Gelesen & gedacht

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 ] >>

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
BaZ online
vom 30. Dezember 2009
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Honi soit qui mal y pense.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Doris Leuthard will den Bundesrat umkremplen"

Radio Basilisk online
in einer Schlagzeile vom
28. Dezember 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und auf Hochdeutsch?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wer Angaben zur mittelalterlichen Frau machen kann, ..."

Polizei Basel-Landschaft
in einer Medienmitteilung
zu einem Unfall
vom 23. Dezember 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... ist gebeten, sich beim Kantonsarchäologen zu melden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ihr Vertrauen ehrt uns, Herr Verwaltungsrat."

www.postfinance.ch
Begrüssungstext
vom 17. Dezember 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ihr Post-Chef Michel Kunz.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"...doch für die interne Nomination steht bei der SP bereits ein Mann 'in der Poolposition' ..."

OnlineReports.ch
vom 9. Dezember 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hamol-Stellung inbegriffen. Hoffen wir, dass der Mann nicht baden geht.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Muslimischen Jugendlichen aus Basel organized Demo/Kundgebung"

Flyer
vom 2. Dezember 2009,
der zu einer Kundgebung
zum Ausgang der Minarett-
Abstimmung aufruft
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Swere Spragg: Noch ein Versuch!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wer stoppt die Kravallbrüder?"

TeleBasel online
29. November 2009
in einem Begleittext
zu einer 061Live-
Diskussion über die
jüngsten Fussball-Krawalle
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Jener dort mit der Kravatte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der soeben verschickte Link zur Medienmitteilung Lotteriefonds-Mittel funktioniert aufgrund technischer Probleme nicht."

Staatskanzlei Basel-Stadt
am 26. November 2009
an die Medien
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wie lange hält die Lotter-Performance der offiziellen baselstädtischen Website noch an?

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
SBB-Bahnhof Basel
am Morgen des
20. November 2009
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Weitere Folge in unserer beliebten SBB-Mickey-Mouse-Serie.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"19-jährige Auomobilistin baut mit 1,53 Promille Selbstunfall"

Polizei Basel-Landschaft
Titel in einer Unfallmeldung
vom 18. November 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Auo!

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Bahnhof SBB in Basel
am 11. November 2009
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Neue Comic-Variante der SBB: Stundenlang blieb eine der beiden Uhren stehen. Möglichkeiten: Defekte Uhr überkleben. Optimal: Reparieren.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Was hat wirtschaftliches Interesse mit Blut zu tun?"

Junge CVP Baselland
in einem Communiqué vom
6. November 2009 über das
Juso-Plakat zum
Waffenexportverbot, das CVP-
Bundesrätin Doris Leuthard mit
blutverschmierten Händen zeigt
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Vielleicht tönt's bei der Jungen CVP nach dem Studium der Geschichtsbücher ein bisschen weniger blauäugig.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Klar wurde abgelehnt wird hingegen die Kriegsexportverbotsinitiative."

SVP Basel-Stadt
in einem Communiqué
am 30. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es wird gewurdet: Wo kämen wir auch hin, wenn selbst der Kriegsexport noch verboten werden sollte.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Nach Angaben der Behörden zündeten die Attentäter nahe von Regierungsgebäuden zwei Atombomben.“

Schweizer Radio DRS
17-Uhr-Nachrichten
vom 25. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Vorsicht, Explosiv-Medien! Schon "Radio Basilik" liess zu Anfangszeiten eine "Atombombe" nahe der libanesischen Hafenstadt Tyros hochgehen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"'Leck mich am Arsch, wenn das kein Elfmeter ist', sagte ich zu mir. Der vierte Schiedsrichter glaubte, ich meine ihn damit."

Ciriaco Sforza
GC-Trainer,
in der SonntagsZeitung
vom 25. Oktober 2009 über den
Vorfall während des Spiels
vom Vortag gegen die
Young Boys, wofür er den
Rest des Matchs auf der Tribüne
verbringen musste.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mein Chef fühlte sich auch schon betroffen, weil ich "Arschloch" zu mir selbst sagte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Schweiz präsidert Europarat"

BaZ online
vom 23. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein neues Verb: präsidern > Bitte Mail an OnlineReports.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Für die entstandene Verspätung und Ihr Verständnis danken wir Ihnen."

SBB
Durchsage im Intercity zwischen Bern und Olten, am 15. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... und bitten Sie um Entschuldigung, falls der Zug wider Erwarten pünktlich am Ziel eintreffen sollte.
 

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Grund der Verspätung ist die aktuelle Betriebslage."

SBB
Lautsprecher-Durchsage
im "Interregio"-Zug
von Liestal nach Basel
am 13. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Versuch des Bahnpersonals, transparent zu informieren. Aktuelle Betriebslage!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Eine bitte Pille auch für das Einzugsgebiet um den Schnellzugshalt Gelterkinden ..."

OnlineReports.ch
entdeckt am 12. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Darfs eine süsse, eine bittere oder eine süss-saure sein?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ein 19 Jahre alter Automobilist aus Deutschland ist gestern abend kurz vor 21 Uhr in Riechen von der Strasse abgekommen ..."

TeleBasel
News vom
9. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Junglenker hatte wohl den falschen Riecher.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Im 061Live ist Roger Köppel, Besitzer der Weltwoche zu Gast. Ihn haben die BAZ-Leser zum grössten Schweizer Intelektuellen gewählt."

TeleBasel
Newsletter
vom 9. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wie das mit den Intelektuellen eben so geht.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Denn wer im Stücki einen neuen Flachbildschirmfernseher kauft, in Kleinhüningen in den Shuttlebus steigt, diesen in Deutschland ins eigene Auto lädt und damit wieder zurück in die Schweiz fährt, müsste diesen streng genommen verzollen."

Basler Zeitung
vom 5. Oktober 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wer den Shuttlebus ins eigene Auto lädt und so in die Schweiz zurückfährt, hat den Diesen- und Jenenpreis nun wirklich verdient. Vormachen!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mauer, Maurer, Mauerer"

OnlineReports.ch
Schreibweisen im Newsletter
vom 2. Oktober 2009
über Bundesrat Ueli Maurer
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da war wohl nicht Wettmaurerei, sondern Freudsche Hirnmaurerei im Spiel.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Nächster Halt: Zofingen"

SBB-Durchsage
im "Interregio"
am 1. Oktober 2009
um 17.35 Uhr nach der
Ausfahrt im Bahnhof Sissach
Richtung Gelterkinden
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Mit möglicher Durchfahrt in Gelterkinden und Olten.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sein geschwollener Kopf gleicht einem glühenden Kürbis, an der Nase sieht er links und rechts nur noch ganz vage vorbei, und spätestens als es ihm nur mit Mühe gelingt, sich aus einer Flasche Mineralwasser einen kleinen Schluck in den klemmenden Mund zu giessen, wünscht man dem armen Kerl eine Schnabeltasse."

Mittelland-Zeitung
vom 28. September 2009 über den Weltmeisterschafts-Boxkampf Vitali Klitschko gegen Cristobal Arreola, der durch technischen K. o. in der 10. Runde verlor
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein journalistischer Volltreffer: Dieser höchst amüsante Bericht von Oskar Beck aus Los Angeles gehört ins Schulbuch für mustergültige Sportberichterstattung. Wir gratulieren.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Pro Natura Baselland legt Wert darauf, nicht in den Abstimmungskampf miteinbezogen zu werden."

Pro Natura Baselland
in einer Medienmitteilung
vom 23. September 2009
zur Abstimmung über die
geplante Inertstoffdeponie
in Rothenfluh
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Politisch überkorrekt: Wir haben zwar an der Standortwahl mitgewirkt, möchten aber nicht, dass dies allzu sehr bekannt wird.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Gemäss den bisherigen Erkenntnissen ... wurde kurz vor 16.00 Uhr ein 16-jähriger Iraker, der im Kanton Aarau in einer Asylbewerberunterkunft wohnt, von einem ihm bekannten Begleiter mit einem Messer in den linken Oberschenkel gestochen."

Polizei BL
in einer Medienmitteilung
vom 19. September 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Quizfrage: Wie heisst der Kantonshauptort?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Hundeköter enthalten Rattengift"

TeleBasel online
Schlagzeile
vom 9. September 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da scheint der Köder bereits gewirkt zu haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... Kritisiert wird die Schnellbisskette McDonald's ..."

Schweizer Radio DRS2
in den 12.30 Uhr-Nachrichten
vom 6. September 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Verdächtige Wahrnehmungen bitte der Polizei melden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dr Möbellade fo Basel"

Trachtner Möbel
auf dem Basler Tramplakat
vom Sommer 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zu Deutsch: "Der Möbelladen fon Basel".

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Steuersenkungen in Basel-Stadt – Die Baselbieter Stimmberechtigten befinden über einfachere und tiefere Erbschafts- und Schenkungssteuern ..."

20 Minuten online
vom 3. September 2009
Titel und Untertitel
zu einer Meldung über die
Abstimmungen im Baselbiet
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Spur nach stimmt, was der Zürcher Headline-Schmied hier zusammengehämmert hat.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der in Brand stehende Holzstapel konnte durch den Geschädigten eingedämmt werden."

Polizei BL
in einer Medienmitteilung
von 31. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein moderner Don Quichotte? Vermutlich wäre es wirksamer gewesen, wenn der Geschädigte das Feuer eingedämmt hätte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Eine Arbeitsgruppe von einigen Basler Agglomerationsgemeinden setzt sich seit längerer Zeit mit den Folgen der drastischen Reduktion des Gratis-Parkraums in der Stadt Basel auseinander."

Gewerbeverband Basel-Stadt
KMU-News Nr. 7/8/2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nebentraktandum: Die schleichende baselstädtische Kantons-Expansion in den Speckgürtel der Baselbieter Gemeinden.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Das Volk widert sich angewendet ab."

Christoph Mörgeli
Zürcher SVP-Nationalrat
in der "Tagesschau"
vom 22. August 2009 über die
Volkswahl des Bundesrates.
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Abwiderung vordemonstrieren, Herr Mörgeli!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sonnenstudio in Dornach überfallen"

Radio Basilisk
Web-Schlagzeile
vom 19. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zurück auf Feld eins: Der Überfall fand in Solothurn statt, wenn auch am Dornacherplatz. Zum Velwechsern ähnlich!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wie weiter mit der Kutur in Basel"

Grüne Partei Basel-Stadt
in einer Einladung
zur Mitgliederversammlung
vom 25. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Am besten mit einem "l".

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"SBB gegen Scheinegrippe gewappnet"

Radio Basilisk
Schlagzeile auf der Webseite
vom 14. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Tipp Nummer eins: Keinen Fahrschein lösen, er könnte infiziert sein.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Geflügel kann mit Antibiotika oder/ und Hormonen gefördert worden sein."

Speisekarte
des Restaurants "Schmiedenhof"
in Basel,
gelesen im August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nicht, dass wir scharf auf diese Art der Geflügel-"Förderung" wären, aber Respekt dem Wirt, dass er die möglichen "Förderungs"-Ingredienzen deklariert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wirtschaftlich nicht besser erging es der mittlerweile an die AZ-Medien verkaute "Basellandschaftlichen Zeitung", die sich ebenfalls mit einem Sparkurs konfrontiert sieht."

OnlineReports.ch
in einer Meldung
vom 11. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

So weit kommts, wenn Verleger zum Kaumuskel-Training ansetzen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Landhof-Initiative spaltet auch die Baukommission vom Grossen Rat."

TeleBasel
im Newsletter
vom 7. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zur Kenntnis genommen mit der einen Hälfte vom Hirn.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Er halte FDP-Präsident Fulvio Pelli «für den wahrscheinlichsten Kandidaten der FDP», sagt CVP-Präsident Christophe Darbeillay im Interview mit der «NZZ am Sonntag»."

NZZ online
vom 2. August 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Die Schreibweise des Namens von CVP-Präsident Christophe Darbellay ist Glückssache, was auch OnlineReports schon erfahren musste. Immerhin hoffen wir, dass der Walliser mit der feinen Klinge und nicht mit dem Beil politisiert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Schweinegrippe – eine Chance zur Entwicklung der Persönlichkeit."

Umweltjournal.de
im Titel über einen Artikel
zur "Panikmache versus
Vorbeugung und
konsequente Verantwortung"
vom 30. Juli 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Klar doch: Alles Böse hat auch sein Gutes. Wann werden wir endlich malade?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Oder ein schweissnasses, nach Luft japsendes Kleinkind wird von der Polizei aus einem geparkten Auto gerettet: Die Mutter hatte es in brüllender Hitze einfach vergessen."

"Blick online"
Helmut-Maria Glogger
am 26. Juli 2009
über vernachlässigte Kinder
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dem Autor scheint die brüllende Hitze reichlich zugesetzt zu haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Michael Jacksons Leiche hatte Medis"

Radio Basilisk
Headline auf seiner Website
vom 22. Juli 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und unser Informant Bedauern.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wie kann man das Ende der Welt überleben?"

Flugblatt
der Zeugen Jehovas,
gefunden in Basler Briefkästen im Juli 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Gar nicht, weil wir bis dahin schon alle das Zeitliche gesegnet haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Am Donnerstag Nachmittag (...) wurde der Polizei Basel-Landschaft gemeldet, dass sich in einem Garten am Ziegelackerweg in Arlesheim BL eine grosse Schlinge befinde."

Polizei BL
in einer Medienmitteilung
vom 17. Juli 2009
über die Bergung einer
Ringelnatter
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Aufregung umsonst: Die Schlinge konnte mit einem Schlangenstock geborgen werden.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"... befindet sich ein Schwein auf der Fahrbahn - gemeint ist ein Tier."

DRS 1
Verkehrsdurchsage des Radiosprechers um 8.30 Uhr am 16. Juli 2009
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Schwein gehabt, dass sich unser geschätzter Kollege bei der grassierenden Sprachverluderung um Differenzierung bemüht. Danke!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Lausen, Itingen, Gelterkinden, Salzburg, Wien."

SBB-Regionalzugs-Anzeige
im Bahnhof Liestal,
dokumentiert in der
Sissacher "Volksstimme"
vom 14. Juli 2009
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mit Rückfahrt direkt ins Büro von SBB-Chef Meyer. Direkter Anschluss an die Gornergratbahn. Wieviel Gugus muten uns die Bundesbahnen noch zu?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Tennisstar ist zu einem der wichtigsten Schweizer Exportartikel geworden."

NZZ
im Kommentar
vom 6. Juli 2009 zum "besten Tennisspieler der Geschichte" – Roger Federer.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Welch tristes Los! Da kämpft sich ein Mann an die Spitze, zum ewigen Ruhm – und wird flugs zur Sache degradiert: zum Exportartikel. Fehlt nur noch die Exportrisikogarantie.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"5 Kg Abnehmen in 7 Tagen?"

BaZ online
Google-Werbung
vom 29. Juni 2009
unter einem Bericht über den
Tod des bis auf die Knochen
abgemagerten Michael Jackson
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das nennt man kontextsensitive Werbung (und erst noch ordografisch korrekt).


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Darum dürfen wir auf keine Fall Erdbeeren kaufen!"

Blick online
Schlagzeile
vom 19. März 2020
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ghlar, Alte-Mann, uf keine Fall.

RückSpiegel


Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Berufung des Staatsanwalts im Fall der FCZ-Schlägerei im Lehenmattquartier auf.

Das Regionaljournal griff die OnlineReports-Geschichte über Kurzarbeit bei BaZ und BZ auf.

Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Stadtpräsidenten-Ambition von Kantonsspital-CEO Jürg Aebi auf.

Die Volksstimme nahm die OnlineReports-Story über den anstehenden Gerichtsfall zum Rothenflüher Blechpolizisten-Sprenger auf.

In ihrem Basler Medien-Epos nahm die Medienwoche auch auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung, Prime News und die BZ berichteten unter Berufung auf OnlineReports über Adrian Plachesis Abgang bei Telebasel.

In ihren Bericht über den Abbruch des einstigen Kutscherhauses an der Rufacherstrasse in Basel bezogen sich 20 Minuten und die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Die BZ nahm auf die OnlineReports-Recherche zum Konkurs der "Gallenacher"-Schule Bezog.

Die BZ nahm die OnlineReports-Meldung über die Beton-Elemente auf dem Basler Centralbahnplatz auf.

Die OnlineReports-News über die technische Panne bei Swisslos wurde von der BZ aufgenommen.

In ihrem Bericht über die Bereitschaft zur Regierungskandidatur von Beatriz Greuter zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die BZ online bezog sich in ihrem Bericht über den Tod des Baselbieter Lehrerverbands-Geschäftsführers Michael Weiss auf OnlineReports.

Die Volksstimme zitierte in ihrem Bericht über den Konkurs von "Die Medienmacher" aus OnlineReports.

Telebasel bezog sich im Bericht über den Widerstand gegen die Basler IBA-Rheinterrassen auf einen Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung nimmt in ihrem Bericht über den Neujahrs-Empfang der Handelskammer beider Basel auf OnlineReports Bezug.

Die BZ schrieb in derselben Ausgabe zwei OnlineReports-Meldungen ab, ohne die Quelle zu deklarieren. Wiederholungstat!

In ihrem Bericht über Verkehrsprobleme am Aeschenplatz zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die OnlineReports-Nachricht vom Tod des ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten Peter Meier wurde von der BZ, Telebasel, der Basler Zeitung und vom SRF-Regionaljournal nachgezogen.

Telebasel, die BZ und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die technisch bedingte Umkehr einer "Austrian Airlines"-Maschine nach Wien auf

Die Basler Zeitung und die BZ nahmen die OnlineReports-Nachricht zum Tod des Konjunkturforschers Christoph Koellreuter auf.

20 minuten online, Blick, nau.ch, das SRF-Regionaljournal und Telebasel nahmen den OnlineReports-Primeur über den Unfalltod des Basler Umweltschützers Martin Vosseler auf.

nau.ch schrieb die OnlineReports-Recherche über den FDP-Wahlversand an Basler Neu- und Jungwähler zu einem eigenen Artikel um und verwertete auch die OnlineReports-Illustration dazu.

Weitere RückSpiegel

Coronavirus: Absagen


Z7 Pratteln:
Dead Shaman und Tyrannosaurus Globi am 8. April.

Bruno Manser Fonds: Jahresversammlung vom 9. Mai auf 5. September verschoben

Freundeskreises Museum.BL:
Mitgliederversammlung auf Herbst verschoben

Schaltkreis Wassermann:
Auftritt am 18. April in Basel anlässlich des LSD-Symposiums "Bicycle Day" fällt aus

Päpstliche Schweizergarde:
Vereidigung auf Oktober verschoben

Allgemeine Lesegesellschaft, Basel:
Bibliothek und Lesesäle für alle Mitglieder / Abonnentinnen und Abonnenten bis auf Weiteres geschlossen

Galerie Katapult:
Schliessung bis 19. April

Europäisches Jugendchor Festival Basel:
abgesagt

Tierpark Weihermätteli Liestal:
samt Durchgang geschlossen

Verein Surprise:
Strassenmagazin-Verkauf und Soziale Stadtrundgänge ab sofort eingestellt

Offiziersgesellschaft beider Basel:
alle Anlässe abgesagt

CVP Baselland:
Parteitag vom 23. April

Haus der elektronischen Künste:
bleibt bis auf weiteres geschlosen

Rheumaliga beider Basel:
alle Bewegungskurse bis nach den Frühlingsferien am 19. April abgesagt, auch Veranstaltung "Tango statt Fango" vom 23. April

Haus der elektronischen Künste Basel:
Bis 30. April geschlossen

Tierschutz beider Basel:
Tierheim an der Birs für die Öffentlichkeit geschlossen

Zoo Basel:
Bis auf weiteres geschlossen

St. Johannsmarkt am Vogesenplatz:
Flohmarkt bis Ende April ausgesetzt

Bürgerhaus Pratteln:
Vorübergehend geschlossen

Campus der Musik-Akademie Basel:
Für die Öffentlichkeit geschlossen

BLKB:
34. Zertifikats-Versammlung vom 20. und 21. April in der St. Jakobshalle Basel

Fondation Beyeler:
geschlossen

Theater Basel:
Sämtliche Vorstellungen bis zum 30. April

Theater Fauteuil, Tabourettli & Kaisersaal:
Vorübergehende Schliessung

Advokatenkammer Basel: Kammerapéro und Kammermahl vom 4. Juni

Mission 21: Ehemaligentag 2020 vom 3. April

Tierheim an der Birs: Hunde-Military verschoben auf 13. September

Sinfonietta: 4. Abo-Konzert verschoben, Kinderkonzerte abgesagt

Theater Rampenlicht Frenkendorf-Füllinsdorf: Aufführungen Spielsaison 2020

In einem Satz


Coronavirus Basel-Stadt, Stand 3. April, 10 Uhr: 748 positive Fälle (+30 gegenüber Vortag); 21 Todesfälle (+2 gegenüber Vortag); 397 Personen sind genesen; 115 Personen (davon 93 aus BS) hospitalisiert, 17 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 2. April, 14 Uhr: 610 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 12 verstorbene Personen (+1), 262 Personen sind genesen.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 2. April, 10 Uhr: 718 positive Fälle (+27 gegenüber Vortag); 19 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 350 Personen sind genesen; 119 Personen (davon 91 aus BS) hospitalisiert, 17 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 1. April, 14 Uhr: 588 bestätigte Fälle (+27 gegenüber Vortag); 11 verstorbene Personen (+1). Seit 27. März (fünf Tote) hat sich die Zahl der Verstorbenen verdoppelt.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 1. April, 10 Uhr: 691 positive Fälle (+63 gegenüber Vortag, 29 davon wegen Nachmeldung eines Labors); 18 Todesfälle (+2 gegenüber Vortag); 323 Personen sind genesen; 108 Personen (davon 88 aus BS) hospitalisiert, 16 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 31. März, 14 Uhr: 561 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 10 verstorbene Personen (+3).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 31. März, 10 Uhr: 628 positive Fälle (+7 gegenüber Vortag); 16 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 292 Personen sind genesen; 105 Personen (davon 82 aus BS) hospitalisiert, 15 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 30. März, 14 Uhr: 539 bestätigte Fälle (28 mehr als am Vortag); sieben verstorbene Personen (+1).

Vom 1. April bis 31. Juli
gilt zum Schutz des Jungwilds die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde in Baselbieter Wäldern.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 30. März, 10 Uhr: 621 positive Fälle (12 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (unverändert gegenüber dem Vortag); 263 Personen sind genesen; 90 Personen (davon 70 aus BS) hospitalisiert, weiterhin 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland
, Stand 29. März, 14 Uhr: 511 bestätigte Fälle (9 mehr als am Vortag); sechs verstorbene Personen (+1).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 29. März, 10 Uhr: 609 positive Fälle (36 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (zwei mehr als am Vortag); 228 Personen sind genesen; 87 Personen (davon 65 aus BS) hospitalisiert, 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 28. März, 14 Uhr: 502 bestätigte Fälle (36 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 28. März, 10 Uhr: 573 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (unverändert); 211 Personen sind genesen; 59 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, elf Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 27. März, 14 Uhr: 466 bestätigte Fälle (44 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 27. März, 10 Uhr: 534 positive Fälle (29 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (+1); 191 Personen sind genesen; 76 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 26. März, 14 Uhr: 422 bestätigte Fälle (83 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 26. März, 10 Uhr: 505 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 12 Todesfälle (+4); 155 Personen sind genesen; 74 Personen (davon 54 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 25. März, 14 Uhr: 341 bestätigte Fälle (35 mehr als am Vortag); fünf im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 25. März, 10 Uhr: 466 positive Fälle (52 mehr als am Vortag); acht Todesfälle; 128 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 24. März, 14 Uhr: 306 bestätigte Fälle (vier mehr als am Vortag); vier im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Die Migros Basel erzielte mit 925,2 Millionen Franken weniger Umsatz als letztes Jahr (938,4 Millionen Franken), aber mit 16,9 Millionen Franken mehr Gewinn (Vorjahr 16,2 Millionen Franken).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 24. März, 10 Uhr: 414 positive Fälle (38 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 23. März, 14 Uhr: 302 bestätigte Fälle (13 mehr als am Vortag); Anzahl der im Baselbiet am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 23. März, 10 Uhr: 376 positive Fälle (18 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 56 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 22. März, 14 Uhr: 289 bestätigte Fälle (sieben mehr als am Vortag); Anzahl der im Kanton Basel-Landschaft am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 22. März, 10 Uhr: 358 positive Fälle (59 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 73 Personen sind genesen; 50 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 21. März, 14 Uhr: 282 bestätigte Fälle (98 neue Fälle gegenüber dem Vortag); eine 94-jährige Frau mit verschiedenen Vorerkrankungen ist an Covid-19 verstorben.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 21. März, 10 Uhr: 299 positive Fälle, ein weiterer Todesfall (total fünf).

Coronavirus Baselland, Stand 20. März, 14 Uhr, es sind 184 bestätigte Fälle (50 neue positive Fälle im Vergleich zum Vortag).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 20. März, 10 Uhr: 272 positive Fälle, 50 mehr als am Vortag; unverändert vier Todesfälle; 46 Personen sind genesen; 45 Corona-erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Am Mittwoch, 18. März, 14 Uhr, sind im Baselbiet 27 neue positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft bekannt (total 116 bestätigte Fälle).

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 17. März, 12 Uhr: 165 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt.

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 16. März: 144 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, bisher vier Personen verstorben.

Bis Samstag, 14. März, 14 Uhr, sind fünf neue positive Coronavirus-Fälle von Personen mit Wohnsitz im Baselbiet bekannt, wodurch sich die Zahl auf insgesamt 47 bestätigte Fälle erhöht.

Jeanne Locher-Polier (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Münchenstein.

Christoph Morat (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Allschwil.

Wegen der Corona-Pandemie wird in Birsfelden die Gemeindeversammlung vom 30. März abgesagt und auf 15. Juni verschoben.

Die Geschäftsleitung von Pro Senectute beider Basel hat entschieden, alle Kurse und Veranstaltungen bis am 22. März abzusagen.

Die 44-jährige Sabine Knosala, die in den letzten sieben Jahren die Redaktion des "Birsfelder Anzeigers" führte, wird als neue Redaktionsleiterin der "ProgrammZeitung" Nachfolgerin von Dagmar Brunner, die Ende Februar in Pension geht.

Die Basler Regierung lehnt ein mit Steuergeldern finanziertes flächendeckendes WLAN ab.

Die Baselbieter Regierung und die Verbände des Lehrpersonals haben sich auf die wesentlichen Eckwerte zum zukünftigen Mitarbeitenden-Gespräch geeinigt.

Baselland Tourismus hat ab Mai 2020 einen neuen Geschäftsführer: Michael Kumli übernimmt dann als Nachfolger von Tobias Eggimann die Leitung der touristischen Dachorganisation.