die Basler Religionsbeauftragte und eine ihrer Ursachen

   Reaktionen
 
Einbrüche: Isaac Rebers amtliche Sicherheits-PR

30. Oktober 2013.
Peter Knechtli kommentiert das Informations-Fiasko beim Einsatz der Militärpolizei zur Einbruchs-Bekämpfung

   Reaktionen
 
Greenpeace-Demo: Zwei Welten, zwei Massstäbe

2. Oktober 2013.
Peter Knechtli über den Wirbel um eine spektakuläre Polit-Demonstration im Basler Fussballstadion

   Reaktionen
 
Eine Wiedervereinigung beider Basel ist obsolet

29. August 2013.
Der Kommentar von Chefredaktor Peter Knechtli zur Ablehnung der Fusions-Initiative durch die Baselbieter Regierung

 
Kleiner Kulturkampf zwischen Lauber und Jourdan

9. Juni 2013.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli über den souveränen CVP-Sieg und die ehrenvolle EVP-Niederlage

   Reaktionen
 
BKB: Cool bleiben statt Existenzängste schüren

6. Juni 2013.
Peter Knechtli über mögliche Auswirkungen des US-Steuer-Streits auf die Basler Kantonalbank

 
FCB-Fans führen alle an der Nase herum

22. Mai 2013.
Peter Knechtli über FCB-Fans, die Politikern und dem eigenen Club auf der Nase herum tanzen

   Reaktionen
 
Weber-Wahl: Die Bürgerlichen rochen Lunte

21. April 2013.

   Reaktionen
 
Lasst Blumer doch Zürcher Polizeikommandant werden

27. März 2013.
Peter Knechtli über das "Gschiss" um Verkehrs-Patzer des bersten Baselbieter Polizisten

   Reaktionen
 
Neue bürgerliche Allianz: Nicht ohne Risiko

8. März 2013.
Peter Knechtli über die Neuauflage der "Bürgerlichen Zusammenarbeit" unter neuer Etikette

   Reaktionen
 
Nussbaumer ist erst Sekunden-Sieger

3. März 2013.
Ballmer-Nachfolge: Peter Knechtli kommentiert den Kampf um die Baelbieter Regierungsmehrheit

 
Der Messe-Neubau als Nukleus des neuen Basel

15. Februar 2013.
Peter Knechtli über den Basler Messe-Neubau als neue städtebauliche Dimension

   Reaktionen
 
Justiz, Journalismus und häusliche Gewalt

30. Januar 2013.
Peter Knechtli über häusliche Gewalt als schwieriger justiziabler und journalistischer Gegenstand

 
Der "Hardliner" und der Eiertanz von FDP und CVP

6. Januar 2013.
Peter Knechtli über Anzeichen von Brüchen im bürgerlichen Schulterschluss zur Rettung der Baselbieter Regierungs-Mehrheit

 
Es kommt nur noch auf den SVP-Kandidaten an

13. Dezember 2012.
Nach dem Ballmer-Rücktritt: Die Baselbieter FDP muss ihre geringere Bedeutung und einen Sitzverlust anerkennen

   Reaktionen
 
Guy Morin: Endlich eine Rede, die der Rede Wert ist

9. Dezember 2012.
Peter Knechtli über eine visionäre politische Rede zur Rolle der Metropolen, die alles Bisherige übertrifft

   Reaktionen
 
Baschi Dürr wird unangenehmer sein als Gass

25. November 2012.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli über die Wahl von Baschi Dürr in die Basler Regierung

   Reaktionen
 
Baschi Dürr – der Anfang von Ende von Rot-Grün

28. Oktober 2012.
OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli kommentiert den Ausgang der Baler Regierungsratswahlen 2012

   Reaktionen
 
Haut die Medien, nicht die Täter!

26. September 2012.
Peter Knechtli über eine merkwürdige Sicherheits-Debatte und eine noch merkwürdigere Schuldzuweisung

   Reaktionen
 
Kampagne gegen Eymann: Auch ein Medien-Drama

1. September 2012.
Peter Knechtli über den Medien-Hype um den von Cyber-Mobbing betroffenen Basler Regierungsrat Christoph Eymann

   Reaktionen
 
Gysin-Flyer: Wo blieb Isaac Rebers Notbremse?

16. August 2012.
Peter Knechtli über die Stimmrechtsverletzung durch die Baselbieter Regierung

   Reaktionen
 
Bittere Tage für Ballmer und Gysin

17. Juni 2012.
Peter Knechtli über die Schlappe des Baselbieter Spargesetzes und das Ende des Bausparens

   Reaktionen
 
Dürr und die liberale Debatte

15. Mai 2012.
Peter Knechtli über die Auseinandersetzung um die die Unterstützung des FDP-Regierungsratskandidaten Baschi Dürr durch die Liberalen

   Reaktionen
 
SVP: Regie-Panne bei der Spiess-Nachfolge

23. März 2012.
Der Kommentar zu einer schlecht vorbereiteten Wahl des neuen Baselbieter SVP-Präsidenten

   Reaktionen
 
Auto-Täter: Schuld ist nicht die Praktikantin

15. März 2012.
Nach der Blut-Fahrt der Psychiatrie-Patienten: Peter Knechtli kommentiert die sicherheitstechnischen Widersprüche

   Reaktionen
 
Abklatsch-Kampf umd Parkraum und Sicherheit

5. Februar 2012.
Der Kommentar zum Ausgang der Sicherheits-Initiative und zur Parkraum-Initiative in Basel-Stadt

   Reaktionen
 
Thomas Kesslers und die Abenteuer-Migranten

27. Januar 2012.
Peter Knechtli über schonungslose Aussagen des Basler Stadtentwicklers zur Schweizer Asylpoliitk

   Reaktionen
 
[ 1 | 2 | 3 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der tiefste 'Bullshit-Index' hat die Rede der Bundespräsidentin"

Schweiz am Sonntag
vom 1. August 2015
in ihren Vorabmeldungen
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

So einen Bullshit!

RückSpiegel


Blick online und die Basler Zeitung nahmen die OnlineReports-Story über den ohrfeigenden Basler Drämmli-Chauffeur auf.

Die Basler Zeitung zitiert in ihrer Recherche zum Zustand der "TagesWoche" aus dem Kommentar von OnlineReports.

Die Zeit zitierte in ihrer Schweiz-Ausgabe OnlineReports-Chefredaktor Peter Knechtli mit Aussagen zur Mediensituation, insbesondere die Wirkung der "Basler Zeitung" auf das politische Leben, in der Region Basel.

Die OnlineReports-Nachricht vom Unfall-Tod des Baselbieter alt Landrats Gerhard Hasler wurde von BZ online, der BZ Basel und der Basler Zeitung aufgenommen.

Die Schweiz am Sonntag zitierte die "Keine Ahnung"-Aussage von FDP-Präsident und Nationalrats-Kandidat Daniel Stolz in OnlineReports.

Den OnlineReports-Primeur über Christoph Eymanns Verzicht auf eine Ständerats-Kandidatur griffen das SRF-Regionaljournal, die Nachrichtenagentur SDA, srf.ch, die BZ online, die BZ Basel, die Badische Zeitung und Telebasel auf.

Das SRF-Regionaljournal, Telebasel, die BZ online, die BZ Basel und 20 Minuten übernahmen den OnlineReports-Primeur über den Veruntreuungsfall im Basler Papiermuseum.

Die Basellandschaftliche Zeitung nahm den OnlineReports-Bericht über das Baselbieter Kantonsgerichts-Urteil wegen Rechtsverweigerung gegenüber dem VCS auf. 

Die OnlineReports-Recherche über den Sichtschutz-Streit um die FCB-Trainingsplätze wurde von 20 Minuten und der BZ Basel aufgenommen.

In seinem Bericht über eine geplante Überbauung eines Hinterhofs im Basler Gundeldinger-Quartier nahm das SRF-Regionaljournal auf einen früheren Bericht in OnlineReports Bezug.

Die Basellandschaftliche Zeitung und die TagesWoche online nahmen in ihren Berichten über die Baselbieter Finanzpolitik auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung berichtete über den Konflikt um die entlassene Basler Organistin Babette Mondry und ging dabei auf OnlineReports ein.

20 Minuten verwies in ihrer Nachricht über Carlo Contis Zukunft als Präsident der regionalen Alzheimer-Vereinigung auf OnlineReports.

Die Basellandschaftliche Zeitung bezog sich in ihrem Bericht über eine mögliche Ständerats-Kandidatur von Esther Maag auf OnlineReports.

Die Basler Zeitung verwies in ihrem Porträt des designierten Baselbieter SP-Co-Präsidenten Adil Koller auf OnlineReports.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz

• Die grosse Hitze in den letzten Wochen zeigte sich in Gelterkinden an der Zunahme des Wasserverbrauchs, der von den üblichen 1'300 Kubikmeter pro Tag auf rund 1'700 Kubikmeter anstieg.

• Eine Petition mit 2'100 Unterschriften haben die Baselbieter Juso gegen die Streichung der staatlichen Beiträge an das Umwelt-Abo eingereicht.

• Mit Unterstützung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) entwickelte die Basler Stadtgärtnerei eine Vorgehensweise zur biologischen Pflege von Rasen, die bereits in 13 Parkanlagen zur Anwendung kommt.

• Die Gemeinde Reinach lässt ihre Strassen dreidimensional filmen, damit der Verwaltung und den beauftragen Planungsbüros detaillierte Informationen über die Strassenmarkierungen, die Signalisationen und den Zustand zur Verfügung stehen.

• Vom 3. bis 14. August ist in Basel zwischen dem Barfüsserplatz und der Schifflände kein Trambetrieb möglich, weil am Marktplatz die Tramgleise ersetzt werden.

• Wegen der anhaltenden Hitze mussten bereits mehrere Baselbieter Bäche abgefischt werden – so der Homburgerbach in Thürnen, der Eibach in Gelterkinden und der Chrientelbach oberhalb von Sommerau.

• Ein "besseres Taxigesetz" mit besseren Rahmenbedingungen für Branche und Taxifahrer in Basel verlangt die Gewerkschaft Unia mit ihrem Referendum.

• Wegen eines Wasserleitungsbruches verzögern sich die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Schlossgasse in Bottmingen um drei Wochen.

• Ab 1. November 2015 wird die Ethnologin Fleur Jaccard neu die Abteilung "Soziales" der Christoph Merian Stiftung leiten und Nachfolgerin von Walter Brack werden.

• Die baselstädtische LDP-Präsidentin Patricia von Falkenstein ist einstimmig zur neuen Präsidentin des Stiftungsrats der Pro Senectute beider Basel gewählt worden.

• Der Polizeiposten Riehen wird in der Nacht nicht geschlossen, worauf sich der Gemeinderat und das Justiz- und Sicherheitsdepartement geeinigt haben.

• Die deutliche Zunahme der Nachtflugbewegungen mit immer lauteren Flugzeugen ist für den Gemeindeverbund Flugverkehr (GVF) eine "Besorgnis erregende und inakzeptable Entwicklung".

• Die im März offiziell gegründete Frauen-Sektion der Basler SVP tritt bei den bevorstehenden Nationalratswahlen mit einer eigenen Fünfer-Liste an: Alexandra Faass, 1993, Verkäuferin / Vorstand Junge SVP Basel-Stadt; Susanne Hess, 1966, Kaufmännische Angestellte / Vorstand SVP Frauen Basel-Stadt; Jeaninne Heutschi, 1988, dipl. Pflegefachfrau HF / Vizepräsidentin SVP Frauen Basel-Stadt; Tanja Steiner, 1980, Kaufmännische Angestellte / Präsidentin SVP Frauen Basel-Stadt; Elena Wüthrich, 1947, Rentnerin.

• Zur Erweiterung und Sanierung des Stadt-Casinos Basel mit dem denkmalgeschützten Musiksaal beantragt die Basler Regierung dem Grossen Rat einen Beitrag von rund 38 Millionen Franken, was 49 Prozent der gesamten Investition von 77,5 Millionen Franken entspricht.

• In der Nacht vom 1. auf den 2. Juli wird das dritte "Flexity"-Tram der BVB mit der Nummer 5003 als Start der Serienauslieferung von Bautzen (Deutschland) im BVB-Tramdepot Wiesenplatz eintreffen.

• Die Energiestadt Reinach offeriert gemeinsam mit kmu Reinach ein attraktives Beratungsangebot: Unternehmen können die Energieeffizienz mit einfachen Massnahmen steigern.

• Die BDP Baselland geht mit folgenden Persönlichkeiten in die Nationalratswahlen: Marie‐Therese Müller, Reinach; Felix Weber, Reigoldswil; Doris Vögeli, Reinach; Beat Schmid, Oberwil; Franziska Were‐Imhof, Hersberg; Esther Meisinger, Bubendorf; Kevin Beining, Pratteln.

• Die EVP Baselland tritt mit folgender Liste zu den Nationalratswahlen an: Sara Fritz, Birsfelden, Landrätin und Studentin der Rechtswissenschaften: Daniel Kaderli, Biel-Benken, Gemeinderat und Stiftungssekretär; Andrea Heger, Hölstein, Landrätin und Primarlehrerin; Martin  Geiser, Gelterkinden, Chemiker und alt Landrat; Sonja Niederhauser, Liestal, Einwohnerrätin und ÖV-Managerin; Christian Muhmenthaler, Muttenz, Dienstleiter und IT-Spezialist; und Lukas Keller, Bottmingen, Mitglied Gemeindekommission und Bauführer.

• Die neue Buvette am St. Johanns-Rheinweg / Rheinschanze in Basel wird in den nächsten fünf Jahren von der Kaffeebar Saint Louis an der Elsässerstrasse 29 betrieben.

• In den vergangenen vier Jahren hat der Autoverkehr in Basel um 1,8 Prozent abgenommen, während der öffentliche Verkehr um knapp 6 Prozent und der Veloverkehr um rund 14 Prozent zugenommen haben.