Gelesen & gedacht

<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ] >>

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In der Nähe des Kunstmuseums in Basel soll ein Kunstmuseum gebaut werden, da sind sich linke und rechte Politiker einig."

Regionaljournal Basel online
vom 15. Februar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Diese Information bestreiten wir entschieden. Vielmehr soll in der Nähe des Parkings ein Parking gebaut werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Weniger als 40 Prozent geben an, mit ihrem Militärdienst einen Beitrag zur Sicherheit der Armee zu leisten ..."

Aargauer Zeitung online
vom 15. Februar 2013
über eine Soldaten-Befragung
zum Sinn der Armee
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Der gute Georg Kreisler hat halt doch recht: "Schützen wir die Polizei."

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In einem Film zählten ... gelegentlich auch recherchierte Authentität."

Basler Zeitung
vom 13. Februar 2013 in einem Zitat von "Tatort"-Regisseur Daniel Levy
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Authenti ... – wie jetzt schon wieder?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Geständnis im Doppelmord"

20 Minuten
vom 1. Februar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Da wurde jemand mitten im Titeldrechseln zum Nachtessen gerufen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Jo Lang kritisiert 'Schupfloch'"

Tages-Anzeiger
in einem Zwischentitel
vom 19. Januar 2013
zur Waffenausfuhr
nach Saudiarabien
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Das "l" ist schon in dasselbe hineingefallen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die 140 Zeichen reichten bequem, um eine Karriere zu zerstören."

TagesWoche
vom 11. Januar 2013
über BL-Regierungsrats-Kandidat
Eric Nussbaumers Twitter-Aktivitäten
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Perfekt auf den Punkt gebracht, Michael Rockenbach.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
NZZ
vom 29. Dezember 2013
über die Ernennung zu zeichnungsberechtigten Redaktorinnen und Redaktoren
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Wir gratulieren Valerie zur Zeichnungsberechtigung auf der NZZ-Redaktion ganz herzlich. Sie war die erste Praktikantin bei OnlineReports und machte hier erste Bekanntschaft mit dem Journalismus.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Theologische Fakultät der Universität Basel lädt Sie herzlich ein zum öffentlichen Gastvortrag von Kardinal Kurz Koch."

Universität Basel
in einem Mail an die Medien vom 2. Januar 2013
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kurz-Vortrag? Zum guten Glück vertippen sich andere auch.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Es beibt nur eine einzige Möglichkeit: die Steinschleuder."

Basler Zeitung
vom 28. Dezember 2012, Redaktor Mischa Hauswirths Vorgehen, wie er Katzen von seinem Grundstück fern hält
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Gut vorstellbar, wie der Jäger morgens um zwei "Schnurrlis" und "Miezen" auflauert. Nur: Die kamen schon um eins.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Internet
vor dem 21. Dezember 2012
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Die Wetter-Propheten dürfen weiter orakeln: Der Weltuntergang musste wegen Krankeheitsfall im Organisationskomitee um einige Jahre verschoben werden.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ihre Leiche sei am Freitagmorgen leblos in London aufgefunden worden, teilte Scotland Yard mit."

Basler Zeitung
vom 8. Dezember 2012
über den Suizid einer Krankenschwester jenes Londoner Spitals, in dem die schwangere Herzogin Kate behandelt wurde
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was für ein Skandal erst recht, wenn die Leiche noch gelebt hätte.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mit einem beherzten Tritt in den Genialbereich schlug ... eine 63-jährige Frau einen Räuber in die Flucht."

OnlineReports.ch
vom 3. Dezember 2012
in einer Überfall-Meldung
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Genial, diese Frau!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Leider wissen wir nicht auch nicht mehr."

OnlineReports.ch
vom 17. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wahr ist, frei nach Aurel Schmidt: Uns ist entfallen, was wir eben vergessen haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"General David Petraeus fällt im Nahkampf"

Basler Zeitung
vom 10. November 2012 über den an einer Sex-Affäre gescheiterten amerikanischen CIA-Chef
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Chapeau! Super Headline.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Freisinnige wurde soeben neu in den Regierungsrat gewählt."

NZZ
vom 8. November 2012
über Baschi Dürr, der am
25. November in den zweiten
Wahlgang muss
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Papst gestorben – übermorgen!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wegen einer behobenen Betriebsstörung am Theater kommt es auf allen Tramlinien zu Unregelmässigkeiten"

BVB
auf einer digitalen Anzeigetafel der Basler Verkehrsbetriebe am 4. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Dann hätte man die Betriebsstörung am besen sein lassen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Präsidialdepartement: Neuer Cartton-Familienplaner der Abteilung Gleichstellung vom Frauen und Männern"

Präsidialdepartement
Basel-Stadt, Betreffzeile
in einem Communiqué
vom 5. November 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ja nicht gleich zum Altpapier legen, wird sich die Cartoonistin gesagt haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Mi Häärz schloot für Basel"

Roger Federer
auf einem Werbe-Transparent
in der Basler Bahnhof-Passage
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

"... und mini Schtiire zahl-i z Monaco"

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Nicht ganz unheikel"

Schweizer Radio DRS1
vom 29. Oktober 2012
im Wetterbericht
von Sabine Ballmer
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Nicht ganz unmissverständlich, diese Formulierung.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Dieser Artikel ist nicht für diese Webseite verfügbar."

BaZ online
vom 27. Oktober 2012,
wo vor wenigen Stunden der "Tagi"-Artikel "Stunde der Wahrheit für die 'Basler Zeitung'" aufgeschaltet war.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wie es die Risiken von Kooperationen so in sich haben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Delebiertenversammlung"

SP Baselland
in einem Communiqué
vom 25. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Mir noch ein Grosses!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Radlerin gestürzt – Polizei sucht Porsche"

Lörracher Polizei
in einer Medienmitteilung
vom 25. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Typischer Fall von Fahrzeugflucht.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Vor allem als der Kamakiaze-Junge noch um jede erdenkliche Achse getrudelt ist."

BaZ online Mamablog
vom 16. Oktober 2012
über den Ballon-Springer
Felix Baumgartner
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Tönt mindestens eine Art japanisch, dieses "Kamakiaze". Wikipedia weiss Genaueres.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der FC Basel gewinnt gegen Servette 3:1"

Basler Zeitung
Smartphone-Flash vom
7. Oktober 2012 nach dem 3:2-Sieg des FCB
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Nächstes Mal Schlusspfiff abwarten!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Am Montag Morgen wird in einer Medienmitteilung erläutert, ob Daniel Stolz das Mandat des Nationalrates annimmt."

Daniel Stolz
in einer Medienmitteilung im Namen der FDP Basel-Stadt vom 5. Oktober 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Darin wird stehen: Er nimmt an.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Rindragoüt und Haus-Art-Eir-Spatzle"

Speisekarte
Menu-Angabe vom 4. Oktober 2012 eines kulinarisch (aber nicht orthografisch) hervorragenden Restaurants in West-Basel.
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Lieber ein Spatzle im Maul
als ein Rind im Buchstabensalat.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"FDP, SP und Grüne sind dafür verantwortlich, dass es in Basel in letzter Zeit so viele Vergewaltigungen im öffentlichen Raum gab."

Joël Thüring
Parteisekretär der Basler SVP,
in der "Basler Zeitung" vom
25. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Sofort verhaften! Dann bleiben fünf Regierungssitze für die SVP.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"z Baselland"

Schweizer Radio DRS 1
Moderatorin Vera Deragisch
("Nicht-Baslerin")
am 22. September 2012
in der Sendung "Regional-Diagonal"
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Sagt doch Kollegin Deragisch, wie's wirklich heisst: im Baselbiet.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Wie ein Popsatr"

Volksstimme
vom 18. September 2012
über den Empfang von
Bundespräsidentin
Eveline Widmer-Schlumpf
im "Nachtcafé"
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ein alltäglicher kleiner unbedeutender Vertipper. Aber irgendwie schmuck ist er doch. Militärische Abkürzung von Pops-Atrappe?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Nach Credit Suisse berichtet jetzt auch die UBS von riesigen Geldabflüssen aus dem Land – und spricht von Hunderaten Milliarden Franken."

Financial Times Deutschland online
vom 17. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hat bei den Hunderaten Meister Freud Regie geführt?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der französische Präsident François Hollande gab heute die Schiessung des maroden Atomkraftwerks Fessenheim bis spätestens Ende 2016 bekannt."

OnlineReports.ch
vom 14. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Neeeeeein, bitte nicht!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Und das ist vielleicht auch der Grund, warum der Porno-Verleger Larry Flynt zögert, für die Steuerdaten des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mick Romney eine Million Dollar in Bitcoins zu bezahlen."

NZZ online
vom 13. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ist da ein neuer Präsidentschafts-Kandidat im Anzug: Mick, Micky, Mickey Mouse?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Lungenliga gehe es nicht bloss um Verbote von bedienten Fumoirs, vielmehr sterbe diese eine rauchfreie Gesellschaft ... an."

Blick online
vom 6. September 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Es ist zum Sterben, dieses Streben.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Si vis pacem, pare bellum."

Basler Zeitung
vom 28. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wer dem Verlust des Lateinobligatoriums im Geschichtsstudium nachtrauert, sollte mit gutem Beispiel vorangehen: Korrekt wäre "para bellum" ("Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor") – wie die gleichnamige Pistole.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Parolen von loaklen Parteien und Verbänden"

OnlineReports.ch
im Newsletter
vom 20. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was hier mit "Kloake" assoziiert werden könnte, war natürlich in keiner Weise auf Parteien und Verbände gemünzt.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Ich bin bis am 20. Monat nicht mehr im Büro."

Jonas Hoskyn
BaZ-Redaktor
in seiner Abwesenheitsnotiz
vom 11. August 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Zählrahmen oder Maya-Kalender her!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Das Mädchen hat Pech. Sie wartet immer noch auf Rettung."

Blick am Abend
am 9. August 2012 in einer
Bildlegende zu den
Überschwemmungen
auf den Philippinen
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Schreibt der Redaktor. Sie hat noch etwas Mühe mit Deutsch.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Der Sonntag
in seinem "Splitter"
vom 5. August 2012
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Schön, dass der "Splitter"(nackte?)-Autor des "Sonntag" unseren FKK-Report (mindestens einmal) gelesen hat. Ihm ist zu wünschen, dass er sich inzwischen vom Herzflattern vor Entsetzen erholt haben möge.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Aleviten kennen auch die himmlische Dreiheit. Assad wird darum gelegentlich dem Christentum zugeordnet, was auch uns am Freitag fälschlicherweise passiert ist."

Blick am Abend
vom 30. Juli 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Leider schon wieder falsch: Assad gehört den Alawiden an. Aleviten sind vor allem Türken und Kurden, die eine tolerante Auslegung des Islams vertreten. Bitte Korrektur berichtigen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Zwar ist der Genossenschaftspräsident Theo Meyer ein ehemaliger Baselbieter SP-Nationalrat, und Genossenschaften sind traditionell eher im linken Lager verankert ..."

TagesWoche
vom 29. Juni 2012 über
das geplante Asylschiff
in Basel
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hmmm. Theo Meyer ist nicht immer gleich Theo Meyer.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Bäckerei-Aushang
für Kirschenwähe
gesehen am 3. Juni 2012
in Binningen
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Empfehlenswert auch für Anders- und Nichtgläubige sowie zur Kirchenweihe.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"In Rio wird derzeit lautstark dagegen protestiert, dass sich immer weniger Länder um ökologische Fragen foutieren."

Aargauer Zeitung
vom 22. Juni 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Manchmal wäre "mehr" statt "weniger" mehr.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Pegoraro höchste Baselbieterin"

Blick am Abend
vom 21. Juni 2012
über die Wahl
der neuen Baselbieter
Regierungspräsidentin
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Ob der neue Landratspräsident Jürg Degen mit dieser Schlagzeile glücklich ist?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Starkregen und Gewitter sorgten erneut für Probleme"

Polizei BL
in einer Medienmitteilung
vom 13. Juni 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Kombiniert mit Schwachsonne und Mittelwind.

fileadmin/templates/pics/gehort.gif
"Ich mach us dich Hotdog, Mann"

Jugendlicher
in einem Zug
in der Region Basel
zu Kollegen
fileadmin/templates/pics/gehort.gif

Und ich us dich Schprochghurs.

fileadmin/templates/pics/gesehen.gif
Tages-Anzeiger online
vom 30. Mai 2012
fileadmin/templates/pics/gesehen.gif

Vielleicht wäre Verlustminderung angesagt, wenn die Seicherkraftwerke ihren Strom gelb deklarieren dürften.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"'Der macht das nicht mehr so schnell', war mein erster Gedanke und dachte an den Uringeschmack, der mich jedes Mal empfängt, wenn ich in Basel auf dem Heimweg unser schönes Spalentor passiere."

Sebastian Frehner
Basler SVP-Nationalrat
am 30. Mai 2012 in der
Basellandschaftlichen Zeitung
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Vorsicht, Herr Frehner: Urin nicht trinken! Schmeckt vermutlich schal und könnte Gerüche auslösen.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Der Zürcher Anwalt Daniel Fischer lernt den Banken, auch der Basler Kantonalbank, das Fürchten."

Der Sonntag
Ausgabe vom 27. Mai 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Was lernten wir schon wieder in der ersten Klasse?

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"... als einer Streife des Reviers Lörrach eine Frau, Auto fahrend mit dem Handy am Ohr, vor die Flinte lief."

Polizeidirektion Lörrach
In der Medienmitteilung von Pfingstmontag, 28. Mai 2012
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Automobile Handy-Sünderinnen Achtung: Ab sofort wird scharf geschossen! Auch an religiösen Feiertagen!

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Es gibt keinen konkreten oder praktischen Grund, um von Basel wegzuziehen. Insofern sind die Ängste unbegründet. Aber ich bin froh, dass man um den Standort kämpft."

Daniel Vasella
Novartis-Präsident, in der
NZZ vom 23. Mai 2012
über Basel, Städtebau und die
Chancen von Krisen
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Wer kämpft, der lebt noch.


<< [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ] >>

www.onlinereports.ch - Das unabhängige News-Portal der Nordwestschweiz

© Das Copyright sämtlicher auf dem Portal www.onlinereports.ch enthaltenen multimedialer Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) liegt bei der OnlineReports GmbH sowie bei den Autorinnen und Autoren. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Veröffentlichungen jeder Art nur gegen Honorar und mit schriftlichem Einverständnis der Redaktion von OnlineReports.ch.

Die Redaktion bedingt hiermit jegliche Verantwortung und Haftung für Werbe-Banner oder andere Beiträge von Dritten oder einzelnen Autoren ab, die eigene Beiträge, wenn auch mit Zustimmung der Redaktion, auf der Plattform von OnlineReports publizieren. OnlineReports bemüht sich nach bestem Wissen und Gewissen darum, Urheber- und andere Rechte von Dritten durch ihre Publikationen nicht zu verletzen. Wer dennoch eine Verletzung derartiger Rechte auf OnlineReports feststellt, wird gebeten, die Redaktion umgehend zu informieren, damit die beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden können.

Auf dieser Website gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie unseren Einflussbereich. Für fremde Websites, zu welchen von dieser Website aus ein Link besteht, übernimmt OnlineReports keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung. Dasselbe gilt für Websites Dritter, die auf OnlineReports verlinken.

fileadmin/templates/pics/gelesen.gif
"Die Temperaturen kratzen heute am Gefrierpunkt."

BZ Basel
Newsletter
vom 1. Dezember 2017
fileadmin/templates/pics/gelesen.gif

Hinterliessen sie Spuren, die Temperaturen?

"Und übrigens ..."

Weihnachts-Geschichte aus Israel
RückSpiegel


In ihrem Artikel über die "Berlusconisierung von links" zitiert die Weltwoche aus dem "dem gutinformierten Basler Internetdienst OnlineReports".

In seinem Bericht über die Gefährlichkeit des Basler Centralbahnplatzes geht Barfi auf einen OnlineReports-Bericht aus dem Jahr 2001 ein, der damals schon die Probleme thematisierte.

Blick, Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, BZ Basel, 20 Minuten und Barfi bezogen sich in ihren Artikeln über die Schüsse einen Mann in der Basler Innenstadt auf einen News-Primeur von OnlineReports.

Der Tages-Anzeiger und 20 Minuten nahmen in ihren Berichten über den gefährlichen Zwischenfall mit einem Intercity-Zuges der SBB in Stein-Säckingen auf OnlineReports Bezug.

In ihrem Interview mit der neuen BVB-Präsidentin Yvonne Hunkeler nahm die Basler Zeitung auf OnlineReports Bezug.

Die Basler Zeitung nahm den OnlineReports-Feature über den Einbruch im Restaurant "Dalbestübli" auf.

Die Volksstimme zitierte in ihrer Presseschau über die Säuli-Metzgete in Sissach aus der OnlineReports-Reportage.

Im Bericht über Rechtsprobleme des Bordells an der Basler Amerbachstrasse zitiert Barfi aus OnlineReports.

Ausführlich geht die Basler Zeitung auf einen kritischen OnlineReports-Gastkommentar über den Eigenmietwert-Steuerfall um Rösly M. ein.

In seinem Beitrag über "Die Basler Sinnkrise" zitiert der Tages-Anzeiger aus dem OnlineReports-Leitartikel "Willkommen im Baselbiet: Nichts geht mehr", in dem es um einen "Kanton in der Sinn-Krise" geht.

barfi, die BZ Basel, die Tageswoche, die Badische Zeitung und das Baublatt haben die OnlineReports-Story über den Abbruch des "Rostbalkens" und die geplanten Hochhäuser beim Basler Bahnhof SBB aufgenommen.
 
Infosperber.ch geht in einem Kommentar über das "Dauer-Bashing" der Behörden durch die Medien auf die Konter-Position von OnlineReports ein.

Die Basler Zeitung nahm in ihrer Berichterstattung über den "Fall Wessels" auf einen OnlineReports-Kommentar Bezug.

Die Basler Zeitung, die BZ Basel, die SDA und die Badische Zeitung gingen auf den OnlineReports-Primeur über die Berufung des türkischen Basler Polizei-Assistenten gegen den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft ein.

20 Minuten online nahm die OnlineReports-News über die Basler verkehrs-Betriebe (BVB) an der Grenze ihrer Belastung auf.

Die BZ Basel und das Regionaljournal gingen aktuell auf die OnlineReports-Recherche über einen Manipulations-Versuch der BVB-Direktion im Vorfeld der Wahlen in die Personalkommission ein.

Barfi zog die OnlineReports-Story über die umstrittene Umnutzung des "FKK-Clubs" in ein Bordell an der Amerbachstrasse in Basel nach.

Der Landbote nahm die OnlineReports-Story über den Stromeinkauf der Gemeinde Muttenz beim Stadtwerk Winterthur auf.

Die OnlineReports-News über den Personalabbau auf der Basler Hauptpost wurde durch Telebasel aufgenommen.

Telebasel online ging in seinem Bericht über die SP-Prämieninitiative auf einen Kommentar von OnlineReports ein. 

Die Weltwoche zitierte in ihrem Bericht über den Basler Scharia-Befürworter Aziz Osmanoglu aus einem Gerichts-Bericht von OnlineReports.

Weitere RückSpiegel

In einem Satz


Elisabeth Pestalozzi, seit August 2016 stellvertretende Chefredaktorin von Radio SRF, wird im zweiten Quartal 2018 neue Kommunikationsleiterin der Christoph Merian Stiftung.

• Über tausend Personen verlangen in einer Petition der SP Gelterkinden die Einführung von Tempo 30.

• Im zweiten Wahlgang der Liestaler Stadtrats-Ersatzwahl vom 14. Januar 2018 treten Marie-Theres Beeler (geboren 1959, Grüne) und Karin Jeitziner (geboren 1961, FDP) an.

Marco Greiner, Regierungssprecher und Vizestaatsschreiber von Basel-Stadt, ist neuer Präsident der Schweizerischen Informations-Konferenz öffentlicher Verwaltungen.

• Die Basler CVP hat ihre mit 3'910 Unterschriften versehene Krankenkassen-Initiative eingereicht, die verlangt, dass selbstbezahlte Prämien für die obligatorische Krankenpflege-Versicherung vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können

• Mit der Jus-Studentin Laetitia Block als Nachfolgerin von Pascal Messerli steht erstmals eine Frau an der Spitze der Jungen SVP Basel-Stadt.

• Das Basler Ristorante Cibo Mediterraneo ist der künftige Betreiber der neuen Buvette am St. Alban-Rheinweg.

Reto Meyer, Inhaber und Geschäftsführer der WS Kommunikation in Basel, kauft per Jahreswechsel sämliche Anteile der BSSM Werbeagentur von Urs Schneider und Hannes Müller.

Jana Wachtl (38) wird als Nachfolgerin von Sabine Kubli auf Jahresbeginn neue Leiterin der Baselbieter Fachstelle "Gleichstellung für Frauen und Männer".

• Das Basler Energieunternehmen IWB plant, im Februar 2018 elf neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Quartierstrassen auf Allmend zu installieren.

• Entgegen der Parole der kantonalen CVP sagte der CVP-Wahlreis Liestal Nein zum "8. Generellen Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr" und damit Ja zum "Läufelfingerli".

Raymond Cron wird als Nachfolger von Andreas Büttiker ab 1. Januar 2018 neues Verwaltungsratsmitglied des EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg.

• Der Basler Grosse Rat hat die Standesinitiative der SP gegen der Schliessung von Quartier-Poststellen überwiesen.

• Die bürgerlichen Jungparteien von Basel-Stadt ziehen ihre Zweirad-Initiative zurück, da sie mit dem vom Grossen Rat beschlossenen Gegenvorschlag ihre Hauptforderungen als erfüllt betrachten.

• Die Baselbieter Wahlen des Landrats und des Regierungsrats für die Amtsperiode vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023 finden am 31. März 2019 statt.

• Weil mit dem als Gegenvorschlag verabschiedeten neuen Bürgerrechtsgesetz und den Anpassungen auf Bundesebene die Anliegen der Initianten erfüllt sind, zieht die SVP Basel-Stadt ihre Volksinitiative "Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfeempfängern" zurück.

• Mit der Gründung der Sektion Waldenburg wollen die Grünen Baselland im Wahlkreis Waldenburg den verlorenen Landratssitz zurück erobern.