Gesellschaft

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ] >>

Staatlich bewilligte Verbrechen: Wenn Menschen plötzlich verschwinden

31. August 2001. 

Amnesty International bearbeitet nicht weniger als 46'000 Fälle von Verschwundenen


Basler Chemiekonzerne waren willige Lieferanten des Nazi-Regimes

30. August 2001. 

Die Recherche der Bergier-Kommission enthüllt die trickreichen Geschäfte mit Nazi-Deutschland zwischen 1933 und 1945


Multikultur erschöpft sich meist in folgenloser Rhetorik

28. August 2001. 

Eine Augenschein im Kleinbasel offenbart eine Kluft zwischen Integrationsanspruch und Realität


Mit Gottes Segen in ausgerissene Froschschenkel gebissen

7. August 2001. 

In Lachen (SZ) üben Kirche und Fromme die Beihilfe zur Tierquälerei


Wahnsinn: Das Rind war nur der Anfang

24. Juli 2001. 

Die BSE-Krise könnte die Menschheit in eine gigantische Existenzkrise stürzen


Obergutachten zum Sex-Fall Wehrli: Nicht nur Entlastung für CVP-Politiker

18. Juli 2001. 

Kritik an Befragungsmethode, aber auch Hinweise auf sexuelle Handlungen


Hunger nach Leben, Hunger nach Welt

29. Juni 2001. 

Die algerische Hauptstadt erlebt trotz anhaltender Massaker einen Kulturfrühling


"Kirche als Vorwand"

28. Juni 2001. 

Der Einstellungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt


Die Doktoren werden internett

10. Juni 2001. 

Die medizinische Beratung im Internet hat Konjunktur: Beispiel einer virtuellen Arztpraxis in Basel


Beim "Waldeggli" herrscht Grabesruhe

3. Juni 2001. 

Vor 25 Jahren ereignete sich in Seewen SO der grösste Mordfall der Schweiz - bis heute ist er ungeklärt


Der beschwerliche Neubeginn nach dem grossen Beben von Gujarat

30. Mai 2001. 

Reportage aus dem Nordwesten Indiens - vier Monate nach der Katastrophe von 26. Januar


Dalai Lama fordert mehr persönliche Verantwortung

6. Mai 2001. 

Viel Sympathie für das geistliche Oberhaupt der Tibeter bei seinem Besuch in Basel


Albert Einsteins Kamikaze-Aktion im Emmental

1. Mai 2001. 

In Burgdorf bewies das Kreisgericht, was ein wahrer Rechtsstaat auch sein kann


Die Förderung des Gegners unter Anwendung seiner Waffen

21. April 2001. 

Klaus M. Leisinger, Direktor der Novartis-Stiftung für Nachhaltige Entwicklung, polarisiert im neusten Buch


"Wir sind keine waffenverrückten Rambos, die es in den Krieg zieht"

12. April 2001. 

Im italienischen Piacenza unterwegs mit dem deutschen Nato-Aufklärungspiloten Major Kay Marquardt


Die Startrampe zum Berufs-Erfolg

2. April 2001. 

Akad startet mit eduscout.ch das grösste Bildungs-Portal der Schweiz


Die Schweiz muss wieder verwildern!

30. März 2001. 

Die Rettung der Biodiversität erfordert dringend ein neues Naturverständnis


"Hilfswerk" unter Betrugsveracht

28. März 2001. 

"Hilfswerk Mutter Teresa Anhänger" geschäftete in den eigenen Sack


Baselland ist seine Geschichte Millionen Wert

20. März 2001. 

Kein Kanton gibt so viel Geld für seine Geschichtsschreibung aus wie das Baselbiet


Er gibt Sicherheit und hegt in stillen Stunden Zweifel

16. März 2001. 

Porträt des Basler Notfallarztes Christian Comtesse: Ein Mediziner nicht wie jeder andere


Die Akteure der sogenannten "Basler Justiz-Affäre"

10. März 2001. 

Eine Übersicht über Personen und Institutionen, die in einen Schein-Skandal verwickelt waren


Hansjörg Schneider: "Ich halte nichts von Gerechtigkeit auf dieser Erde"

27. Februar 2001. 

Mit "Tod einer Ärztin" ist der vierte Hunkeler-Kriminalroman des Basler Schriftstellers erschienen


Scientology klopft an Basler Gassenzimmer

25. Februar 2001. 

Die Sekte plant breit angelegte Anti-Drogen-Kampagne und das Sammeln gebrauchter Spritzen


Das Wild im Würgegriff der Wilderer

15. Februar 2001. 

Eine Reportage - nicht nur aus Afrika: Die Wilderei treibt die letzten frei lebenden Tiere in den Untergang


Liebesdienerin Ellen: "Behinderte sind einfühlsam und zärtlich"

21. Januar 2001. 

Weshalb eine Karlsruher Prostituierte nur noch Behinderten ihren Körper schenkt


Basel-Stadt sprengt die digitalen Fesseln

7. Januar 2001. 

Zusammenarbeit geplatzt: Die beiden Basel trennen sich mitten im Pilotversuch mit dem virtuellen Gefängnis


Mit unzimperlichen Mitteln gegen den "Scharia-Islam"

12. Dezember 2000. 

Ein kaum bekannter Verein mit Sitz in Basel kämpft gegen den fundamentalistischen Islam


Tötung von drei Jungbären im Basler Zoo stösst auf massive Kritik

8. November 2000. 

Weshalb Zoos nicht mehr nur die "heile Welt" ihrer Tiere zeigen können


"Ich gebe ein Rezept nach Herzen"

28. August 2000. 

Chuy Tang betreibt in Basel einen asiatischen Supermarkt - und bietet mehr als nur exotische Produkte


Von Minen zerfetzt: Auch Tiere teilen das Leid der Menschen

24. August 2000. 


Die "willigen" Sklaven der Reichen Mauretaniens

2. August 2000. 

Protest: Menschenrechtsorganisationen prangern Mauretaniens Sklavenhalter an


Peter Horner, der Bilderfänger

15. Juli 2000. 

Wenn ein Foto besser wird als der fotografierte Gegenstand – Intimitäten eines Museums-Fotografen


Schüler drehen den Noten-Spiess um

2. Juli 2000. 

Aufruhr um Website, auf der Schüler ihren Lehrern schamlose Zensuren erteilen


Schüler drehen den Noten-Spiess um

1. Juli 2000. 

Aufruhr um Website, auf der Schüler ihren Lehrern schamlose Zensuren erteilen


12 Monate Gefängnis für falsches Vergewaltigungs-Opfer Graziella Klages

16. Juni 2000. 

Auslöserin der sogenannten "Basler Justiz-Affäre" wegen Falsch-Anschuldigung verurteilt


Knatsch um Psychiatrie im Knast

11. Juni 2000. 

Basler Regierungsrätin Veronika Schaller stoppte private Psychotherapie


Unter der Bundeshauskuppel haben wieder die Mannen das Sagen

4. Juni 2000. 

Bettina Eichins Triptychon der Menschenrechte mit Frauenbezug wurde in die "Galerie des Alpes" verbannt


Doch der Krieg tobt weiter – in den Menschen

2. Juni 2000. 

Vom Trugschluss, mit der Rückschaffung der Kosova-Albaner sei das Flüchtlingsproblem gelöst


Afrika liegt keiner Schweizer Stadt so nah wie Basel

14. Mai 2000. 

Von der Schlettwein-Saga zum ersten schweizerischen Lehrstuhl für Afrikanistik in Basel - Personalentscheid noch diesen Monat


Ein Horror-Unfall, eine kurze Liebe und der kleine Angelo

4. Mai 2000. 

Eine Geschichte, die das Leben schrieb: Wie eine junge Frau von einem Behinderten schwanger wird und der Vater stirbt, bevor das Kinder geboren ist


Zwangs-Ferien für 12jährigen Schüler

23. April 2000. 

Liestaler Knabe nach Rausschmiss seit 1,5 Jahren praktisch ohne Schulbildung


Vorwurf sexueller Übergriffe gegen Baselbieter Politiker

16. April 2000. 

Samuel Wehrli, Mitglied der Baselbieter CVP-Parteileitung, spricht von "Rufmord" und "Beugehaft"


Muslime in der Schweiz sind sowohl Opfer wie auch Täter von Ausgrenzungen

20. März 2000. 

Ein Tabu - bis weit in offizielle Stellen hinein: Der Islam im multikulturellen Kontext


Buch- und Filmautor René Gardi gestorben

9. März 2000. 

Er vermittelte ein Afrika-Bild der glücklichen Menschen und unberührten Lebensräume


Sicherheits-Risiko Euro-Airport: Bequem aufs Rollfeld spazieren

3. März 2000. 

OnlineReports testete: Die Frachthalle des trinationalen Flughafens ist durchlässig wie ein Sieb


Bettelbriefe mit falschen Referenzen

29. Februar 2000. 

Berner Justiz unternimmt rechtliche Schritte gegen ukrainischen Spendensammler


Weniger Grenzen, mehr öffentliche Debatten

29. Dezember 1999. 

Wie soll die Region Basel bis im Jahr 2010 aussehen? Die Vision von Exponenten aus Politik, Bildung und Wirtschaft


"Die Spielregeln müssen erst noch gefunden werden"

11. Dezember 1999. 

Zu grundsätzlichen Ethik-Fragen beim Einsatz von Gen-Diagnostik und Reproduktionsmedizin


Sinnsuchender, Bücherfinder und Brückenbauer

11. Oktober 1999. 

Dieter A. Hagenbach, Basels einziger Literaturagent, rückt Schreibende in den Vordergrund - und nimmt sich selbst zurück


Bertelsmann startet Schweizer Online-Media-Shop

29. September 1999. 

Der deutsche Verlags-Gigant will im Schweizer E-Commerce ganz vorn dabei sein / Interview mit Martin Lütscher, dem Leiter des Schweizer Geschäfts


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Im Fall Dojo hat die Baselbieter Staatsanwaltschaft Haupttäter Paulo Balicha verurteilt"

Basler Zeitung
Untertitel
vom 21. September 2018
über den Überfall auf das
Kampfsportzentrum von
Shemsi Beqiri
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da scheint einer selbst im Strafgerichts-Saal blind auf die Staatsanwaltschaft eingeschossen zu sein.

Frisch pubertiert

Schein-Stories auf Instagram
RückSpiegel


Die Basler Zeitung geht in ihrem Bericht über den "Spagat der CVP-Präsidentin" Brigitte Müller auf ihre Aussagen im OnlineReports-Interview ein.

Die Basler Zeitung, die Basellandschaftliche Zeitung, Prime News und Telebasel zitierten in ihren Berichten zur Baselbieter CVP aus dem OnlineReports-Interview mit Parteipräsidentin Brigitte Müller.

persoenlich.com erwähnte OnlineReports und seine frühere Praktikantin Valerie Zaslawsky im Zusammenhang mit ihrem Weggang bei der NZZ und ihrem Umzug nach Berlin, wo sie als Freie Journalistin arbeitet.

In seinem Artikel über medienpolitische Entscheide der Wettbewerbskommission erwähnt Rainer Stadler in der NZZ auch OnlineReports.

Roland Stark, Kolumnist der Basler Zeitung, nahm in seinem Text über Meinungsvielfalt auf OnlineReports Bezug.

In der Meldung über das neue Basler Nachrichten-Portal "Prime News" bezogen sich die BZ Basel, Nachrichtenagentur SDA und das Branchenmagazin Persönlich auf OnlineReports.

Das SRF-Regionaljournal bezog sich in seiner Meldung über die Selbst-Vergiftung des Basler Museumsdirektors Michael Kessler auf OnlineReports.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-News über den Streit der Basler SVP mit ihrem Grossrat Patrick Hafner über Ausstände bei den Mandatabgaben auf.

Das SRF-Regionaljournal und die Schweiz am Wochenende nahmen auf die OnlineReports-Recherche über den durch die Suva verfügten Baustopp am neuen Werkhof in Sissach Bezug.

Die WochenZeitung verweist darauf, dass textfokussierte Nachrichtenportale wie OnlineReports gemäss dem Entwurf des neuen Bundesgesetzes über elektronische Medien nicht in den Genuss einer Bundesförderung kämen.

20 Minuten
entlarvte die von OnlineReports vermeldete Besetzung des Gewächshauses auf dem Dreispitz-Lok-Depot als Scheinbesetzung.

Die Basler Zeitung nahm in ihrem Bericht über den Rückzug des potenziellen Baselbieter FDP-Regierungs-Kandidaten Daniel Recher Bezug auf OnlineReports.

20 minuten online
bezog sich im Bericht über die Email-Affäre um Joël Thüring auf OnlineReports.

Die BZ Basel nahm in ihrer Meldung über Christian Kellers Abgang bei der "Basler Zeitung" Bezug auf eine vorangegangene Nachricht in OnlineReports.

Barfi.ch
und die Gundeldinger Zeitung zogen die OnlineReports-Meldung über den Velofriedhof am Basler Bahnhof SBB weiter.

Die OnlineReports-Erstnachricht vom Tod des ehemaligen Basler Regierungsrates Lukas "Cheese" Burckhardt wurde von Barfi.ch, der BZ Basel, die Basler Zeitung, vom SRF-Regionaljournal und von der Nachrichtenagentur SDA aufgenommen.

Die BZ Basel nahm die OnlineReports-Meldung über die Anschlussberufung der Staatsanwaltschaft zum Urteil gegen den Basler Datenschnüffler-Polizisten auf.

Die BZ Basel zog die OnlineReports-News über den Einbürgerungs-Streit der drei baselstädtischen Bürgergemeinden mit dem Kanton Basel-Stadt und den Gang ans Bundesgericht nach.

Die Schweiz am Sonntag schrieb eine OnlineReports-Nachricht über die rechtlichen Schritte der Wirtschaftskammer Baselland gegen die "Basler Zeitung" ab.

In ihrem Artikel über Markus Ritters Abgang aus dem Basler Präsidialdepartement bezog sich die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Der 33-jährige FCB-Mittelfeldspieler Geoffroy Serey Die hat den bis zum 30. Juni 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

• Der 41-jährige Betriebsökonom Daniel Arni, derzeit noch Leiter der Fachstelle Messen und Märkte im Präsidialdepartement, wird ab Dezember neuer Leiter der Basler Allmendverwaltung und Nachfolger von Niklaus Hofmann.

• Die Elektra Baselland (EBL) senkt auch im Jahr 2019 wieder ihre Strompreise, diesmal um 3,1 Prozent.

• Die Basler Kantonalbank eröffnet am 27. August direkt vis-à-vis des Badischen Bahnhofs ihre neue Filiale Rosental, was schon am 25. August gefeiert wird.

• Der FCB-Captain und Innenverteidiger Marek Suchy hat sich am 12. August im Spiel gegen den FC Sion einen Teilriss der Achillessehne am linken Fuss zugezogen und fällt damit für unbestimmte Zeit aus.

• Die Wirtschafts- und Abgabekommission des Grossen Rates unterstützt den "Basler Kompromiss" zur Umsetzung der Steuervorlage 17 und stimmt dem Ratschlag der Regierung mit einer Änderung zu.

• Nach zwei Jahren wechselt in Basel-Stadt das Präsidium der Fraktion "Grünes Bündnis" wieder von "Basta" (Beatrice Messerli) zu den Grünen (Jürg Stöcklin).

Pierre Lavielle, der Präsident des EuroAirport-Verwaltungsrats, ist am 2. August unerwartet gestorben.

• Verschiedene Baselbieter Gemeinden wie Therwil oder Gelterkinden haben aufgrund der Trockenheit ein totales Verbot des Abbrennens von jeglichen Feuerwerkskörpern (Raketen, Vulkane, Heuler usw.) erlassen, bevor auch der Kantonale Krisenstab ein generelles Verbot aussprach.

• Der Riehener CVP-Einwohnerrat Patrick Huber tritt von seinem Amt als Vizepräsident der Basler CVP und als Leiter der Arbeitsgruppe Wirtschaft auf Ende Juli zurück.

Patrick Huber wird im August neuer Geschäftsführer der Basler Bankenvereinigung (BBVg) als Nachfolger von Raphael Vannoni.
 
"Parterre Basel" ist die neue Pächterin des Basler Konzertlokals "Atlantis" am Klosterberg.

Ueli O. Kräuchi, Geschäftsführer des Verbandes Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG), gibt die Leitung der VBLG-Geschäftsstelle per 31. März 2019 altershalber ab.

• Das Bürgerspital Basel übernimmt per 1. Januar 2019 die Spektrum Werkstätte für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel.

• Die Gewerkschaft Unia hat am 4. Juli 2'300 Unterschriften für das Referendum gegen längere Ladenöffnungszeiten eingereicht.

• Der Basler Gewerbeverband reichte zusammen mit den Parteien FDP und SVP, der "IG Lysbüchel" sowie verschiedenen Branchenverbänden das Referendum "gegen die Fehlplanung Lysbüchel" mit 2'972 Unterschriften ein.

Dominique Tellenbach, bisheriger Direktor der Berufsfachschule Basel, wird ab 1. Februar 2019 neuer Rektor der beiden Gewerblich-industriellen Berufsfachschulen Liestal und Muttenz.

Alexander Lenzlinger wird ab 1. August neuer Finanzchef der IWB und Nachfolger von Michael Ackermann, der eine längere berufliche Auszeit nimmt.

• Die Grünen Baselland folgten dem Vorstand und nominierten Isaac Reber für die Regierungsratswahlen 2019 (dritte Amtsperiode).

• Die Basler Grünliberalen lancieren in Riehen eine Petition zum Thema Kunststoff-Recycling, die sowohl in Riehen wie in Basel eingereicht wird.

• Seit 1. Juni ist Bettina Bühler als Nachfolgerin von Birgit Sachweh Geschäftsführerin des Frauenhauses beider Basel.

• Laut einer Studie des Versicherungskonzerns "Baloise" ist Fussball die "gefährlichste Sportart der Welt", da sich jeder vierte Sportunfall in dieser Gattung ereignet.

Anja Bandi übernimmt Anfang Juni von Marc Lüthi die Gesamtleitung der Abteilung Bestattungswesen der Stadtgärtnerei Basel.

• Noch eine neue Aufgabe für die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger: Sie wird anstelle der zurücktretenden Christine Gorrengourt Verwaltungsrätin der BLT.

Erfolgreich verlief der ausserordentliche Sirenentest am 23. Mai in beiden Basel.

• Der Baselbieter FDP-Landrat Andreas Dürr wurde als Nachfolger von Urs Schweizer zum neuen Präsidenten des ACS beider Basel gewählt.

• Die Basler Energieversorgerin IWB steigerte 2017 den Umsatz auf 739 Millionen Franken, doch fiel der Jahresgewinn mit 74 Millionen Franken wegen Wertberichtigungen und Rückstellungen um 33 Millionen Franken niedriger aus als im Vorjahr.

• Die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger wurde zur Vizepräsidentin des Schweizerischen Gewerbeverbands gewählt.