Gesellschaft

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ] >>

"Euro 08": Flaute am Zapfhahn und Absagen per SMS

15. Juni 2008. 

Viele Stand-Mitarbeiter, die fest mit Verdienst gerechnet hatten, sind frustriert


90 Minuten "Pfosten-Schüsse" am Eröffnungsspiel

10. Juni 2008. 

Ein Basler Fussball-Fan zahlte 110 Franken für das Ticket Schweiz-Tschechien - und erhielt einen Platz hinter einer dicken Säule


Eine Fussballnacht, wie sie Basel noch nie erlebte

8. Juni 2008. 

Das grösste Fussball-Happening aller Zeiten geriet trotz Schweizer Schicksals-Niederlage zum fröhlichen Massen-Fest


"Mich regt jetzt nichts auf, was mich eigentlich aufregen müsste"

6. Juni 2008. 

Basler Baudirektorin Barbara Schneider über einen Arbeitsplatz* hinter der Lautsprecherfront


Wer erstach Frau Doktor Schopfrot?

26. Mai 2008. 

Die Basler Psychotherapeutin Christine D'Souza schreibt einen Online-Krimi / Schauplatz ist eine psychiatrische Klinik


"Eine Pille zu schlucken ist wie verliebt zu sein"

16. Mai 2008. 

Report: Der Konsum von Wachmacher-Drogen ist fester Bestandteil auch in Basels Party-Kultur


"Radio X": Erst belächelt, dann akzeptiert und heute anerkannt

7. Mai 2008. 

Der Basler Minderheiten-Sender unterstützt seit zehn Jahren Integrationsprozesse auf kultureller und beruflicher Ebene


Sex, Handel und Prostitution mit Kindern nehmen zu

5. Mai 2008. 

Bei Fachleuten läuten inzwischen die Alarmglocken: Rund 1'500 Verdachtsfälle im Internet gemeldet


Verletzte im St. Jakob-Park: Feuer-Attacken im Stadion

3. Mai 2008. 

Wieder kam es vor, während und nach dem Spiel FC Basel-FC Zürich zu massiven Ausschreitungen


Im Prattler Pflege-Hort herrscht Selbstzufriedenheit

29. April 2008. 

Altersheim "Nägelin-Stiftung" hält baulichen, stilistischen und kommunikativen Anforderungen nicht mehr stand


Der offene Raum wird zum Kerker

28. April 2008. 

Buch: Der französische Urbanist Paul Virilio denkt über die Ausbreitung von Terror und Überwachung in der omnipräsenten Welt nach


Entschlossen vereint gegen die Killerseuche Malaria

26. April 2008. 

Von Basel geht der weltweite Mehrfrontenkrieg gegen eine Geissel der Menschheit aus


"Eingreifen, bevor die Faust im Gesicht landet"

24. April 2008. 

Basler Regierung legt Wegweisungsartikel vor, der Platzverbot für Brutalos und Provokateure ermöglicht


Die Stimme des Regenwaldes soll auch hör- und sichtbar werden

19. April 2008. 

1'000 Bilder der Penan online: Franz Hohler und Christoph Eymann an der Vernissage der Freunde der Penan und von Bruno Manser


Die Stadt von morgen – Leben im Horror

11. April 2008. 

Buch: Immer mehr Menschen leben in Slums, die sich zu exterritorialen und "No Go"-Gebieten entwickeln


Der Mut-Macher für den schweren Weg zurück

10. April 2008. 

Das Schweizerische Rote Kreuz will Basler Migranten eine Ausschaffung in Würde ermöglichen


Kinderheim "Auf Berg": Führungs-Konflikt wird zum Machtkampf

9. April 2008. 

Trägerschaftsverein will die Struktur-Bedingungen des Kantons nicht erfüllen


Kinderheim-Krise: Wüthrich setzt jetzt Druck auf

4. April 2008. 

Trägerschaft "Auf Berg" muss jetzt fachlich ausgewiesenen Heimausschuss als strategisches Führungsorgan einsetzen


Weisse Sklavinnen fallen in Gesetzeslücken

3. April 2008. 

Ein Symposium in Basel nennt bis 3'000 Opfer von Menschenhandel in der Schweiz


Die "Euro 08" weckt auch Regungen unter der Gürtellinie

1. April 2008. 

Basler Szenekundige rechnen während der Fussball-Europameisterschaft mit mehr Zwangs-Prostitution und Frauenhandel


Wo es an Integration mangelt, soll ein Vertrag nachhelfen

31. März 2008. 

Mit Integrations-Vereinbarungen soll ein neues Sanktionsmittel eingeführt werden


Das ewige Gedächtnis eines bedrohten Urvolkes

27. März 2008. 

Der Bruno Manser Fonds dokumentiert einen Teil des kulturellen Erbes der Penan auf Borneo online


"Die TeleBasel-Trägerschaft braucht ein Fitness-Programm"

25. März 2008. 

Stephan Fricker, neuer Ausschuss-Präsident, will die "Stiftung Kabelnetz Basel" regionalisieren und reformieren


Basel verzichtet während der "Euro 08" auf übertriebenes Make-up

24. März 2008. 

Die Host City präsentiert sich am Gross-Event sympathisch, aber nicht im Sonntags-Kleid


Neues Konzept im Bässlergut: 12 Gefängniszellen verschwinden

18. März 2008. 

Folge des verschärften Asylgesetzes: Das Basler Ausschaffungsgefängnis wird restrukturiert


Mutter und Tocher – zusammen im Sucher

16. März 2008. 

Der Rheinfelder Künstler Kurt J. Rosenthaler präsentiert einen brandheissen Fotoband: "Die coolen Töchter und ihre Mütter"


Der tragische Tod eines Teenagers im Seltisberger Kinderheim

13. März 2008. 

Sexuelle Nöte eines Heranwachsenden im Kinderheim "Auf Berg" wurden nie fachlich untersucht


Jede zehnte Person in der Schweiz leidet unter Hörschaden

7. März 2008. 

Mit der Kampagne "Loos emol" will der Basler Schwerhörigen-Verein Sensibilität für ein Massen-Leiden wecken


Baubeginn für Baselbieter "Euro 08"-Mekka in Bubendorf

6. März 2008. 

Messe Schweiz baut und betreibt das Bildschirm-Dorf zwischen Bubendorf und Liestal


Basler Polizei entschuldigt sich für Fehlentscheide bei Anti-WEF-Demo

6. März 2008. 

Sicherheitsdirektor Hanspeter Gass will Empfehlungen eines Gutachtens von Christoph Meier umsetzen


Kinderheim-Krise: Kanton liess die Zügel schleifen

5. März 2008. 

Die Trägerschafts-Probleme um das Seltisberger Kinderheim "Auf Berg" waren den Behörden seit Jahren bekannt, doch die Aufsicht versagte


Ambulanz-Sirene statt Kloster-Glocken

3. März 2008. 

Der Wallfahrtsort Metzerlen-Mariastein verweigert einem Beinbruch-Opfer den Schadenersatz


"Doktor Bey ben maalesef almanca bilmiyorum"*

21. Februar 2008. 

Der HEKS-Dolmetscher-Dienst unterstützt Menschen in Fachgesprächen, in denen die Alltagssprache nicht ausreicht


Heimleiter-Wechsel am Fliessband

18. Februar 2008. 

"Struktureller Handlungsbedarf" bei der Trägerschaft des Seltisberger Kinderheims "Auf Berg"


"Diese Leute denken immer noch, die Schwarzen seien faule Kerle"

16. Februar 2008. 

Der Schweizer Kaffeepflanzer David Rechsteiner analysiert nach 50 Jahren Arbeit in Afrika die Beziehung zwischen Schwarz und Weiss


Aus der Hebamme wurde eine "Frau Doktor"

4. Februar 2008. 

Eva Cignacco bringt Glanz in das Institut für Pflegewissenschaften der Universität Basel


Schwerste Bedenken bei einer Rückschaffung des Basler Sikhs

24. Januar 2008. 

Noch gibt es eine Hoffnung für den Basler Sikh und Strassenwischer Dalip Singh Khalsa


Fall Khalsa: "Eine Ausschaffung wäre unmenschlich"

22. Januar 2008. 

Bürgerrätin Sonja Kaiser-Tosin, Präsidentin der Einbürgerungskommission, zur Zukunft des Turban-Mannes


Erhält der Turban-Strassenfeger eine letzte Chance?

16. Januar 2008. 

Dalip Singh Khalsa hatte ein Flugzeug entführt - aber nicht mit Terror-Gesinnung


Robert Reich und der Superkapitalismus: Vom Bürger zum Anleger

11. Januar 2008. 

Buch: Merkwürdige Rezepte für eine soziale Wirtschaft


Ein Angriff auf das Ungeheuer Staat im Geist der anarchischen Denkens

20. Dezember 2007. 

Buch: Der deutsche Soziologe Wolfgang Sofsky und das Recht auf Privatheit


Wenn Jung-Frauen plötzlich Kinder kriegen

14. Dezember 2007. 

Plötzlich ist das "Später" jetzt: Bei ungewollten Teenie-Schwangerschaften fehlt es nicht an Aufklärung, aber an Anwendung


So fällt in Basel ein "Working poor" durch das soziale Netz

11. Dezember 2007. 

Der Fall Bergmann zeigt einen weiteren grotesken Mangel im Sozial-System auf


"Wenn Jesus eine Freundin gehabt hätte, wäre das grossartig"

28. November 2007. 

Interview mit dem Schriftsteller Hansjörg Schneider über sein neues Theaterstück "Jesus und die drei Mareien"


Ein Augenzeuge des Wahnsinns ist nicht mehr

26. November 2007. 

Der Basler Chirurg Rio Spirgi rettete in vielen Kriegen des 20. Jahrhunderts zahllose Leben


Nach Basel: Massive Wegweisungen in Liestal

21. November 2007. 

Über 50 Personen wurden innerhalb von zwei Wochen aus dem "Gässli" mitten in der Altstadt verbannt


Alle wäffeln - mit dem Jugendanwalt gesprochen hat keiner

19. November 2007. 

Die Wegweisungen von Provokateuren vom Kasernen-Areal erhitzen die Gemüter - aber die Lösungsvorschläge sind rar


Basler Justizdirektor will deutlich weniger Rückfall-Täter

15. November 2007. 

Mit einem zweijährigen Pilotprojekt sollen Wiederholungs-Kriminelle von der schiefen Bahn geholt werden


Reisen in der erschlossenen Welt: Dem Ankommen aus dem Weg gehen

7. November 2007. 

Buch: Der Tourist und der Reisende haben völlig verschiedene Ziele


Am Anfang war das Handy

4. November 2007. 

Buch: Eine Abhandlung zum Thema "Handymania" von Günter Burkard


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Im abdenbdlichen Feierabendstau nutz manch ein Autofahrer die gesperrte rechte Spur in Fahrtrichtung Basel ...".

BaZ online
vom 2. Februar 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... vielleicht, weil er mit der deutschsprachigen Tastatur nicht zurecht kommt.

RückSpiegel


Die Basler Zeitung griff die OnlineReports-Recherche über markante bauliche Veränderungen im Nord-Teil des Basler "Dreispitz"-Areals auf.

Das Medienportal persoenlich.com zog die OnlineReports-Meldung über die Kündigung des BaZ-Abos durch den ehemaligen BaZ-Verleger Matthias Hagemann nach.

Die Nachricht über den Abbruch der Gelterkinder Rahmtäfeli-Fabrik wurde von der Volksstimme aufgenommen.

Die Sissacher Volksstimme, die Basler Zeitung und 20 Minuten nahmen die OnlineReports-News über den Bolzenschuss im Gelterkinder Ortskern auf.

Die Basellandschaftliche Zeitung nahm die OnlineReports-Nachricht über den erneuten Parteiwechsel von Grossrat Michel Rusterholtz auf.

Die Basellandschaftliche Zeitung griff die OnlineReports-News über den Sammelerfolg des Referendums gegen Alkohol in Jugendzentren auf.

Die OnlineReports-Story über Andrea Strahm und die Präsidiums-Suche der Basler CVP nahmen das SRF-Regionaljournal, die TagesWoche, die Basler Zeitung und die BZ Basel auf.

Das SRF-Regionaljournal, die Basler Zeitung und die BZ online nahmen die OnlineReports-News über den Austritt Daniel Goepferts aus dem Basler Grossen Rat auf.

In ihrem Kommentar über "Die Arroganz der Basler Regierung" (Schlagzeile) nahm die Basler Zeitung Bezug auf eine Schilderung in OnlineReports.

SRF online bezog sich in ihrem Bericht über den ASE-Prozess auf OnlineReports.

Für ihre Sendungen "10vor10" und "Schweiz aktuell" holte das Schweizer Fernsehen Statements bei OnlineReports ein.

Die BZ Basel und 20 Minuten online bezogen sich in ihren Artikel über die Basler CVP-Präsidentin Adrea Strahm auf ihre Kolumnen in OnlineReports.

Die Basellandschaftliche Zeitung nahm die OnlineReports-Nachricht über Platzprobleme des neuen BVB-"Flexity"-Trams am Basler Aeschenplatz auf.

In seinem Bericht über den Anlage-Skandal der ASE Investment ging die Sendung "10vor10" des Schweizer Fernsehens auf die Rolle von OnlineReports bei der Enthüllung des Schwndels ein.

In seinem Bericht über das von Handwerker-Autos besetzte Trottoir in der Basler Centralbahnstrasse nahm das SRF-Regionaljournal auf einen früheren OnlineReports-Artikel Bezug.

Die Basler Zeitung, die BZ Basel, das SRF-Regionaljournal, 20 Minuten online und die SDA nahmen den OnlineReports-Bericht über die Verurteilung des Rappers Ensy auf.

Die Volksstimme beschrieb, wie Peter Knechtli vor 30 Jahren die Brand-Katastrophe von Schweizerhalle erlebte.

Die NZZ zitierte aus dem OnlineReports-Kommentar zu den Basler Regierungsrats-Wahlen.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Weil im Gelterkinder Kindergarten "Staffelen" die defekte Ölheizung nicht durch eine "einigermassen kostenattraktive und baulich auch realisierbare Alternative zu Öl ersetzt werden kann", beschloss der Gemeinderat "den Ersatz der alten Anlage durch einen neuen Öl-Brennwertkessel".

• Der 44-jährige Chemiker Alexander Schocker wird neuer Leiter Forensik bei der Polizei Basel-Landschaft als Nachfolge von Markus Looser, der letzten Herbst zur Kriminalpolizei Basel-Stadt wechselte.

• Die Oberwiler Bevölkerung hat in einer Referendums-Abstimmung den Beschluss über den Kredit für die Planung Eisweiherplus mit 1'072 Ja zu 2'820 Nein aufgehoben und damit die Planung beendet.

• Der Baselbieter Landrat hat einen Kredit von 14 Millionen Franken zum Bau der Tramlinie Margarethenstich bewilligt.

• Das Referendum gegen die unbegrenzte Alkohol-Abgabemöglichkeit in baselstädtischen Jugendzentren wurde mit 4’600 Unterschriften eingereicht.

• Der 53-jährige Patrick Dill wird ab 1. April neuer Leiter der Gemeindeverwaltung Allschwil.

• Der Kanton Baselland beteiligt sich an der "Berufsschau 2017" in Pratteln mit einem finanziellen Beitrag aus den Mitteln des Wirtschaftsförderungs-Fonds in der Höhe von 900'000 Franken (bisher 950'000 Franken).

• Der Basler "Mittelstand" hat seit Anfang dieses Jahres mit Remo Ley, der Paul Rüst ablöst, einen neuen Präsidenten.

• Mit 7,3 Millionen Passagieren verzeichnete der EuroAirport im Jahr 2016 mit einer Zunahme von knapp vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr einen neuen Rekord.

• Nach dem Rücktritt von Elisabeth Ackermann als Co-Präsidentin der Basler Grünen als Folge ihrer Wahl in die Kantonsregierung führen interimistisch Harald Friedl und Barbara Wegmann die Partei.

Tobias Brenk ist als Nachfolger der abtretenden "Kaserne"-Chefin Carena Schlewitt neuer künstlerischer Leiter des Theaterfestival Basel.

Gerhard Schafroth, Gründungsmitglied und Gründungspräsident der Baselbieter Grünliberalen, tritt nach fast zehn Jahren aus dem Parteivorstand zurück und überlässt seinen Posten dem 26-jährigen Frenkendörfer Wirtschaftsstudenten Patrick Wolfgang.

• Die Augenkliniken des Kantonsspitals Baselland und des Universitätsspitals Basel arbeiten künftig so eng zusammen, dass sie ihre Angebote miteinander abstimmen und medizinisches Personal austauschen.

• In Liestal werden die Gasstrasse (Abschnitt Rheinstrasse bis Weierweg), der Weierweg und die Rosenstrasse vom Gemeinde- ins Kantonsstrassennetz integriert und umgebaut werden.

Beat Lüthy (54), dreifacher Vater aus Sissach, wird neuer Leiter des Baselbieter Amts für Volksschulen.

• Der ACS beider Basel will gegen die Einführung von "Tempo 30" auf Basler Hauptverkehrsachsen weiter zu kämpfen und den Fall am Beispiel der Sevogelstrasse vor Bundesgericht bringen.

• Mit dem Ziel, dass Basler Jugendzentren alkoholfrei bleiben, hat ein Komitee aus gesundheits- und jugendschutzorientierten Kreisen das Referendum gegen das revidierte Gastgewerbegesetz ergriffen.

• Im Rahmen ihrer Aktion "Noël" hat die Basler Kantonspolizei 36 Langfinger verhaftet.

• Zur Unternehmenssteuer-Reform III haben die Basler SP-Delegierten mit 84 zu 47 Stimmen bei 3 Enthaltungen die Nein-Parole beschlossen.

• In zwei von 27 Enkelbetrugs-Fällen konnten Gangster im Baselbiet gesamthaft 16'000 Franken ergaunern.

• Entgegen der ursprünglichen Absicht bleibt der Polizeiposten Waldenburg aus "regionalpolitischen Gründen" bis auf Weiteres bestehen, wie die Baselbieter Regierung schreibt.

• Die beiden Basler Parteien CVP und EVP führen ihre seit vier Jahren bestehende Fraktionsgemeinschaft im Grossen Rat weiter.

Leila Straumann, die Leiterin der baselstädtischen Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern, übernimmt ab 1. Dezember 2017 das Präsidium der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten (SKG).

• Die Stimmberechtigten von Sissach haben sich mit 1‘583 Ja- gegen 985 Nein-Stimmen für den Ausbau der Kunsteisbahn zur geschlossenen Eishalle ausgesprochen.