Gelesen & gedacht

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 ] >>

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Keine Homepage – ein Webportal mit 32 Channels von News über Sport bis hin zu People oder Food."

Karin Müller
Telebasel-Chefredaktorin
im Interview
mit der "Basler Zeitung"
vom 8. Januar 2016
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kän ju olso tschermän?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Doch der Weg (...) ist mit gesetzlichen Grauzonen gepflastert."

Basler Zeitung
vom 6. Januar 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es wurden damit eigens Pflasterkellen schwingende Staatsangestellte beauftragt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mer mache dicht"

Basler Fasnacht
Sujet 2016
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Macht das saubere Baseldeutsch jetzt mal dicht?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Krebse, die Vorkoster des Trinkwassers"

Basler Zeitung
vom 15. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dass Trinkwasser Vorkoster beschäftigt, war uns bisher nicht bekannt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Jedenfalls war der Schriftleiter vor einem Jahr schon bereit, den Aeschenpatz zu verlassen, ..."

OnlineReports.ch
im Artikel über Markus Somm
vom 22. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wieder mal schön gepatzert!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Fachhochschulrat (...) hat gestern Ruedi Hofer zum neuen Direktor der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW in Muttenz gewählt."

Basler Zeitung
vom Montag,
21. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Eine Sonntagssitzung des Fachhochschulrates? Abteilung Stehsatz.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Es gibt neuerdings ein 'Auslandjournal' – warum aber nicht ein regelmässiges Sendegefäss mit Tourismus-Themen?"

Adolf Ogi
in der "Schweiz am Sonntag"
vom 20. Dezember 2015
als Idee, den schwächelnden
Tourismus anzukurbeln
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Peinlich: Der ehemalige Schweizer Medienminister will die konzessionierte SRG zum Tourismus-Promoter machen. Hat er je begriffen, was Journalismus bedeutet?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Breaking News: Basel ist ein Verkehrsmolloch"

BaZ online
Titel
vom 16. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Broken News: Neue Spezies, moll-moll!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sonntag, 3. Dezember 2016,
10 Uhr"

SP Baselland
Einladung zum Dreikönigstreffen
im Newsletter
vom 8. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das scheinen die drei SP-Könige der Zeit aber gewaltig voraus und gleichzeitig hinterher zu sein.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Basler FDP-Ständerat Christoph Eymann bestätigt die gestrigen Aussagen der FDP, keinen Sprengkandidaten wählen zu wollen."

watson.ch
vom 9. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was die Basler Nationalrätin Anita Fetz dazu sagt, entzieht sich unserer Kenntnis.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ein Mann hatte gedroht, einen Koffer mit Sprengsatz im Bahnhof Basel deponiert zu haben."

BaZ online
vom 6. Dezember 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wir hatten gedroht, diesen Satz gelesen zu haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Interessiert Dich das? Dann verende es ruhig."

Ein Journalist
am 3. Dezember 2015
in einem Mail an OnlineReports
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es war interessant, aber wir sind daran fast verendet.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wenn ich ein Produkt in den Life Sciences entwickle, das die Gesellschaft nicht anzunehmen bereit ist, dann hat es auch keinen Markt. Also muss ich die Gesellschaft so vorbereiten, dass ein Markt vorhanden ist. Und das mache ich mit den Geistes- und Sozialwissenschaften."

Andrea Schenker-Wicki
neue Rektorin
der Universität Basel
am 27. November 2015
im SRF-Regionaljournal Basel
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Aha, so ist das.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zukunft der Flugtage hängt in der Luft"

Basellandschaftliche Zeitung
vom 17. November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wo sonst?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Masten ist Todesfalle für Vögel"

Basler Zeitung
Untertitel vom
21. November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Duden sind Nachschlagewerk für Singular.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In der politischen Arbeit attestiert ihm die Parteileitung Autenzität im Auftritt ..."

SVP Baselland
in einem Communiqué
13. November 2015
zur Bundesrats-Nomination
von Thomas de Courten
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wenn nur auch die Autenzität authentisch wäre.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Pyros gehören trotz Verbot zum Alltag in Fussballstadien."

Facebook
Eintrag zu einer Veranstaltung über "Zero Tolerance oder Liberalisierung?"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Überfälle gehören trotz Verbot zum Alltag. Was sind Verbote noch wert?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... während sich die Leute bei einem gewöhnlichen Fussgängerstreifen die Zähne ausbeissen konnten".

Basler Zeitung
vom 3. November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Zebrastreifen war mit einem Stahlgitter abgesperrt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Auch in Bern verloren von sechs Valora-Kiosken fünf an Umsatz."

Schweiz am Sonntag
nochmals in der Vorabmeldung
zur Ausgabe
vom 1. November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Fünf reichen! Bitte nicht noch eine neue Masseinheit.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Am Mittwochmorgen stimmte der Grosse Rat dem Anliegen der Regierung mit 80 zu 12 Stimmen bei einer Enthaltung zu."

20 Minuten online
vom 11. November 2015
über den 80 Millionen-Deal
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Die Tücken des Vorschreibens: Der Entscheid fiel nachmittags um 16 Uhr.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
Einer "zahnlosen Regierung" sei der "schlimmste Giftzahn" heraus operiert worden.

Schweizerzeit
vom November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Neue chirurgische Disziplin: Operation des Nichtvorhandenen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Am 26. November 2015 wurde in Basel der Verein Fairmedia gegründet."

Verein Fairmedia
in einem Communiqué
vom 30. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Solche Voraus-Berichterstattung ist unfair.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"WHO krebst bei Wurstwarnung zurück"

BaZ online
zur Relativierung
der Krebs-Warnung
vom 30. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Die WHO darmkrebst zurück.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Basler Grossräge rütteln am Deal mit Baselland"

Schweiz am Sonntag
in der Vorabmeldung
zur Ausgabe
vom 1. November 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein Trost, dass auch andere Medien mal daneben hauen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ein tieferer Höchstzins bei Konsumkrediten tönt auf den ersten Blick gut und richtig."

Basler Zeitung
vom 30. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Doch beim zweiten Hinhören sieht das anders aus.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mit diesem Auftritt wollte sich Basel ausländischen Gästen vorstellen, sagt Regierungspräsident Guy Morina am Donnerstag vor den Medien."

TagesWoche
vom 29. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Viva Italia!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Astrid Frefel, Korrespondent in Kairo"

Edito Klartext
Das Schweizer Medienmagazin 05/2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da wäre uns selbst die schreckliche Schreibweise "KorrespondentIn" noch lieber.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Breel Embolo wird Mitte der zweiten Halbzeit mit der Barre in die Kabine getragen."

Basellandschaftliche Zeitung
vom 23. Oktober 2015
in einer Bildlegende
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wird der Wunderkicker jetzt auch noch Kunstturner?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"ver-abschieden", "Ge-genvorschlag"

Landeskanzlei Baselland
in der Broschüre
für die Abstimmung
vom 8. Novenber 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ver-selbständig-ter Tren-nungsmodus.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Kosten für die Restaurierung der St. Albankirche beliefen sich voraussichtlich auf zirka 4,5 Millionen Frauen, sagte Peter Breisinger, zuständig für das Projekt, gegenüber Kipa."

www.ref.ch
am 14. Juni 2014
zur Restaurierung der
ältesten Basler Klosterkirche
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wo waren auch die Gedanken des Verfassers dieser bis heute nicht korrigierten Zeilen?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Mehrheit der Journalisten – hier auf der Pressetribüne im Nationalratssaal – steht weiter links als ihr Publikum."

Basler Zeitung
Bildlegende
vom 16. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Auf dem Bild erkennen wir Markus Somm. Er vertritt die Minderheit, die weiter rechts steht als ihr Publikum.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Polizei konnte die mutmasslichen Männer anhalten."

Basellandschaftliche Zeitung
vom 5. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Polizeimeldung zu wörtlich abgeschrieben. Geschlechtskontrolle noch ausstehend.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Cristina, die inzwischen in die Schweizer Stadt Genf umzog ..."

Basellandschaftliche Zeitung
vom 7. Oktober 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Erleichternd zu wissen, dass die unschweizerischste aller Schweizer Städte immer noch zur Schweiz gehört.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Truppenübungsplatzrauchkerze"

Polizeipräsidium Freiburg
in einer Meldung
vom 23. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

NochniewasvoneinemBindestrichgehört.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Schrebergärten retten, Ueberwasser wählen!"

Schweizerischer Familiengärtner-Verein
in einem Inserat in der BZ
vom 9. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Obergärtner Sebastian Frehner lässt danken.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Junge CVP Basel-Stadt
Wahlprospekt für die
Nationalratswahlen 2015
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Frage an Experten der Körpersprache: Wer verschafft sich am meisten Raum?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Den früheren Entwurf in Spitalform einer Doppelhelix verwarf Roche aus verschiedenen Gründen."

OnlineReports.ch
vom 18. September
in einem Bericht über
den neuen Roche-Turm
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Die Spiralform lässt grüssen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Damit Ihr Job nach den Ferien nicht baden geht!"

FDP Basel-Stadt
Titel einer Medienmitteilung
vom 11. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Schön wär's, wenn die FDP den Abbau von vom Baden bedrohte Jobs verhindern könnte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die BaZ hat insbesondere wegen ihres kompromisslosen Stils und der Nähe zu Blocher über 30'000 bezahlte Abonnenten verloren ..."

NZZ
vom 12. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Bezahlte Abonnenten – das neue Rezept gegen Auflageschwund?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Moderation Christoph Rácz, Regionaljournal Basel, Radio SRF

Gewerkschaftsbünde BS/BL
in einer Einladung
zum "Herbstgespräch"
vom 22. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Regionaljournal – das war einmal. Bis Februar 2015.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Illegale Gänse gefunden"

BaZ online
Titel einer Meldung
vom 4. September 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Illegalen Texter ertappt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Auffällig daran ist, dass die Intransparenz wenige Jahre vor der Schaffung eines liberalisierten Marktes, in dem auch Privathaushalte ihren Anbieter frei wählen können, ein Produkteportfolio und Rechnungsmodelle entwickelt haben, die es zusehends schwierig machen, Kostentransparenz zu erhalten.

Basler Zeitung
vom 28. August 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Auch dieser Satz macht es zusehends schwierig, durch ihn Transparenz zu gewinnen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ich möchte eine Lanze brechen für all jene, die vor Somm schon dort waren – unter anderem für mich."

Philipp Loser
im SRF-Regionaljournal
über die "Basler Zeitung"
vom 27. August 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wer findet sich selbst schon nicht der Beste!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Tote im Rhein badete im Sempachersee"

Basler Zeitung
vom 27. August 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Steckbrieflich gesucht: der Transporteur.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dabei sei auch der technologische Fortschritt zu beachten. Maschinen und Verkehr würden immer missionsärmer."

BaZ online
vom 24. August 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Allein mir fehlt der Glaube.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"'Ein solcher Fehler darf auf diesem Fehler nicht passieren', sagte Urs Fischer hinterher."

Basellandschaftliche Zeitung
vom 20. August 2015
in der Matchberichterstattung
FCB-Maccabi
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... sonst kommt es zu einem Fehler.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Schön bröckchenweise draufhauen"

BZ
vom 8. August 2015
in der Analyse der
neusten SVP-Affäre
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Stilblütenstaub.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wir werden darum beten, dass wir uns jetzt mit allen Kräften auf den Wahlkampf konzentrieren."

Sebastian Frehner
in der Kritik stehender
Basler SVP-Nationalrat
in der "Basler Zeitung"
vom 12. August 2015
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Lieber Vater im Himmel, lass uns gemeinsam auf den Wahlkampf konzentrieren. Amen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Parteivorstand ist in einer ausserordentlichen Sitzung zum Schluss gekommen das es nun Sofortmassnahmen seitens des Regierungsrats benötigt und der Paragraph 23a des kantonalen Übertretungsstrafgesetztes soll nun dringend angepasst werden muss."

BDP Basel-Stadt
in einer Medienmitteilung
vom 6. August 2015
zur "Scientology-Problematik"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Bei der Lektüre dieses Satzes tschuderet's einem – nicht nur wegen Scientology.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Barfi.ch
vom 4. August 2015
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Nein, bitte nicht schon.


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Vicampo
Weinangebot
vom 6. Mai 2019
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Wer kann einem solchen Top-Angebot schon widerstehen!

Frisch pubertiert

Nicht nur "fräch und härzig"
RückSpiegel


Die Basler Zeitung äusserte sich in einer Gerichtsberichterstattung über einen "Sexverbrecher" (so die BaZ) kritisch über OnlineReports.

Telebasel und die Basler Zeitung bezogen sich in ihren Berichten über das Bordell in der Schillerstrasse auf einen OnlineReports-Bericht.

Die BZ Basel, die Basler Zeitung, 20 Minuten, die Nachrichtenagentur SDA, das SRF-Regionaljournal und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über den Unfall an der Parking-Baustelle beim Kunstmuseum auf.

Die OnlineReports-Recherche über die Zukunft des Basler "Viertel-Kreis" wurde von der Gundeldinger Zeitung aufgenommen.

Die Nachrichtenagentur SDA nahm die OnlineReports-News über die Berufung im Fall des pädophilen Sekundarlehrers auf.

Die OnlineReports-Nachricht des Todes von Hannes Bertschi wurde von der Basler Zeitung, für die der Verstorbene auch gearbeitet hat, aufgenommen.

Die BZ Basel, Telebasel, das Regionaljournal, die SDA und die Basler Zeitung zogen die OnlineReports-Recherche über den Verzicht auf den Bau eines Forschungszentrums beim Basler Augenspital nach.

Telebasel, das Regionaljournal, die Basler Zeitung und die BZ Basel nahmen den OnlineReports-Primeur über die Massenkündigung von Mietern der Hochhäuser am Basler Schorenweg auf.

In einer Buchbesprechung über LSD zitierte die Basler Zeitung aus einem OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2006.

La Liberté zitiert in einer Vorschau Peter Knechtli zur geplanten Fusion der öffentlichen Spitäler in der Region Basel.

In ihrem Bericht über den Verkauf der "Winkler Livecom" durch die MCH Group zitiert die Basler Zeitung einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2007.

In ihrer Analyse über die Zukunft der Basler Medienlandschaft ging die BZ Basel auch auf OnlineReports ein.

Die BZ Basel schrieb OnlineReports eine Meldung über eine Baselbieter Richter-Karriere ab.

Die Basler Zeitung und Telebasel griffen die OnlineReports-Recherche über die aggressive Mietzins-Erhöhung der Schweizerischen Rheinhäfen gegenüber dem privaten Sportboot-Hafen auf.

Telebasel zitierte zur Einleitung des "Sonntalks" über Prämienverbilligungen aus dem OnlineReports-Kommentar "Anton Lauber muss sozialer werden".

Die NZZ nimmt in ihren Hintergrund-Artikel über "Basel in der Abseitsfalle" auf einen OnlineReports-Leitartikel Bezug.

Eine Kolumne in der Basler Zeitung erinnert daran, dass OnlineReports über die Verlegung der Tram-Haltestelle vom Spalentor in die Spalenvorstadt berichtet hat.

Die Basler Zeitung publiziert aus Anlass des 20-jährigen Bestehens von OnlineReports ein ausführliches Porträt zur Entwicklungsgeschichte.

Prime News führte aus Anlass des 20-jährigen Bestehens von OnlineReports ein ausführliches Interview mit Chefredaktor Peter Knechtli.

In ihrem Bericht über einen hartnäckigen Streit um das Basler Restaurant "Löwenzorn" nimmt die Basler Zeitung auf einen früheren OnlineReports-Bericht Bezug.

Die Nachrichtenagentur SDA erwähnt OnlineReports und seine schwarzen Zahlen seit zwanzig Jahren im Zusammenhang mit der Einstellung der "Tageswoche".

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


• Der frühere BVB-Kommunikations-Chef Stephan Appenzeller tritt die Nachfolge von Stephan Maurer als Präsident der IGöV Nordwestschweiz an.

• Die Nationalrats-Kandidierenden der EVP Baselland: Elisabeth Augstburger, Liestal; Sara Fritz, Birsfelden; Martin Geiser, Gelterkinden; Andrea Heger, Hölstein; Werner Hotz, Allschwil; Lukas Keller, Bottmingen

• Die Stadt Weil am Rhein und der Kanton Basel-Stadt veranstalten gemeinsam einen städtebaulichen Studienauftrag für das Areal Otterbach Süd in Weil am Rhein, das sich im Eigentum der Einwohnergemeinde der Stadt Basel befindet.

• Der SP-Vizepräsident Mustafa Atici tritt Ende Mai aus dem Grossen Rat zurück und nach damit seiner Nachfolgerin Michela Seggiani Platz.

• Die Wintersingerin Nicole Roth wird neue Präsidentin der Jungen SVP Baselland (JSVP BL).

Anna Holm wird Präsidentin der Juso Baselland, Jasmine Bosshard und Noam Schaulin firmieren als Vizepräsidium.

• Der Arzt, Uni-Dozent, LDP-Grossrat, Meister E.E. Zunft zum Goldenen Stern und Aktivfasnächtler Raoul Furlano ist neuer Obersperber des Basler Sperber-Kollegiums.

• Eine Baselbieter Rentnerin übergab einem "falschen Polizisten" Schmuck im Wert von mehreren 10'000 Franken.

• Bei einem budgetierten Gewinn von 3 Millionen Franken schloss die Baselbieter Staatsrechnung mit einem Überschuss von 56 Millionen Franken.

• Die "Starke Schule Baselland" hat den Rückzug der Initiative "Niveaugetrennter Unterricht in Promotionsfächern" bekanntgegeben.

• Ein Referendums-Komitee hat am 30. März 5’000 Unterschriften für das Referendum gegen die "Lautsprecher-Beschallung" in Basel der Staatskanzlei übergeben.

• Die Rechnung 2018 des Kantons Basel-Stadt schliesst mit einem Überschuss von 283 Millionen Franken ab und liegt damit um 150 Millionen Franken über dem Budget.

• Die Universität Basel vergibt den Auftrag zur Realisierung des Ersatzneubaus Departement Biomedizin an das Basler Architekturbüro Burckhardt+Partner.

• Der Ständerat hat am 7. März einstimmig die Aufnahme der Projektierungskosten für die Durchmesserstrecke Herzstück in den Bahnausbauschritt 2035 beschlossen.

Michael Wilke wird neuer Leiter der Fachstelle Diversität und Integration in der Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt und Nachfolger von Andreas Räss, der neuer Leiter des Baselbieter Amts für Migration und Bürgerrechte wird.

• Die Einführung von Mitarbeitergesprächen und einer leistungsabhängigen Lohnentwicklung bei den Baselbieter Kantonsangestellten führt dazu, dass die "Liga der Baselbieter Steuerzahler" ihre Verfassungsinitiative "Für eine vernünftige staatliche Personalpolitik" zurückzieht.

• Die Basler Regierung spricht sich im Rahmen der Konsultation zum Entwurf des institutionellen Abkommens Schweiz-EU für eine Unterstützung des vorliegenden Abkommens aus.

• Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) haben mit fast 128 Millionen Fahrgästen letztes Jahr 2,2 Prozent weniger Fahrgäste befördert – dies vor allem wegen Gleiserneuerungs-Arbeiten.

• Das von SVP- und FDP-Kreisen getragene Komitee gegen das vom Grossen Rat beschlossene Neubauprojekt "Naturhistorisches Museum / Staatsarchiv" hat fristgerecht das Referendum mit über 2'700 Unterschriften eingereicht.

• Das Basler Tiefbauamt erteilt Gabriel Pellicanò und Alfredo Ogi den Zuschlag für den Betrieb des Gastro-Kiosks "Hamburgeria Pellicano" an der Feldbergstrasse, der ab Frühjahr in Betrieb gehen soll.

• Mit 18'000 Besuchenden, davon 14'000 Kindern und Jugendlichen und über 300 Schulklassen verzeichnet die "tunBasel" einen Besucherrekord, der sogar das Spitzenjahr 2017 übertraf.

• Die Juso Basel-Stadt haben ihre Nationalrats-Bewerbenden nominiert: Seyran Dilekci (20), Nicolas Eichenberger (28), Livia Kläui (21), Nino Russano (18) und Lucas Wirz (29).

Jochen Kirsch wird neuer Direktor der "Mission 21" und somit Nachfolger von Claudia Bandixen, die Ende August in Pension geht.

• Die Grünliberalen Frauen Schweiz haben die bisherige Vizepräsidentin, die Oberwilerin Tanja Haller, zu ihrer neuen Präsidentin gewählt.