Gelesen & gedacht

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ] >>

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... die Visana verschlammt die Kostengutsprache ..."

Basler Zeitung
vom 30. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wenn Kostengutsprachen in Feuchtgebieten dümpeln.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Seit Jahrzehnten nutzen Forscher Viren um Einzelzellen oder Zellverbände gentechnisch zu veränderten."

Friedrich Miescher Institut
Medienmitteilung
vom 19. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Viren greifen auch schon Wörter an.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die dunklen Seiten des Darknet"

Blick online
vom 15. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sternchenhell kann's da nie werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sie beissen ins Gras, ohne zu sterben."

Basler Zeitung
vom 16. Dezember 2017
über Schafe als Rasenmäher
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Klasse, dieser Satz.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der grösste Medienfinancier der Schweiz dürfte eine Frau sein: Roche-Erbin und Milliardärin Beatrice Oehri."

Weltwoche
vom 7. Dezember 2017
über die Basler Mäzenin
Beatrice Oeri
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Namensschreibung Glücksache.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"YB verschiedet sich mit Heimsieg"

BZ Basel
vom 8. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mögen die Boys in Frieden ruhen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
Niggi Dressler firmiert künftig als Blattmacher.

OnlineReports.ch
vom 25. Dezember 2017
über Mutationen bei
der "BZ Basel"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und Niggi Drechsler wechselt ins Binninger Anwaltsbüro?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Verehrung Christus ist verboten"

BZ Basel
vom 8. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Christus-Nominativ auch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Basler CVP freut sich über das zustandgekommene Uni-Globalbeitrag"

CVP Basel-Stadt
Titel einer Medienmitteilung
vom 6. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Politik-Kommunikation 2017.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Weihnachtsmärkte rüsten sich mit Betonpflöcke gegen den Terror. Seit heute Samstag stehen die Sperren auch am Hauptbahn Zürich."

Schweiz am Wochenende
Newsletter vom
1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sie sperren auch Buchstaben und Wörter.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Temperaturen kratzen heute am Gefrierpunkt."

BZ Basel
Newsletter
vom 1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hinterliessen sie Spuren, die Temperaturen?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Sprecherin der Swiss Indoors antwortete nicht auf die Anfrage dieser Zeitung."

BZ Basel
vom 27. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Auf unsere Medienanfrage zu einem Gerichtsfall hat die Sprecherin auch nicht geantwortet. Die Swiss Indoors-Schweigerin.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zeichen deuten auf grosse Kualition"

BZ Basel online
Titel vom
25. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kühe aller Fraktionen vereinigt euch!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Im Schaufenster der anarchistischen Bibliothek an der Josefstrasse 102 in Zürich hängt ein Aufruf, wie die 'Schweiz am Wochenende' schreibt."

Schweiz am Wochenende
Newsletter-Einstiegstext
vom 18. November
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein Aufruf? Heiss!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mutmasslich erfolgreich aufgeklärt hat die Rheinfelder Polizei eine Serie von Straftaten."

Staatsanwaltschaft Lörrach
in einer Medienmitteilung
vom 17. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mutmasslich eine präventive Erfolgs-Story.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Pressefoto brannte sich ins kollektive Gedächtnis der Schweiz: Vom Hatschepsut-Tempel in Luxor ergiesst sich eine breite Blutlache bis in den Vordergrund. Das Bild erwies sich zwar als manipuliert - die Macher hatten eine Wasserlache rot eingefärbt."

Blick online
vom 17. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was "Blick online" aber verschweigt: "Blick" hatte das rot eingefärbte Bild publiziert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Gestern Abend hat die Basler JUSO anlässlich ihrer Jahresversammlung einen neuen Vorstand bestummen."

Juso Basel-Stadt
Communiqué
vom 12. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... der sich unverzüglich in einen Deutschkurs begab.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Diebstahl bei Wache eingegangen"

Basler Zeitung
Titel einer Meldung
vom 11. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und wo ging er aus?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sie hat die Aufgabe, der Forderung von fast zwei Dritteln aller Baselbieter Stimmberechtigten nachzukommen und (...) eine gute Lösung für die Bahn im Homburgertal zu suchen."

Basler Zeitung
Abstimmungskommentar
zum "Läufelfingerli"
vom 27. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Neunerprobe: 29 Prozent Stimmbeteiligung, von ihnen stimmten 65 Prozent für das "Läufelfingerli". Zwei Drittel aller Stimmberechtigten?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Schweiz als Land mit einer hoch entwickelten Volkswirtschaftlich kann sich eine solche Zensur nicht erlauben."

Jungliberale Basel-Stadt
Medienmitteilung
vom 10. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Obschon bereits ein Nomen der Zensur-Verfremdung zum Opfer gefallen ist.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Auf dem verbittert umkämpften Schlachtfeld in den Südvogesen waren (...) 30'000 deutsche und französische Soldaten gefallen."

BZ Basel
vom 9. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Verbittert das Schlachtfeld zu umkämpfen, ist wenig ratsam.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Wir bekommen noch kurze Zeit Verspätung. Der Grund ist fehlendes Fahrpersonal."

SBB
Durchsage im Interregio
Basel-Luzern
am 20. November 2017
17.18 Uhr
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Lokführer noch beim Pausen-Kaffee?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Weinstein setzte Spione auf Opfer ab"

BZ Basel
vom 8. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... nachdem er sie zu Miniaturen erniedrigt hatte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Vor dem Basler Kantonsgericht wurde der Fall verhandelt, ..."

BZ Basel
Newsletter
vom 4. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

In Basel gibt's kein "Kantonsgericht". Sagt's den Aargauern.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Nach Informationen von OnlineReports ist er aber seit längeren Monaten krank geschrieben."

OnlineReports.ch
vom 14. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das wären dann jene Monate mit 33, 36 und 39 Tagen.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Man muss noch wissen, dass das Referendum mit 1'005 Stimmen zustande gekommen ist."

Paul Hofer
neuer Baselbieter FDP-Präsident
in Telebasel
vom 24. Oktober 2017
über das "Läufelfingerli"
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Der Neo-Präsident hat noch staatskundlichen Bildungs-Bedarf: Ein Referendum trägt Unterschriften, das Quorum beträgt 1'500 Unterschriften, und unterzeichnet wurde das Referendum von 5'400 Personen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Schweigen bröckelt"

Basler Zeitung
Lokal-Schlagzeile
vom 1. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das Fels-Maul packt aus.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Basellandschaftliche Kantonalbank
Online-Plattform
vom 9. November 2017
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Diese "Ausser Betrieb"-Mitteilung ist in letzter Zeit etwas häufig zu sehen. Gibt es ernstere Probleme?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Apellationsgericht" und "Appelationsgericht"

Telebasel
vom 23. Oktober 2017
über den "Regio aktuell"-
Prozess vor dem Basler
Appellationsgericht
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dritter und letzter Versuch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Viele Straftäter bleiben auch im Gefängnis, im Schnitt kommt es täglich zu einer Strafanzeige."

Basler Zeitung
vom 23. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wort "gewalttätig" fehlt. Bitte einsetzen.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Die SVP ist froh, dass Sie die Antworten so beantwortet haben, wie wir uns erhofft haben."

Gianna Hablützel
Basler SVP-Grossrätin
am 18. Oktober 2017
auf eine Interpellations-
Beantwortung hin
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Scheinbar hat Frau Hablützel ihre Fragen schon als Antworten formuliert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Eine Kandidatin auf einer Wahlliste, die gleichzeitig im Wahlbüro ist, finden wir nach wie vor heikel."

BZ Basel
vom 19. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Wahlliste, die gleichzeitig im Wahlbüro ist, möchten wir gern sehen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die negativste Erfahrung sind ganz klar die 600 Franken im Monat. Wenn man geleistete Arbeit und benötigten Betreuungsaufwand vergleicht und dann in Beziehung zu anderen Praktikanten, Redaktoren und Unternehmen der Branche setzt, weiss man, dass sich die BaZ-Eigentümer hier ein goldenes Näschen verdienen."

Yanik Freudiger
BaZ-Praktikant
in einem Testimonal
in der "Basler Zeitung"
vom 23. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Endlich mal ein ehrliches Stelleninserat.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wanderer stürzt in Freiburg in den Tod"

Basler Zeitung
Titel vom 16. Oktober 2017
über einen Unfall am
Dent de Lys
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Offenbar hat die Stadt Freiburg über Nacht einen 2'014 Meter hohen Berg geboren.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dass es das Herzstück der S-Bahn nicht in dieses Step geschafft hat, ist den Medien mehr Platz wert, als über Regierungsrätin Pegoraro mal was Positives zu schreiben."

Sabine Pegoraro
Baselbieter Regierungsrätin
in der "Basellandschaftlichen
Zeitung" vom 23. Oktober
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sie spricht über sich selbst schon wie Winnetou – in der dritten Person.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Ermächtigungsgesetz der Nazis ist natürlich das bekannteste. Aber es gib tja auch noch andere."

BZ Basel
vom 11. Oktober 2017
die zurücktretende Basler
Juso-Präsidentin Mirjam Kohler
zitierend
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Tja!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dass einzige Problem, dass ich habe, wenn ich mit meiner Frau arbeite, ..."

NZZ am Sonntag
vom 8. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... ist dass mit der Orthografie, wenn dass Korrektorat aus Kostengründen nach Bosnien ausgelagert wird.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ein Denkmal des Kalaschnikow-Erfinders wird zur Spott objekt"

Basler Zeitung
Untertitel
vom 6. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Korrektorat in Chur. Wird zur Spott objekt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Niederlassung Füllinsdorf der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) wird (...) im Frühling 2018 als Selbstbedienungsbank wieder eröffnet."

Basellandschaftliche Kantonalbank
Medienmitteilung
vom 28. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wo bitte ist der Geld-Selbstbedienungsschalter?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Beim Verkehr versinkt die politische Debatte in ideologischen Schlammlöchern, aus denen sich die Politiker gegenseitig mit Dreck bewerfen."

Basler Zeitung
vom 27. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dreckige Aufgabe für Journalisten, die dabei sein wollen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Trump verspricht historische Steuerleichterungen"

Cash.ch
Newsletter
vom 27. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese "Leichterungen" kennen wir.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zuffi mit dem Corner, in der Mitte gewinnt Suchy einen Zweikampf und Oberlin netzt ein!"

FCB-Ticker
vom 23. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was hier wohl befeuchtet wurde?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Seine Entschuldigung: Er leide an einem 'Boreout'."

Schweiz am Wochenende
Newsletter
vom 22. September 2017
über den Tierporno-
Konsum eines
Armee-Angehörigen
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Scheinbar fand der Unterbeschäftigte seine Video-Beschäftigung weniger boring.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Eine Frau auf dem Bahnsteig habe nach eigenen Angaben eine Tasche und einen Knall gesehen ..."

BaZ online
vom 15. September 2017
über eine Explosion in London
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Knall sah irgendwie hell aus.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
Vorwundschaftsbehörde

OnlineReports.ch
vom 27. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Danke, Kollegen von der BaZ. Dieselbe Wundstelle fand sich in einem weiteren Artikel aus dem Jahr 2003. Also: keine Besserung in Sicht.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
In einer Erklärung an die Medien, gab die Firma Greenoaks Funeral Home eine 'Fehlfunktion' bei einigen seiner Geräten zu."

BaZ online
vom 18. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Firma seine Geräte sind gemeint.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Augenmerkmal sollte gerichtet werden ..."

Sarah Wyss
Basler SP-Grossrätin
Votum vom
13. September 2017
über Schulraumplanung
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Schulräume für blaue, grüne und schwarze Augen?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Viele andere Flugzeuge entschlossen sich, umzukehren ..."

Basler Zeitung online
vom 8. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... obschon die Piloten heftig Gegensteuer gaben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die SP Baselland bedauert den Ausgang der kantonalen Abstimmungen über (...) den Margarethenstick und ..."

SP Baselland
Communiqué
vom 24. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hätte der Margarethenstich auf einem Stick Platz gefunden, wäre er vermutlich angenommen worden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Start glückte und der Flug landete ein paar Stunden später wieder sicher in New York."

Basler Zeitung online
vom 8. September 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Worauf der landende Flug als Text-Flop aufflog.


[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... die Visana verschlammt die Kostengutsprache ..."

Basler Zeitung
vom 30. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wenn Kostengutsprachen in Feuchtgebieten dümpeln.

Veranstaltungs-Hinweis


Galakonzert der Stadtmusik Basel

Nach 29 Jahren leitet der Dirigent Philipp Wagner zum letzten Mal die Stadtmusik Basel (SMB). Zum Abschied des langjährigen Dirigenten tritt die SMB mit der Ballett- und Bewegungsschule Liestal auf. Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit Werken von Leonhard Bernstein, Duke Ellington, Johann Strauss, Andrew Lloyd Webber und anderen.

20. Januar 2018, 19.30 Uhr, Musical Theater Basel
www.stadtmusikbasel.ch

RückSpiegel


Die Basellandschaftliche Zeitung und 20 Minuten nahmen die OnlineReports-Nachricht über die geplante Massenentlassung bei der "Küschall AG" in Witterswil auf.

In ihrer Übersicht über die Schweizer Online-Newsmedien ging die NZZ auch auf OnlineReports ein.

Die Basler Zeitung zog die OnlineReports-News über den Entscheid des Basler Appellationsgerichts gegen die Nichtanhandnahme der Strafanzeigen von Staatsanwältin Eva Eichenberger und Strafgerichtspräsident Lucius Hagemann durch die Obwaldner Oberstaatsanwältin Esther Omlin im Fall "Lehrer H." nach.

In ihrem Artikel über die "Berlusconisierung von links" zitiert die Weltwoche aus dem "dem gutinformierten Basler Internetdienst OnlineReports".

In seinem Bericht über die Gefährlichkeit des Basler Centralbahnplatzes geht Barfi auf einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2001 ein, der damals schon die Probleme thematisierte.

Blick, Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, BZ Basel, 20 Minuten und Barfi bezogen sich in ihren Artikeln über die Schüsse einen Mann in der Basler Innenstadt auf einen News-Primeur von OnlineReports.

Der Tages-Anzeiger und 20 Minuten nahmen in ihren Berichten über den gefährlichen Zwischenfall mit einem Intercity-Zuges der SBB in Stein-Säckingen auf OnlineReports Bezug.

In ihrem Interview mit der neuen BVB-Präsidentin Yvonne Hunkeler nahm die Basler Zeitung auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung nahm den OnlineReports-Feature über den Einbruch im Restaurant "Dalbestübli" auf.

Die Volksstimme zitierte in ihrer Presseschau über die Säuli-Metzgete in Sissach aus der OnlineReports-Reportage.

Im Bericht über Rechtsprobleme des Bordells an der Basler Amerbachstrasse zitiert Barfi aus OnlineReports.

Ausführlich geht die Basler Zeitung auf einen kritischen OnlineReports-Gastkommentar über den Eigenmietwert-Steuerfall um Rösly M. ein.

In seinem Beitrag über "Die Basler Sinnkrise" zitiert der Tages-Anzeiger aus dem OnlineReports-Leitartikel "Willkommen im Baselbiet: Nichts geht mehr", in dem es um einen "Kanton in der Sinn-Krise" geht.

barfi, die BZ Basel, die Tageswoche, die Badische Zeitung und das Baublatt haben die OnlineReports-Story über den Abbruch des "Rostbalkens" und die geplanten Hochhäuser beim Basler Bahnhof SBB aufgenommen.
 
Infosperber.ch geht in einem Kommentar über das "Dauer-Bashing" der Behörden durch die Medien auf die Konter-Position von OnlineReports ein.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Die Gemeinde Allschwil plant eine Erneuerung und Erweiterung der Parkanlage sowie rund 140 Wohnungen auf dem Areal Wegmatten zwischen Baselmattweg und Bachgraben.

Thomas Bretscher wird ab 1. Februar neuer Geschäftsführer des "Business Park Laufental & Thierstein" und damit Nachfolger von Daniel Fiechter.

• Die Riehener CVP verlangt eine generelle Aufgabenprüfung (GAP), um die Diskussion um Aufgaben und Leistungen der Gemeinde und die dafür benötigten Ausgaben und Einnahmen zu versachlichen.

• Die Basler Regierung hat die Standesinitiative von FDP-Grossrat Christophe Haller betreffend "Abschaffung der Besteuerung des Eigenmietwerts" beim Generalsekretariat der Bundesversammlung eingereicht.

• Das Basler Hochbauamt rechnet beim Erweiterungsbau für das Kunstmuseum Basel mit einer Kostenüberschreitung von 3,5 Prozent.

Stagnierende Gesamtzahl der Studierenden an der Universität Basel: 12'873 Studierende und Doktorierende haben sich im Herbstsemester 2017 für ein Studium eingeschrieben.

• Die volle Freizügigkeit, die auf 1. Januar 2014 in beiden Basel eingeführt wurde, bleibt auch mit der ab 2018 geltenden Spitalliste weiterhin bestehen.

• An der Sitzung vom 18. Dezember hat das französische Parlament dem schweizerisch-französischen Abkommen zum Steuerregime am EuroAirport zugestimmt.

Elisabeth Pestalozzi, seit August 2016 stellvertretende Chefredaktorin von Radio SRF, wird im zweiten Quartal 2018 neue Kommunikationsleiterin der Christoph Merian Stiftung.

• Über tausend Personen verlangen in einer Petition der SP Gelterkinden die Einführung von Tempo 30.

• Im zweiten Wahlgang der Liestaler Stadtrats-Ersatzwahl vom 14. Januar 2018 treten Marie-Theres Beeler (geboren 1959, Grüne) und Karin Jeitziner (geboren 1961, FDP) an.

Marco Greiner, Regierungssprecher und Vizestaatsschreiber von Basel-Stadt, ist neuer Präsident der Schweizerischen Informations-Konferenz öffentlicher Verwaltungen.

• Die Basler CVP hat ihre mit 3'910 Unterschriften versehene Krankenkassen-Initiative eingereicht, die verlangt, dass selbstbezahlte Prämien für die obligatorische Krankenpflege-Versicherung vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können

• Mit der Jus-Studentin Laetitia Block als Nachfolgerin von Pascal Messerli steht erstmals eine Frau an der Spitze der Jungen SVP Basel-Stadt.

• Das Basler Ristorante Cibo Mediterraneo ist der künftige Betreiber der neuen Buvette am St. Alban-Rheinweg.

Reto Meyer, Inhaber und Geschäftsführer der WS Kommunikation in Basel, kauft per Jahreswechsel sämliche Anteile der BSSM Werbeagentur von Urs Schneider und Hannes Müller.

Jana Wachtl (38) wird als Nachfolgerin von Sabine Kubli auf Jahresbeginn neue Leiterin der Baselbieter Fachstelle "Gleichstellung für Frauen und Männer".

• Das Basler Energieunternehmen IWB plant, im Februar 2018 elf neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Quartierstrassen auf Allmend zu installieren.

• Entgegen der Parole der kantonalen CVP sagte der CVP-Wahlreis Liestal Nein zum "8. Generellen Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr" und damit Ja zum "Läufelfingerli".

Raymond Cron wird als Nachfolger von Andreas Büttiker ab 1. Januar 2018 neues Verwaltungsratsmitglied des EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg.

• Der Basler Grosse Rat hat die Standesinitiative der SP gegen der Schliessung von Quartier-Poststellen überwiesen.

• Die bürgerlichen Jungparteien von Basel-Stadt ziehen ihre Zweirad-Initiative zurück, da sie mit dem vom Grossen Rat beschlossenen Gegenvorschlag ihre Hauptforderungen als erfüllt betrachten.

• Die Baselbieter Wahlen des Landrats und des Regierungsrats für die Amtsperiode vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023 finden am 31. März 2019 statt.

• Weil mit dem als Gegenvorschlag verabschiedeten neuen Bürgerrechtsgesetz und den Anpassungen auf Bundesebene die Anliegen der Initianten erfüllt sind, zieht die SVP Basel-Stadt ihre Volksinitiative "Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfeempfängern" zurück.

• Mit der Gründung der Sektion Waldenburg wollen die Grünen Baselland im Wahlkreis Waldenburg den verlorenen Landratssitz zurück erobern.