Gelesen & gedacht

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 ] >>

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Warum riskieren Sie sich weiter für die Geothermie?"

TeleBasel
Titel im Newsletter
vom 20. März 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Weil mir die Rückbezüglichkeit so am Herzen liegt.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Der Eingriff in die persönliche Freiheit ist nicht gefährdet."

Ueli Maurer
Verteidigungsminister,
in der "Tagesschau"
vom 8. März 2013 zur neuen
Überwachungsstrategie
des Bundes
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Dachten wir uns doch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In einem Labor der Universität Basel kam es am Fasnachtsmittag zu einer Verpuffung."

OnlineReports.ch
vom 8. März 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein fahrlässig verkürzte Mitteilung, dass die Basler Fasnacht künftig auf einen Tag reduziert wird.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"in Afrika töten Wilderer Elefanten im Rekordtempo – und hacken die Stosszähne mit Kettensägen ab."

Leonardo DiCaprio
in seinem Aufruf vom 28. Februar 2013 auf www.avaaz.org
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ei der Daus, jetzt können Kettensägen auch noch hacken! Aber warum fliegen dann die Dickhäuter mit ihren Riesenohren nicht einfach davon?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Herr Somm, Sie sind ein spezieller Moderator, wollen Sie auch Regierungsrat werden?"

Eric Nussbaumer
in der Basler Zeitung vom
26. Februar 2013 an
einem Podiumsgespräch
zur Regierungsrats-Ersatzwahl
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nein, aber Regierungsrats-Macher.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In der Nähe des Kunstmuseums in Basel soll ein Kunstmuseum gebaut werden, da sind sich linke und rechte Politiker einig."

Regionaljournal Basel online
vom 15. Februar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Information bestreiten wir entschieden. Vielmehr soll in der Nähe des Parkings ein Parking gebaut werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Weniger als 40 Prozent geben an, mit ihrem Militärdienst einen Beitrag zur Sicherheit der Armee zu leisten ..."

Aargauer Zeitung online
vom 15. Februar 2013
über eine Soldaten-Befragung
zum Sinn der Armee
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der gute Georg Kreisler hat halt doch recht: "Schützen wir die Polizei."

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In einem Film zählten ... gelegentlich auch recherchierte Authentität."

Basler Zeitung
vom 13. Februar 2013 in einem Zitat von "Tatort"-Regisseur Daniel Levy
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Authenti ... – wie jetzt schon wieder?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Geständnis im Doppelmord"

20 Minuten
vom 1. Februar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da wurde jemand mitten im Titeldrechseln zum Nachtessen gerufen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Jo Lang kritisiert 'Schupfloch'"

Tages-Anzeiger
in einem Zwischentitel
vom 19. Januar 2013
zur Waffenausfuhr
nach Saudiarabien
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das "l" ist schon in dasselbe hineingefallen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die 140 Zeichen reichten bequem, um eine Karriere zu zerstören."

TagesWoche
vom 11. Januar 2013
über BL-Regierungsrats-Kandidat
Eric Nussbaumers Twitter-Aktivitäten
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Perfekt auf den Punkt gebracht, Michael Rockenbach.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
NZZ
vom 29. Dezember 2013
über die Ernennung zu zeichnungsberechtigten Redaktorinnen und Redaktoren
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Wir gratulieren Valerie zur Zeichnungsberechtigung auf der NZZ-Redaktion ganz herzlich. Sie war die erste Praktikantin bei OnlineReports und machte hier erste Bekanntschaft mit dem Journalismus.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Theologische Fakultät der Universität Basel lädt Sie herzlich ein zum öffentlichen Gastvortrag von Kardinal Kurz Koch."

Universität Basel
in einem Mail an die Medien vom 2. Januar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kurz-Vortrag? Zum guten Glück vertippen sich andere auch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Es beibt nur eine einzige Möglichkeit: die Steinschleuder."

Basler Zeitung
vom 28. Dezember 2012, Redaktor Mischa Hauswirths Vorgehen, wie er Katzen von seinem Grundstück fern hält
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Gut vorstellbar, wie der Jäger morgens um zwei "Schnurrlis" und "Miezen" auflauert. Nur: Die kamen schon um eins.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Internet
vor dem 21. Dezember 2012
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Die Wetter-Propheten dürfen weiter orakeln: Der Weltuntergang musste wegen Krankeheitsfall im Organisationskomitee um einige Jahre verschoben werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ihre Leiche sei am Freitagmorgen leblos in London aufgefunden worden, teilte Scotland Yard mit."

Basler Zeitung
vom 8. Dezember 2012
über den Suizid einer Krankenschwester jenes Londoner Spitals, in dem die schwangere Herzogin Kate behandelt wurde
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was für ein Skandal erst recht, wenn die Leiche noch gelebt hätte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mit einem beherzten Tritt in den Genialbereich schlug ... eine 63-jährige Frau einen Räuber in die Flucht."

OnlineReports.ch
vom 3. Dezember 2012
in einer Überfall-Meldung
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Genial, diese Frau!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Leider wissen wir nicht auch nicht mehr."

OnlineReports.ch
vom 17. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wahr ist, frei nach Aurel Schmidt: Uns ist entfallen, was wir eben vergessen haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"General David Petraeus fällt im Nahkampf"

Basler Zeitung
vom 10. November 2012 über den an einer Sex-Affäre gescheiterten amerikanischen CIA-Chef
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Chapeau! Super Headline.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Freisinnige wurde soeben neu in den Regierungsrat gewählt."

NZZ
vom 8. November 2012
über Baschi Dürr, der am
25. November in den zweiten
Wahlgang muss
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Papst gestorben – übermorgen!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wegen einer behobenen Betriebsstörung am Theater kommt es auf allen Tramlinien zu Unregelmässigkeiten"

BVB
auf einer digitalen Anzeigetafel der Basler Verkehrsbetriebe am 4. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dann hätte man die Betriebsstörung am besen sein lassen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Präsidialdepartement: Neuer Cartton-Familienplaner der Abteilung Gleichstellung vom Frauen und Männern"

Präsidialdepartement
Basel-Stadt, Betreffzeile
in einem Communiqué
vom 5. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ja nicht gleich zum Altpapier legen, wird sich die Cartoonistin gesagt haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mi Häärz schloot für Basel"

Roger Federer
auf einem Werbe-Transparent
in der Basler Bahnhof-Passage
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

"... und mini Schtiire zahl-i z Monaco"

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Nicht ganz unheikel"

Schweizer Radio DRS1
vom 29. Oktober 2012
im Wetterbericht
von Sabine Ballmer
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Nicht ganz unmissverständlich, diese Formulierung.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dieser Artikel ist nicht für diese Webseite verfügbar."

BaZ online
vom 27. Oktober 2012,
wo vor wenigen Stunden der "Tagi"-Artikel "Stunde der Wahrheit für die 'Basler Zeitung'" aufgeschaltet war.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wie es die Risiken von Kooperationen so in sich haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Delebiertenversammlung"

SP Baselland
in einem Communiqué
vom 25. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mir noch ein Grosses!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Radlerin gestürzt – Polizei sucht Porsche"

Lörracher Polizei
in einer Medienmitteilung
vom 25. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Typischer Fall von Fahrzeugflucht.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Vor allem als der Kamakiaze-Junge noch um jede erdenkliche Achse getrudelt ist."

BaZ online Mamablog
vom 16. Oktober 2012
über den Ballon-Springer
Felix Baumgartner
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Tönt mindestens eine Art japanisch, dieses "Kamakiaze". Wikipedia weiss Genaueres.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der FC Basel gewinnt gegen Servette 3:1"

Basler Zeitung
Smartphone-Flash vom
7. Oktober 2012 nach dem 3:2-Sieg des FCB
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nächstes Mal Schlusspfiff abwarten!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Am Montag Morgen wird in einer Medienmitteilung erläutert, ob Daniel Stolz das Mandat des Nationalrates annimmt."

Daniel Stolz
in einer Medienmitteilung im Namen der FDP Basel-Stadt vom 5. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Darin wird stehen: Er nimmt an.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Rindragoüt und Haus-Art-Eir-Spatzle"

Speisekarte
Menu-Angabe vom 4. Oktober 2012 eines kulinarisch (aber nicht orthografisch) hervorragenden Restaurants in West-Basel.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Lieber ein Spatzle im Maul
als ein Rind im Buchstabensalat.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"FDP, SP und Grüne sind dafür verantwortlich, dass es in Basel in letzter Zeit so viele Vergewaltigungen im öffentlichen Raum gab."

Joël Thüring
Parteisekretär der Basler SVP,
in der "Basler Zeitung" vom
25. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sofort verhaften! Dann bleiben fünf Regierungssitze für die SVP.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"z Baselland"

Schweizer Radio DRS 1
Moderatorin Vera Deragisch
("Nicht-Baslerin")
am 22. September 2012
in der Sendung "Regional-Diagonal"
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Sagt doch Kollegin Deragisch, wie's wirklich heisst: im Baselbiet.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wie ein Popsatr"

Volksstimme
vom 18. September 2012
über den Empfang von
Bundespräsidentin
Eveline Widmer-Schlumpf
im "Nachtcafé"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein alltäglicher kleiner unbedeutender Vertipper. Aber irgendwie schmuck ist er doch. Militärische Abkürzung von Pops-Atrappe?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Nach Credit Suisse berichtet jetzt auch die UBS von riesigen Geldabflüssen aus dem Land – und spricht von Hunderaten Milliarden Franken."

Financial Times Deutschland online
vom 17. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hat bei den Hunderaten Meister Freud Regie geführt?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der französische Präsident François Hollande gab heute die Schiessung des maroden Atomkraftwerks Fessenheim bis spätestens Ende 2016 bekannt."

OnlineReports.ch
vom 14. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Neeeeeein, bitte nicht!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Und das ist vielleicht auch der Grund, warum der Porno-Verleger Larry Flynt zögert, für die Steuerdaten des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mick Romney eine Million Dollar in Bitcoins zu bezahlen."

NZZ online
vom 13. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ist da ein neuer Präsidentschafts-Kandidat im Anzug: Mick, Micky, Mickey Mouse?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Lungenliga gehe es nicht bloss um Verbote von bedienten Fumoirs, vielmehr sterbe diese eine rauchfreie Gesellschaft ... an."

Blick online
vom 6. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es ist zum Sterben, dieses Streben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Si vis pacem, pare bellum."

Basler Zeitung
vom 28. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wer dem Verlust des Lateinobligatoriums im Geschichtsstudium nachtrauert, sollte mit gutem Beispiel vorangehen: Korrekt wäre "para bellum" ("Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor") – wie die gleichnamige Pistole.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Parolen von loaklen Parteien und Verbänden"

OnlineReports.ch
im Newsletter
vom 20. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was hier mit "Kloake" assoziiert werden könnte, war natürlich in keiner Weise auf Parteien und Verbände gemünzt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ich bin bis am 20. Monat nicht mehr im Büro."

Jonas Hoskyn
BaZ-Redaktor
in seiner Abwesenheitsnotiz
vom 11. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zählrahmen oder Maya-Kalender her!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Mädchen hat Pech. Sie wartet immer noch auf Rettung."

Blick am Abend
am 9. August 2012 in einer
Bildlegende zu den
Überschwemmungen
auf den Philippinen
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Schreibt der Redaktor. Sie hat noch etwas Mühe mit Deutsch.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Der Sonntag
in seinem "Splitter"
vom 5. August 2012
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Schön, dass der "Splitter"(nackte?)-Autor des "Sonntag" unseren FKK-Report (mindestens einmal) gelesen hat. Ihm ist zu wünschen, dass er sich inzwischen vom Herzflattern vor Entsetzen erholt haben möge.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Aleviten kennen auch die himmlische Dreiheit. Assad wird darum gelegentlich dem Christentum zugeordnet, was auch uns am Freitag fälschlicherweise passiert ist."

Blick am Abend
vom 30. Juli 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Leider schon wieder falsch: Assad gehört den Alawiden an. Aleviten sind vor allem Türken und Kurden, die eine tolerante Auslegung des Islams vertreten. Bitte Korrektur berichtigen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zwar ist der Genossenschaftspräsident Theo Meyer ein ehemaliger Baselbieter SP-Nationalrat, und Genossenschaften sind traditionell eher im linken Lager verankert ..."

TagesWoche
vom 29. Juni 2012 über
das geplante Asylschiff
in Basel
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hmmm. Theo Meyer ist nicht immer gleich Theo Meyer.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Bäckerei-Aushang
für Kirschenwähe
gesehen am 3. Juni 2012
in Binningen
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Empfehlenswert auch für Anders- und Nichtgläubige sowie zur Kirchenweihe.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In Rio wird derzeit lautstark dagegen protestiert, dass sich immer weniger Länder um ökologische Fragen foutieren."

Aargauer Zeitung
vom 22. Juni 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Manchmal wäre "mehr" statt "weniger" mehr.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Pegoraro höchste Baselbieterin"

Blick am Abend
vom 21. Juni 2012
über die Wahl
der neuen Baselbieter
Regierungspräsidentin
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ob der neue Landratspräsident Jürg Degen mit dieser Schlagzeile glücklich ist?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Starkregen und Gewitter sorgten erneut für Probleme"

Polizei BL
in einer Medienmitteilung
vom 13. Juni 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kombiniert mit Schwachsonne und Mittelwind.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Ich mach us dich Hotdog, Mann"

Jugendlicher
in einem Zug
in der Region Basel
zu Kollegen
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Und ich us dich Schprochghurs.


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Werden nun alle SAC-Hütten geschossen?"

Basler Zeitung
Schlagzeile
vom 18. März 2020
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es hat zuviele Böcke.

RückSpiegel


Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Berufung des Staatsanwalts im Fall der FCZ-Schlägerei im Lehenmattquartier auf.

Das Regionaljournal griff die OnlineReports-Geschichte über Kurzarbeit bei BaZ und BZ auf.

Die BZ nahm die OnlineReports-Nachricht über die Stadtpräsidenten-Ambition von Kantonsspital-CEO Jürg Aebi auf.

Die Volksstimme nahm die OnlineReports-Story über den anstehenden Gerichtsfall zum Rothenflüher Blechpolizisten-Sprenger auf.

In ihrem Basler Medien-Epos nahm die Medienwoche auch auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung, Prime News und die BZ berichteten unter Berufung auf OnlineReports über Adrian Plachesis Abgang bei Telebasel.

In ihren Bericht über den Abbruch des einstigen Kutscherhauses an der Rufacherstrasse in Basel bezogen sich 20 Minuten und die Basler Zeitung auf OnlineReports.

Die BZ nahm auf die OnlineReports-Recherche zum Konkurs der "Gallenacher"-Schule Bezog.

Die BZ nahm die OnlineReports-Meldung über die Beton-Elemente auf dem Basler Centralbahnplatz auf.

Die OnlineReports-News über die technische Panne bei Swisslos wurde von der BZ aufgenommen.

In ihrem Bericht über die Bereitschaft zur Regierungskandidatur von Beatriz Greuter zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die BZ online bezog sich in ihrem Bericht über den Tod des Baselbieter Lehrerverbands-Geschäftsführers Michael Weiss auf OnlineReports.

Die Volksstimme zitierte in ihrem Bericht über den Konkurs von "Die Medienmacher" aus OnlineReports.

Telebasel bezog sich im Bericht über den Widerstand gegen die Basler IBA-Rheinterrassen auf einen Bericht von OnlineReports.

Die Basler Zeitung nimmt in ihrem Bericht über den Neujahrs-Empfang der Handelskammer beider Basel auf OnlineReports Bezug.

Die BZ schrieb in derselben Ausgabe zwei OnlineReports-Meldungen ab, ohne die Quelle zu deklarieren. Wiederholungstat!

In ihrem Bericht über Verkehrsprobleme am Aeschenplatz zitierte die Basler Zeitung aus OnlineReports.

Die OnlineReports-Nachricht vom Tod des ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten Peter Meier wurde von der BZ, Telebasel, der Basler Zeitung und vom SRF-Regionaljournal nachgezogen.

Telebasel, die BZ und die Badische Zeitung nahmen die OnlineReports-News über die technisch bedingte Umkehr einer "Austrian Airlines"-Maschine nach Wien auf

Die Basler Zeitung und die BZ nahmen die OnlineReports-Nachricht zum Tod des Konjunkturforschers Christoph Koellreuter auf.

20 minuten online, Blick, nau.ch, das SRF-Regionaljournal und Telebasel nahmen den OnlineReports-Primeur über den Unfalltod des Basler Umweltschützers Martin Vosseler auf.

nau.ch schrieb die OnlineReports-Recherche über den FDP-Wahlversand an Basler Neu- und Jungwähler zu einem eigenen Artikel um und verwertete auch die OnlineReports-Illustration dazu.

Weitere RückSpiegel

Coronavirus: Absagen


Bruno Manser Fonds: Jahresversammlung vom 9. Mai auf 5. September verschoben

Freundeskreises Museum.BL:
Mitgliederversammlung auf Herbst verschoben

Schaltkreis Wassermann:
Auftritt am 18. April in Basel anlässlich des LSD-Symposiums "Bicycle Day" fällt aus

Päpstliche Schweizergarde:
Vereidigung auf Oktober verschoben

Allgemeine Lesegesellschaft, Basel:
Bibliothek und Lesesäle für alle Mitglieder / Abonnentinnen und Abonnenten bis auf Weiteres geschlossen

Galerie Katapult:
Schliessung bis 19. April

Europäisches Jugendchor Festival Basel:
abgesagt

Tierpark Weihermätteli Liestal:
samt Durchgang geschlossen

Verein Surprise:
Strassenmagazin-Verkauf und Soziale Stadtrundgänge ab sofort eingestellt

Offiziersgesellschaft beider Basel:
alle Anlässe abgesagt

CVP Baselland:
Parteitag vom 23. April

Haus der elektronischen Künste:
bleibt bis auf weiteres geschlosen

Rheumaliga beider Basel:
alle Bewegungskurse bis nach den Frühlingsferien am 19. April abgesagt, auch Veranstaltung "Tango statt Fango" vom 23. April

Haus der elektronischen Künste Basel:
Bis 30. April geschlossen

Tierschutz beider Basel:
Tierheim an der Birs für die Öffentlichkeit geschlossen

Zoo Basel:
Bis auf weiteres geschlossen

St. Johannsmarkt am Vogesenplatz:
Flohmarkt bis Ende April ausgesetzt

Bürgerhaus Pratteln:
Vorübergehend geschlossen

Campus der Musik-Akademie Basel:
Für die Öffentlichkeit geschlossen

BLKB:
34. Zertifikats-Versammlung vom 20. und 21. April in der St. Jakobshalle Basel

Fondation Beyeler:
geschlossen

Theater Basel:
Sämtliche Vorstellungen bis zum 30. April

Theater Fauteuil, Tabourettli & Kaisersaal:
Vorübergehende Schliessung

Advokatenkammer Basel: Kammerapéro und Kammermahl vom 4. Juni

Mission 21: Ehemaligentag 2020 vom 3. April

Tierheim an der Birs: Hunde-Military verschoben auf 13. September

Sinfonietta: 4. Abo-Konzert verschoben, Kinderkonzerte abgesagt

Theater Rampenlicht Frenkendorf-Füllinsdorf: Aufführungen Spielsaison 2020

In einem Satz


Coronavirus Baselland, Stand 31. März, 14 Uhr: 561 bestätigte Fälle (+22 gegenüber Vortag); 10 verstorbene Personen (+3).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 31. März, 10 Uhr: 628 positive Fälle (+7 gegenüber Vortag); 16 Todesfälle (+1 gegenüber Vortag); 292 Personen sind genesen; 105 Personen (davon 82 aus BS) hospitalisiert, 15 Personen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 30. März, 14 Uhr: 539 bestätigte Fälle (28 mehr als am Vortag); sieben verstorbene Personen (+1).

Vom 1. April bis 31. Juli
gilt zum Schutz des Jungwilds die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde in Baselbieter Wäldern.

Coronavirus
Basel-Stadt
, Stand 30. März, 10 Uhr: 621 positive Fälle (12 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (unverändert gegenüber dem Vortag); 263 Personen sind genesen; 90 Personen (davon 70 aus BS) hospitalisiert, weiterhin 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland
, Stand 29. März, 14 Uhr: 511 bestätigte Fälle (9 mehr als am Vortag); sechs verstorbene Personen (+1).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 29. März, 10 Uhr: 609 positive Fälle (36 mehr als am Vortag); 15 Todesfälle (zwei mehr als am Vortag); 228 Personen sind genesen; 87 Personen (davon 65 aus BS) hospitalisiert, 12 Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 28. März, 14 Uhr: 502 bestätigte Fälle (36 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 28. März, 10 Uhr: 573 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (unverändert); 211 Personen sind genesen; 59 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, elf Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 27. März, 14 Uhr: 466 bestätigte Fälle (44 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 27. März, 10 Uhr: 534 positive Fälle (29 mehr als am Vortag); 13 Todesfälle (+1); 191 Personen sind genesen; 76 Personen (davon 57 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 26. März, 14 Uhr: 422 bestätigte Fälle (83 mehr als am Vortag); unverändert fünf verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 26. März, 10 Uhr: 505 positive Fälle (39 mehr als am Vortag); 12 Todesfälle (+4); 155 Personen sind genesen; 74 Personen (davon 54 aus BS) hospitalisiert, acht Personen von ihnen benötigen Intensivpflege.

Coronavirus Baselland, Stand 25. März, 14 Uhr: 341 bestätigte Fälle (35 mehr als am Vortag); fünf im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 25. März, 10 Uhr: 466 positive Fälle (52 mehr als am Vortag); acht Todesfälle; 128 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 24. März, 14 Uhr: 306 bestätigte Fälle (vier mehr als am Vortag); vier im Baselbiet am Coronavirus verstorbene Personen.

Die Migros Basel erzielte mit 925,2 Millionen Franken weniger Umsatz als letztes Jahr (938,4 Millionen Franken), aber mit 16,9 Millionen Franken mehr Gewinn (Vorjahr 16,2 Millionen Franken).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 24. März, 10 Uhr: 414 positive Fälle (38 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 58 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 23. März, 14 Uhr: 302 bestätigte Fälle (13 mehr als am Vortag); Anzahl der im Baselbiet am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 23. März, 10 Uhr: 376 positive Fälle (18 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 78 Personen sind genesen; 56 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 22. März, 14 Uhr: 289 bestätigte Fälle (sieben mehr als am Vortag); Anzahl der im Kanton Basel-Landschaft am Coronavirus verstorbenen Personen unverändert drei.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 22. März, 10 Uhr: 358 positive Fälle (59 mehr als am Vortag); unverändert fünf Todesfälle; 73 Personen sind genesen; 50 erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Coronavirus Baselland, Stand 21. März, 14 Uhr: 282 bestätigte Fälle (98 neue Fälle gegenüber dem Vortag); eine 94-jährige Frau mit verschiedenen Vorerkrankungen ist an Covid-19 verstorben.

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 21. März, 10 Uhr: 299 positive Fälle, ein weiterer Todesfall (total fünf).

Coronavirus Baselland, Stand 20. März, 14 Uhr, es sind 184 bestätigte Fälle (50 neue positive Fälle im Vergleich zum Vortag).

Coronavirus Basel-Stadt, Stand 20. März, 10 Uhr: 272 positive Fälle, 50 mehr als am Vortag; unverändert vier Todesfälle; 46 Personen sind genesen; 45 Corona-erkrankte Baslerinnen und Basler hospitalisiert.

Am Mittwoch, 18. März, 14 Uhr, sind im Baselbiet 27 neue positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft bekannt (total 116 bestätigte Fälle).

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 17. März, 12 Uhr: 165 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt.

Coronavirus Stand Basel-Stadt, 16. März: 144 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt, bisher vier Personen verstorben.

Bis Samstag, 14. März, 14 Uhr, sind fünf neue positive Coronavirus-Fälle von Personen mit Wohnsitz im Baselbiet bekannt, wodurch sich die Zahl auf insgesamt 47 bestätigte Fälle erhöht.

Jeanne Locher-Polier (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Münchenstein.

Christoph Morat (SP) kandidiert für das Gemeindepräsidium in Allschwil.

Wegen der Corona-Pandemie wird in Birsfelden die Gemeindeversammlung vom 30. März abgesagt und auf 15. Juni verschoben.

Die Geschäftsleitung von Pro Senectute beider Basel hat entschieden, alle Kurse und Veranstaltungen bis am 22. März abzusagen.

Die 44-jährige Sabine Knosala, die in den letzten sieben Jahren die Redaktion des "Birsfelder Anzeigers" führte, wird als neue Redaktionsleiterin der "ProgrammZeitung" Nachfolgerin von Dagmar Brunner, die Ende Februar in Pension geht.

Die Basler Regierung lehnt ein mit Steuergeldern finanziertes flächendeckendes WLAN ab.

Die Baselbieter Regierung und die Verbände des Lehrpersonals haben sich auf die wesentlichen Eckwerte zum zukünftigen Mitarbeitenden-Gespräch geeinigt.

Baselland Tourismus hat ab Mai 2020 einen neuen Geschäftsführer: Michael Kumli übernimmt dann als Nachfolger von Tobias Eggimann die Leitung der touristischen Dachorganisation.