Gelesen & gedacht

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 ] >>

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In der Elsässerstrasse kam es zu einem Unfall mit Salzsäufer."

BaZ online
vom 20. Februar 2018
über einen Salzsäure-Unfall
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Vielleicht hat auch der Redaktor Salz gesoffen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sabine Pegoraro vor Bekanntgabe des Rücktitts"

OnlineReports.ch
Anriss vom
12. Februar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Schickt den Autor ins Sittenlager!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das alles andere als erstaugustige Wetter heute"

BZ Basel
Wetterprognose
im Newsletter
vom 2. Februar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das ist aber ein zweitauglustiger Satz.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Soll der doch die beiden Appenzell fusionieren, der Lappi."

Basler Zeitung
vom 25. Januar 2018
über ihren Kolumnisten
Roland Stark, einen gebürtigen
Appenzeller
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ironisch gemeint, aber falsch: Der "Lappi", der die Augen aufmachen soll, ist Schaffhauser, nicht Appenzeller.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Es ist jetzt wichtig, dass er auch kommt und die Aufmerksamkeit auf sich zieht."

Sibel Arslan
Basler "Basta"-Nationalrätin
über US-Präsident Trumps
Besuch des WEF in Davos
im Telebasel-Talk
vom 14. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Eine Aussage, die ihrerseits Aufmerksamkeit verdient.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die SDA sorgt für das mediale Grundrauschen in der Schweiz. Wenn dieses stottert, gehen relevante Informationen verloren."

Tageswoche
von 19. Januar 2018
"BZ Basel"-Chefredaktor David
Sieber zitierend
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wenn das Grundrauschen stottert, ist Streik reif.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Unglückskutscher angeblich als Chaise unterwegs"

Telebasel
Online-Anriss
vom 19. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Arme ist wirklich nicht zu beneiden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Hansjörg Wilder (parteilos) wird im 1. Wahlgang wiedergewählt mit 3296 Stimmen"

SRF online
vom 4. Februar 2018
über den Sieg des Riehener
Gemeindepräsidenten
Hansjörg Wilde
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zuviel "Wilder" geschaut.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"kdjfkdjfkdfjdkjfdj"

Basler Zeitung
Zwischentitel
vom 16. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Redaktor in Kreativ-Pause, Korrektor beim Kaffee.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wir wissen viel, aber ich glaube, noch nicht viel."

Georges Thüring
SVP-Landrat
in der Spitaldebatte
vom 11. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Oder eigentlich gar nichts.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"The President will then greet Prime Minister Erna Solberg of Normay."

Weisses Haus
Press Office
Medienmitteilung
vom 11. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was Trumps Press Office für "Norwegen" hält.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
EVP Riehen
Website
zu den Wahlen 2018
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Sie hat halt doch einen unübersehbaren Rotstich, die EVP.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Bundesbüchlein (...) lädt geradezu ein, zwei Mal Nein zu stimmen: Nein zu Bundessteuern. Und Nein zu SRG-Zwangsgebühren."

Basler Zeitung
vom 13. Januar 2018
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Stimmt also Nein zur No-Billag-Initiative! Hat das der Autor so gemeint?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Kollekte am Ausgang zur Fortführung der Orgelkonzerte im Basler Münster. Empfohlener Betrag: 40 CHF."

Einladung
zum Orgelkonzert von Zsigmund Szathmary und Sopranisitin
Gudrun Sidonie Otto
vom 7. Januar 2018
im Basler Münster
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nie dagewesene Austrittsgeld-Erwartung angesichts des Hinweises "Eintritt frei".

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... die Visana verschlammt die Kostengutsprache ..."

Basler Zeitung
vom 30. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wenn Kostengutsprachen in Feuchtgebieten dümpeln.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Seit Jahrzehnten nutzen Forscher Viren um Einzelzellen oder Zellverbände gentechnisch zu veränderten."

Friedrich Miescher Institut
Medienmitteilung
vom 19. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Viren greifen auch schon Wörter an.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die dunklen Seiten des Darknet"

Blick online
vom 15. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sternchenhell kann's da nie werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sie beissen ins Gras, ohne zu sterben."

Basler Zeitung
vom 16. Dezember 2017
über Schafe als Rasenmäher
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Klasse, dieser Satz.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der grösste Medienfinancier der Schweiz dürfte eine Frau sein: Roche-Erbin und Milliardärin Beatrice Oehri."

Weltwoche
vom 7. Dezember 2017
über die Basler Mäzenin
Beatrice Oeri
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Namensschreibung Glücksache.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"YB verschiedet sich mit Heimsieg"

BZ Basel
vom 8. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mögen die Boys in Frieden ruhen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
Niggi Dressler firmiert künftig als Blattmacher.

OnlineReports.ch
vom 25. Dezember 2017
über Mutationen bei
der "BZ Basel"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und Niggi Drechsler wechselt ins Binninger Anwaltsbüro?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Verehrung Christus ist verboten"

BZ Basel
vom 8. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der Christus-Nominativ auch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Basler CVP freut sich über das zustandgekommene Uni-Globalbeitrag"

CVP Basel-Stadt
Titel einer Medienmitteilung
vom 6. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Politik-Kommunikation 2017.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Weihnachtsmärkte rüsten sich mit Betonpflöcke gegen den Terror. Seit heute Samstag stehen die Sperren auch am Hauptbahn Zürich."

Schweiz am Wochenende
Newsletter vom
1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sie sperren auch Buchstaben und Wörter.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Temperaturen kratzen heute am Gefrierpunkt."

BZ Basel
Newsletter
vom 1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hinterliessen sie Spuren, die Temperaturen?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Sprecherin der Swiss Indoors antwortete nicht auf die Anfrage dieser Zeitung."

BZ Basel
vom 27. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Auf unsere Medienanfrage zu einem Gerichtsfall hat die Sprecherin auch nicht geantwortet. Die Swiss Indoors-Schweigerin.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zeichen deuten auf grosse Kualition"

BZ Basel online
Titel vom
25. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kühe aller Fraktionen vereinigt euch!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Im Schaufenster der anarchistischen Bibliothek an der Josefstrasse 102 in Zürich hängt ein Aufruf, wie die 'Schweiz am Wochenende' schreibt."

Schweiz am Wochenende
Newsletter-Einstiegstext
vom 18. November
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein Aufruf? Heiss!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mutmasslich erfolgreich aufgeklärt hat die Rheinfelder Polizei eine Serie von Straftaten."

Staatsanwaltschaft Lörrach
in einer Medienmitteilung
vom 17. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mutmasslich eine präventive Erfolgs-Story.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Pressefoto brannte sich ins kollektive Gedächtnis der Schweiz: Vom Hatschepsut-Tempel in Luxor ergiesst sich eine breite Blutlache bis in den Vordergrund. Das Bild erwies sich zwar als manipuliert - die Macher hatten eine Wasserlache rot eingefärbt."

Blick online
vom 17. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was "Blick online" aber verschweigt: "Blick" hatte das rot eingefärbte Bild publiziert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Gestern Abend hat die Basler JUSO anlässlich ihrer Jahresversammlung einen neuen Vorstand bestummen."

Juso Basel-Stadt
Communiqué
vom 12. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... der sich unverzüglich in einen Deutschkurs begab.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Diebstahl bei Wache eingegangen"

Basler Zeitung
Titel einer Meldung
vom 11. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Und wo ging er aus?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Sie hat die Aufgabe, der Forderung von fast zwei Dritteln aller Baselbieter Stimmberechtigten nachzukommen und (...) eine gute Lösung für die Bahn im Homburgertal zu suchen."

Basler Zeitung
Abstimmungskommentar
zum "Läufelfingerli"
vom 27. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Neunerprobe: 29 Prozent Stimmbeteiligung, von ihnen stimmten 65 Prozent für das "Läufelfingerli". Zwei Drittel aller Stimmberechtigten?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Schweiz als Land mit einer hoch entwickelten Volkswirtschaftlich kann sich eine solche Zensur nicht erlauben."

Jungliberale Basel-Stadt
Medienmitteilung
vom 10. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Obschon bereits ein Nomen der Zensur-Verfremdung zum Opfer gefallen ist.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Auf dem verbittert umkämpften Schlachtfeld in den Südvogesen waren (...) 30'000 deutsche und französische Soldaten gefallen."

BZ Basel
vom 9. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Verbittert das Schlachtfeld zu umkämpfen, ist wenig ratsam.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Wir bekommen noch kurze Zeit Verspätung. Der Grund ist fehlendes Fahrpersonal."

SBB
Durchsage im Interregio
Basel-Luzern
am 20. November 2017
17.18 Uhr
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Lokführer noch beim Pausen-Kaffee?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Weinstein setzte Spione auf Opfer ab"

BZ Basel
vom 8. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

... nachdem er sie zu Miniaturen erniedrigt hatte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Vor dem Basler Kantonsgericht wurde der Fall verhandelt, ..."

BZ Basel
Newsletter
vom 4. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

In Basel gibt's kein "Kantonsgericht". Sagt's den Aargauern.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Nach Informationen von OnlineReports ist er aber seit längeren Monaten krank geschrieben."

OnlineReports.ch
vom 14. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das wären dann jene Monate mit 33, 36 und 39 Tagen.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Man muss noch wissen, dass das Referendum mit 1'005 Stimmen zustande gekommen ist."

Paul Hofer
neuer Baselbieter FDP-Präsident
in Telebasel
vom 24. Oktober 2017
über das "Läufelfingerli"
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Der Neo-Präsident hat noch staatskundlichen Bildungs-Bedarf: Ein Referendum trägt Unterschriften, das Quorum beträgt 1'500 Unterschriften, und unterzeichnet wurde das Referendum von 5'400 Personen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Schweigen bröckelt"

Basler Zeitung
Lokal-Schlagzeile
vom 1. November 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das Fels-Maul packt aus.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Basellandschaftliche Kantonalbank
Online-Plattform
vom 9. November 2017
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Diese "Ausser Betrieb"-Mitteilung ist in letzter Zeit etwas häufig zu sehen. Gibt es ernstere Probleme?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Apellationsgericht" und "Appelationsgericht"

Telebasel
vom 23. Oktober 2017
über den "Regio aktuell"-
Prozess vor dem Basler
Appellationsgericht
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dritter und letzter Versuch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Viele Straftäter bleiben auch im Gefängnis, im Schnitt kommt es täglich zu einer Strafanzeige."

Basler Zeitung
vom 23. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wort "gewalttätig" fehlt. Bitte einsetzen.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Die SVP ist froh, dass Sie die Antworten so beantwortet haben, wie wir uns erhofft haben."

Gianna Hablützel
Basler SVP-Grossrätin
am 18. Oktober 2017
auf eine Interpellations-
Beantwortung hin
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Scheinbar hat Frau Hablützel ihre Fragen schon als Antworten formuliert.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Eine Kandidatin auf einer Wahlliste, die gleichzeitig im Wahlbüro ist, finden wir nach wie vor heikel."

BZ Basel
vom 19. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Wahlliste, die gleichzeitig im Wahlbüro ist, möchten wir gern sehen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die negativste Erfahrung sind ganz klar die 600 Franken im Monat. Wenn man geleistete Arbeit und benötigten Betreuungsaufwand vergleicht und dann in Beziehung zu anderen Praktikanten, Redaktoren und Unternehmen der Branche setzt, weiss man, dass sich die BaZ-Eigentümer hier ein goldenes Näschen verdienen."

Yanik Freudiger
BaZ-Praktikant
in einem Testimonal
in der "Basler Zeitung"
vom 23. Oktober 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Endlich mal ein ehrliches Stelleninserat.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wanderer stürzt in Freiburg in den Tod"

Basler Zeitung
Titel vom 16. Oktober 2017
über einen Unfall am
Dent de Lys
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Offenbar hat die Stadt Freiburg über Nacht einen 2'014 Meter hohen Berg geboren.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dass es das Herzstück der S-Bahn nicht in dieses Step geschafft hat, ist den Medien mehr Platz wert, als über Regierungsrätin Pegoraro mal was Positives zu schreiben."

Sabine Pegoraro
Baselbieter Regierungsrätin
in der "Basellandschaftlichen
Zeitung" vom 23. Oktober
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sie spricht über sich selbst schon wie Winnetou – in der dritten Person.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Ermächtigungsgesetz der Nazis ist natürlich das bekannteste. Aber es gib tja auch noch andere."

BZ Basel
vom 11. Oktober 2017
die zurücktretende Basler
Juso-Präsidentin Mirjam Kohler
zitierend
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Tja!


[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

Theater Basel

"Die Dreigroschenoper"
RückSpiegel


In ihrem Bericht über die "FDP Baselland auf seltsamen Wegen" (Schlagzeile) nimmt die Basler Zeitung zentral auf einen OnlineReports-Primeur über den neu auftauchenden Namen Daniel Recher Bezug.

Die Kommentar-Plattform Infosperber geht auf die Berichterstattung von OnlineReports zum Mord an Martin Wagner ein.

In ihrem Kommentar zu "Lukas Engelberger, der Pressezensor" nimmt die Basler Zeitung eine Metapher ("medienrechtliche Namesburka") von OnlineReports auf.

InsideParadeplatz.ch empfahl den Lesern die Lektüre des OnlineReports Porträts des getöteten Medienanwalts Martin Wagner.

Die OnlineReports-Erstnachricht über den gewaltsamen Tod des Basler Wirtschaftsanwalts Martin Wagner in Rünenberg haben unter anderen der Tages-Anzeiger, BZ Basel, Le Temps, Tageswoche, 20 Minuten, Watson, Telebasel, die Volksstimme, der Blick und nau.ch aufgenommen.

Die BZ Basel zog die OnlineReports-News über die gerichtliche Niederage von Polizei-Offizier Bernhard Frey Jäggi nach.

Die Basellandschaftliche Zeitung und 20 Minuten nahmen die OnlineReports-Nachricht über die geplante Massenentlassung bei der "Küschall AG" in Witterswil auf.

In ihrer Übersicht über die Schweizer Online-Newsmedien ging die NZZ auch auf OnlineReports ein.

Die Basler Zeitung zog die OnlineReports-News über den Entscheid des Basler Appellationsgerichts gegen die Nichtanhandnahme der Strafanzeigen von Staatsanwältin Eva Eichenberger und Strafgerichtspräsident Lucius Hagemann durch die Obwaldner Oberstaatsanwältin Esther Omlin im Fall "Lehrer H." nach.

In ihrem Artikel über die "Berlusconisierung von links" zitiert die Weltwoche aus dem "dem gutinformierten Basler Internetdienst OnlineReports".

In seinem Bericht über die Gefährlichkeit des Basler Centralbahnplatzes geht Barfi auf einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2001 ein, der damals schon die Probleme thematisierte.

Blick, Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, BZ Basel, 20 Minuten und Barfi bezogen sich in ihren Artikeln über die Schüsse einen Mann in der Basler Innenstadt auf einen News-Primeur von OnlineReports.

Der Tages-Anzeiger und 20 Minuten nahmen in ihren Berichten über den gefährlichen Zwischenfall mit einem Intercity-Zuges der SBB in Stein-Säckingen auf OnlineReports Bezug.

In ihrem Interview mit der neuen BVB-Präsidentin Yvonne Hunkeler nahm die Basler Zeitung auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung nahm den OnlineReports-Feature über den Einbruch im Restaurant "Dalbestübli" auf.

Die Volksstimme zitierte in ihrer Presseschau über die Säuli-Metzgete in Sissach aus der OnlineReports-Reportage.

Im Bericht über Rechtsprobleme des Bordells an der Basler Amerbachstrasse zitiert Barfi aus OnlineReports.

Ausführlich geht die Basler Zeitung auf einen kritischen OnlineReports-Gastkommentar über den Eigenmietwert-Steuerfall um Rösly M. ein.

In seinem Beitrag über "Die Basler Sinnkrise" zitiert der Tages-Anzeiger aus dem OnlineReports-Leitartikel "Willkommen im Baselbiet: Nichts geht mehr", in dem es um einen "Kanton in der Sinn-Krise" geht.

barfi, die BZ Basel, die Tageswoche, die Badische Zeitung und das Baublatt haben die OnlineReports-Story über den Abbruch des "Rostbalkens" und die geplanten Hochhäuser beim Basler Bahnhof SBB aufgenommen.
 
Infosperber.ch geht in einem Kommentar über das "Dauer-Bashing" der Behörden durch die Medien auf die Konter-Position von OnlineReports ein.

Weitere RückSpiegel

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In der Elsässerstrasse kam es zu einem Unfall mit Salzsäufer."

BaZ online
vom 20. Februar 2018
über einen Salzsäure-Unfall
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Vielleicht hat auch der Redaktor Salz gesoffen.

In einem Satz


• Der Frauenanteil in den Aufsichtsgremien von staatsnahen baselstädtischen Betrieben liegt per 1. Januar 2018 bei 40,9 Prozent und übertrifft somit die geforderten 33,3 Prozent deutlich.

• Da SP-Landrat Hannes Schweizer per 31. März als Präsident der Bau- und Planungskommission zurückritt, schlägt die SP-Fraktion als seinen Nachfolger den Frenkendörfer Urs Kaufmann vor.

• Die SP Pratteln-Augst-Giebenach lanciert eine Petition zur Erhaltung des Schalters der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) in Pratteln.

BaselArea.swiss wird ab März im Mandat die Geschäftsführung des Switzerland Innovation Park Basel Area AG übernehmen.

Thomas Kessler, der frühere Basler Stadt- und Kantonsentwickler, wird Leiter eines von den AZ Medien für die "BZ Basel" ins Leben gerufenen Publizistischen Beirats.

• Nach Vandalenakten und einer Einbruchserie fordert die Riehener CVP von den Behörden "endlich die wirksame Umsetzung längst bekannter Forderungen" zur Erhöhung der Sicherheit.

• Der Münchensteiner Gemeinderat hat die Durchführung des "Tension Festivals" vom 31. Juli im Gartenbad St. Jakob sowie auf den angrenzenden Volleyball-Feldern unter Lärmauflagen bewilligt, nachdem letztes Jahr zahlreiche Beschwerden eingegangen waren.

Hans-Peter Ulmann, seit 1996 CEO von Psychiatrie Baselland, tritt auf 30. Juni 2019 in den Ruhestand.

• Im Jahr 2017 verhängte die Basler Kantonspolizei im Zusammenhang mit dem FC Basel 17 Rayonverbote – davon sieben an Fans von Gastmannschaften –, während der FC Basel acht Stadionverbote anordnete, von denen fünf Fans von Gastmannschaften betrafen.

• Die Gemeinde Allschwil plant eine Erneuerung und Erweiterung der Parkanlage sowie rund 140 Wohnungen auf dem Areal Wegmatten zwischen Baselmattweg und Bachgraben.

Thomas Bretscher wird ab 1. Februar neuer Geschäftsführer des "Business Park Laufental & Thierstein" und damit Nachfolger von Daniel Fiechter.

• Die Riehener CVP verlangt eine generelle Aufgabenprüfung (GAP), um die Diskussion um Aufgaben und Leistungen der Gemeinde und die dafür benötigten Ausgaben und Einnahmen zu versachlichen.